2. Kontaktaufnahme mit dem orbitalen Begleiter der Erde - Speedmaster Apollo 11 45th

Diskutiere 2. Kontaktaufnahme mit dem orbitalen Begleiter der Erde - Speedmaster Apollo 11 45th im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Vor genau 45 Jahren betrat der erste Mensch den Erdtrabanten Mond, was könnte passender sein, als heute auch meine zweite Moonwatch hier...
Uhrparti

Uhrparti

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
3.310
Vor genau 45 Jahren betrat der erste Mensch den Erdtrabanten Mond, was könnte passender sein, als heute auch meine zweite Moonwatch hier vorzustellen und zwar die Speedmaster Apollo 11 45th Anniversary limited Edition mit der Referenz 311.62.42.30.06.001.

Auch von dieser Uhr habe ich hier im Forum schon einige Bilder gezeigt und einige von Euch baten um eine Vorstellung, nun habt ihr sie 8-)

Aber wie kam ich zur Uhr:
Vor nicht allzu langer Zeit wurde hier im Forum im News Bereich die Baselneuheiten vorgestellt und da habe ich diese Uhr das erste Mal gesehen. Trotz fehlender Live-Bilder hat mich die neue Limitierte in ihren Bann gezogen. Von nun an habe ich jede Berichterstattung, ob hier oder in diversen anderen Foren bzw. auf Internetseiten, vollkommen in mich aufgesogen. Wenn es was Neues zu der Uhr im Internet zu finden gab, habe ich die News hier ins Forum reingestellt.

Zunächst war von einer Auslieferung September die Rede, aber in einem benachbarten Uhr-Forum schrieb ein Mitglied, dass die ersten Uhren schon bald an die Omega-Boutiquen ausgeliefert würden.

Naja und dann kam das Dilemma, "was tun"?
Noch warten und sich die Speedy erstmal Live beim Konzessionär anschauen und überlegt kaufen oder gegebenenfalls hoffen, dass hier eine im Marktplatz auftaucht und dann zuschlagen.
„Oh je aber diese strenge Limitierung, vielleicht ist sie ja doch schnell weg und ich schaue in die Röhre.“

Also bei Omega in Hamburg angerufen und nachgefragt. Nach einem netten Gespräch wurde ich nun auf die Warteliste gesetzt.

Nur ein paar Tage später, an einem Samstag, bekam ich einen Anruf von besagter Boutique, dass die Uhr eingetroffen wäre und ich mich entscheiden müsste, ob ich sie nehmen möchte.
Tja jetzt war der Entscheidungstag – schneller als erwartet – gekommen; kurz überlegt, mit der Lebensgefährtin gesprochen und „schwupps“ saßen wir beide im Auto Richtung Norden.

Ein Gefühl wie Weihnachten, als die freundliche Verkäuferin endlich den Karton mit den riesenhaften Ausmaßen auf den Tisch stellte und vorsichtig öffnete.
Tja und dann bekam ich die Uhr angelegt und ich war bzw. bin total happy. Die Bilder/Fotos im Netz waren schon eine Wucht, aber „live“ ist die Uhr echt der Hammer. Die vom Laser ausgeschnittenen Zahlen, Striche, das Omega-Logo, jede Erhebung leuchtete unter dem reflektierenden Licht der Scheinwerfer in der Boutique; mal in weiß, mal in grün, einfach atemberaubend.

Warum sieht diese Speedy im Vergleich zu den anderen Moonwatches so anders aus?!
Omega wählte als Vorbild für die Gestaltung der Uhr zum einen den Mond: Das Gehäuse besteht aus Titan 2, was auf dem Mond besonders häufig vorzufinden ist.

Zum anderen diente die Farbgestaltung der Landefähre der Apollo 11 Mission als Vorbild für die Uhr: Die Zeiger, die Indizes und die Lünette bestehen aus 18 Karat Rotgold (Sedna-Gold). Die Tachymeterskala ist auf einem mattschwarzen Keramikring gedruckt.

