21 oder 25 rubine?

Diskutiere 21 oder 25 rubine? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; hallo! möchte mir eine breitling colt automatic oder colt gmt kaufen. jetzt hab ich gelesen, daß die gmt nur 21 rubine hat!? ist dies ein...
M

mikexy

Gast
hallo! möchte mir eine breitling colt automatic oder colt gmt kaufen. jetzt hab ich gelesen, daß die gmt nur 21 rubine hat!? ist dies ein wesentlicher nachteil zur colt automatic mit 25 steinen? im prinzip würde mir die gmt besser gefallen. ich hoffe, daß mir dsbzgl. jemand antworten geben kann. danke!
 
Chronos

Chronos

Dabei seit
26.10.2006
Beiträge
312
Ort
Ostfriesland
Hallo mikexy,

erstmal Willkommen im Forum.

Die Qualität einer Uhr hängt in erster Linie vom Kaliber, also vom Werk ab und nicht so sehr von der Anzahl der Steine.

Die Anzahl der Jewels/Rubine/Steine, wie man es auch immer nennen mag, hängt von der Funktion des Kalibers ab.

Es handelt sich um industriell hergestellte Lagersteine, deren Aufgabe es ist, die Reibung der Räder und Triebe in der Uhr zu minimieren, um eine möglichst hohe Ganggenauigkeit zu erzielen

Ein Kaliber das komplizierter ist, also z.B. über Chronographenfunktion, Mondphase, Kalender etc. verfügt, benötigt zwangläufig eine höhere Lagersteinanzahl fürs Räderwerk als eine klassische Dreizeiger-Uhr.

Ein einfaches Handaufzugswerk verfügt heute in der Regel über 17 Steine. Diese Anzahl ist ausreichend, um alle einer starken Reibung unterworfenen Teile im Uhrwerk entsprechend zu verstärken.

Beispiel: Unitas 6497

  • Stoßsicherung der Unruh (4 Steine), bestehend aus je zwei Lagersteinen und zwei Decksteinen
    Lagersteine Anker (2 Steine)
    Paletten des Ankers (2 Steine)
    Lagersteine Ankerrad (2 Steine)
    Lagersteine Sekundenrad (2 Steine)
    Lagersteine Kleinbodenrad (2 Steine)
    Lagersteine Minutenrad (2 Steine)

Mehr als '17 Jewels' sind bei einem Handaufzugswerk aus funktionaler Sicht nicht notwendig. Dennoch wird man immer wieder Uhrwerke finden, die mit einer deutlich höheren Anzahl von Steinen ausgestattet sind. Diese zusätzlichen Steine bringen keinen Zusatznutzen, schaden natürlich auch nicht - sie gaukeln nur einen Qualitätsvorsprung vor, der eigentlich keiner ist.

Du siehst also, Du brauchst Dir nicht die Sorgen nach den Steinen zu machen. Viel mehr sollte Dir im Kopf kreisen - sieht die Uhr gut aus und passt sie zu mir, und was kostet sie bzw. was bin ich bereit, dafür auszugeben.

Gruß

Andreas
 
Thema:

21 oder 25 rubine?

21 oder 25 rubine? - Ähnliche Themen

Kaufberatung Breitling Colt 44 (ZB: blau od. grau) vs SINN U1: Hallo zusammen, nach doch relativ langer Abstinenz, wird der Wunsch nach einer neuen Uhr langsam aber sicher wieder größer 😊. Anfangs war für...
[Erledigt] Breitling Chronomat Colt grey 41mm Ref A17313101F1A1: Hallo zusammen, da ich eine andere Breitling im Blick habe verkaufe ich meine Breitling Chronomat Colt Chronometer aus 12/2020 mit Box und...
Rolex Oyster Perpetual - gute Ergänzung in meiner kleinen "Sammlung"?: Hallo! Ich habe mittlerweile schon viel zur Rolex Oyster Perpetual gelesen, gesehen und das 41er Modell in Silber auch schon anprobiert. Zu meinem...
Kaufberatung Sportliche Uhr, weißes/helles Blatt, zweite Zeitzone: Hallo, um meine kleine Sammlung um etwas passendes zu erweitern bin ich auf der Suche nach einem sportlichen Modell mit GMT/UTC und mit hellem...
Kaufberatung Breitling Colt 41 - Echt oder Fake?: Hallo zusammen, ich bräuchte mal kurz eure Hilfe. Ich möchte diese Breitling Colt 41 kaufen, der Verkäufer hat die Papiere, Box, Garantiekarte...
Oben