Das Ziffernblatt ist, wie von mir schon beschrieben, aus PVD und jede Struktur auf dem Blatt wurde von einem Laser abgetragen. Die Totalisatoren wirken wie kleine Mondkrater. Je nach Lichteinfall reflektiert das Ziffernblatt mal grau, mal schwarz oder braun.
Als Hommage an die Apollo 11 Mission spendierte Omega der Uhr ein braunes Natoband, welches sich super angenehm trägt und, bedingt auch durch die lederne Unterseite, sehr wertig wirkt.
Das Gewicht der Uhr ist durch das Material Titan super gering. Man merkt kaum, dass sie am Arm ist. Die Krone lässt sich (im Vergleich zur Stahl-Speedy) butterweich drehen, wohl auch, weil diese aus Titan ist.
Die Uhr wird in einem – im Vergleich zu meiner anderen Speedy-Aufbewahrungsbox – gigantischen Koffer ausgeliefert. Dieser ist mit einer Art Gummierung überzogen. Auf der linken und rechten Seite befinden sich kleine Druckknöpfe, die ein unerwünschtes Öffnen der Box verhindern sollen.
Im aufgeklappten Zustand ist im Deckel der Box die Raumkaspel von Neal Armstrong, Buzz Aldrin und Michael Collins abgebildet.

Daten und Fakten:

UHRWERK

Kaliber: Omega 1861 Handaufzug
Rhodinierte Endverarbeitung.
Gangreserve: 48 Stunden

EIGENSCHAFTEN

Chronograph
Kleine Sekunde
Tachymeter
Nummerierte Auflage von 1969 Exemplaren

TECHNISCHE DATEN

Uhrenglas: Kratzresistentes, beidseitig anti-reflektierendes Saphirglas
Gehäuse: Titan - Sedna-Gold
Armband: Nylon / Nato-Band
Zifferblatt: Grau
Wasserdichtigkeit: 5 Bar (50 Meter / 167 Fuß)
Größe: Gehäusedurchmesser: 42 mm


Genug der Worte, ich möchte Bilder sprechen lassen:

Die gummierte Box:

1.jpg


1(2).jpg


2.jpg


DSC00656.jpg


DSC00670.jpg


3.jpg


4.jpg


5.jpg


6.jpg


7.jpg


8.jpg


9.jpg


10 (2).jpg


11.jpg


12.jpg


DSC00661.jpg


DSC00670.jpg


DSC00665.jpg




Meine beiden Moonies together


13.jpg


14.jpg




die beiden Gehäuse im Vergleich


15.jpg



Bin happy mit den beiden :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Uhrparti

Uhrparti

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2013
Beiträge
3.310
17.jpg


20140713_144645.jpg


Das wärs fürs Erste
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.808
Ort
Molwanien
Himmel (wie passsend)!!!!
Was für eine unfassbar schöne Uhr. Eigentlich stehe ich den ganzen Speedy-Sondereditionen ja sehr kritisch gegenüber, aber bei diesen Bildern bleibt einem die Luft weg. Groß-ar-tig!!! Meinen Glückwunsch zu diesem Kunstwerk.
 
exc-hulk

exc-hulk

Dabei seit
05.09.2008
Beiträge
11.282
Ort
20.000 Meilen unter dem Meer
Hallo Patrick,

ich wieder. ;-)

Ich war auch einer derjenigen die öfter über deine Bilder dieser Speedy mit Begeisterung gestolpert ist.

Zu dieser Uhr kann ich nur sagen WOW.

Für mich die schönste Speedy. Ein unglaubliches Zifferblatt.

Im ganzen wirkt die Uhr mit ihren verschiedenen Details absolut stimmig.

Übrigens passt das Band sehr gut zur Uhr !

Gibts für diese Speedy auch ein Metallband ?
 
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.472
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Abgefahrenes Zifferblatt!

Kannte ich noch gar nicht, vielen Dank fürs Zeigen - das Blatt sieht aus wie aus Graphit gepresst. Cool....


Viel Spaß damit,


Arno
 
Mueller27

Mueller27

Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
10.526
Ort
Hannover
Traumhaft !
Und gut fotografieren kannst Du auch noch.

Was mich fast von mehr anzieht als die Uhr ( persönlich finde ich das Original doch stimmiger) ist allerdings das NATO-Band.
Das würde ich an jeder Speedy gut machen.

Und die Box ist natürlich auch Spitze - und selbst einen fetten Aufpreis wert.

Viele Grüße

Carsten
 
S

Sandmannk

Dabei seit
15.12.2013
Beiträge
294
Wirklich schön. glückwunsch.
 
High5

High5

Dabei seit
02.08.2009
Beiträge
2.234
Eine unglaubliche Uhr die Du hervorragend abgelichtet hast. Ganz viel Spass und eine schöne gemeinsame Zeit.
Für mich vom Stil (und auch vom Preis) over the top.
 
Miesling

Miesling

Dabei seit
20.06.2013
Beiträge
364
Danke für die Vorstellung und die tollen Bilder!

Eigentlich bin ich kein Freund der "Jubi-Speedys", aber diese Uhr ist ist wirklich mehr als gelungen!

Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit!

Micha
 
S

S3lm3r

Dabei seit
05.09.2013
Beiträge
75
Wow. Deine beiden Vorstellungen haben es aber in sich.
Liege immer noch sabbernd auf dem Boden :-D
 
Servusla

Servusla

Dabei seit
18.04.2011
Beiträge
16.807
Ort
xDRIVE MOUNTAIN
Hey Patrick,
das ist für mich die schönste Speedmaster. :klatsch:

Ich mag einfach das Design, so vertraut und doch irgendwie anders. Das matte gebürstete Titangehäuse sowie die ganze Farbgebung, dazu das tolle Textilband - Hammer. :super:
 
M

MarkOW

Gast
Superschön!!

Jetzt fehlt nur noch ein Titanband :-)

Ist die Lünetteneinlage empfindlich?
Sieht irgendwie verschmutzt aus und zwischen 85-80 ein Kratzer?
 
dito

dito

Dabei seit
07.11.2013
Beiträge
361
...hat was!:super:
Glückwunsch zur Titan Speedy und vielen Danke für die tolle Vorstellung mit wirklich tollen Bildern.
 
l´iffes

l´iffes

Dabei seit
20.05.2011
Beiträge
3.294
Ort
schweiz
Die ist der Hammer!!!

Gefällt mir sehr. Vielen Dank fürs Zeigen und ganz lange ganz viel Freude mit/an ihr.
 
M

MarTIMER

Gesperrt
Dabei seit
26.02.2009
Beiträge
5.827
ENDLICH!
Da ist sie ja, die erste Vorstellung dieser atemberaubend schönen Omega Speedmaster!
Danke für die Tolle Beschreibung, Deine Eindrücke und die spitzenmäßigen Fotos!
Immer wieder beeindruckend, wie Omega Brücken zwischen dem Design und den ausgewählten Materialien hin zum Limitierungsanlass schlägt.
:super: :super: :super:
Danke für die Vorstellung und ganz viel Freude mit Deinen beiden (hoffentlich ständigen) Begleitern am Handgelenksorbit! ;-)
 
BobbyBobbsen

BobbyBobbsen

Dabei seit
16.06.2013
Beiträge
364
Ort
Schwabenland
Atemberaubend... Jetzt würde mich mal deine restliche Uhrsammlung interessieren...
Denn außer einer PO (wenns dann mal bissl grober oder nass wird) würd ich sagen bist du ja fast gerüstet für s Leben mit dem starken Duo und dieser unglaublich extrem wunderschönen Uhr!
 
Paul Kawka

Paul Kawka

Dabei seit
01.06.2009
Beiträge
2.032
Eine gelungene Vorstellung.
Das Nato Band sieht sehr hochwertig aus.
Aber:
Wirkt die Uhr nicht zu hoch damit?
 
DaeMa9

DaeMa9

Dabei seit
27.03.2014
Beiträge
346
Ort
place to be
Herzlichen Glückwunsch auch zu dieser tollen Uhr - für mich eine wenn nicht sogar die schönste Limited Speedy :super:

Ein sehr schönes Pärchen hast Du da jetzt, "fehlt" eigentlich nur noch der Klassiker und eine Version mit Glasboden und ... :D
 
krois

krois

Dabei seit
26.03.2013
Beiträge
637
Ort
Gänserndorf (Österreich)
Ein einzigartiges Stück, gefällt mir sehr gut.
Einzig das fehlende Stahlband würde mich stören.

Gratuliere und viel Spaß damit !

lg
 
Thema:

2. Kontaktaufnahme mit dem orbitalen Begleiter der Erde - Speedmaster Apollo 11 45th

2. Kontaktaufnahme mit dem orbitalen Begleiter der Erde - Speedmaster Apollo 11 45th - Ähnliche Themen

  • Kann mir bitte jemand helfen? Kontaktaufnahme nicht möglich. Wieso?

    Kann mir bitte jemand helfen? Kontaktaufnahme nicht möglich. Wieso?: Hallo liebe Forenmitglieder, ich würde gerne mit einem Mitglied Kontakt aufnehmen. Es geht um die 3 goldenen Uhren (3 vergoldete Citizen...
  • Ähnliche Themen

    Oben