Uhrenbestimmung 2 kienzle Uhren gefunden Infos erbeten

Diskutiere 2 kienzle Uhren gefunden Infos erbeten im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Ich habe heute beim Keller umräumen diese beiden Uhren gefunden. Sie langen in einer kienzle Schachtel mit einer kleinen Anleitung und sogar...
C

carlsson1234

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2021
Beiträge
8
Hallo
Ich habe heute beim Keller umräumen diese beiden Uhren gefunden. Sie langen in einer kienzle Schachtel mit einer kleinen Anleitung und sogar noch einem preisschild mit 27 DM
Drin. Leider sind sie beide in keinem guten Zustand. Die eine lief an die andere ist leider blockiert.
Kann mir evtl jemand was zum Alter Modell ect sagen ?
Eine 3 damenuhr mit sehr interessanten Band war auch noch dabei. Davon mach ich morgen mal bilder.
Viele grüsse
 

Anhänge

  • 20210926_154809.jpg
    20210926_154809.jpg
    324,4 KB · Aufrufe: 20
  • 20210926_154825.jpg
    20210926_154825.jpg
    360,4 KB · Aufrufe: 24
C

carlsson1234

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2021
Beiträge
8
Hier noch ein Bild der damenuhr.
Grüsse
 

Anhänge

  • 20210926_233022.jpg
    20210926_233022.jpg
    146,3 KB · Aufrufe: 16
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
5.909
Guten Morgen, die beiden Kienzle haben lange gebaute Stiftankerwerke, die linke dürfte aus den 50ern sein, die rechte ist älter. Darin ist das folgende Werk
(Nach-)Ölen eines zusammengebauten Uhrwerks
Die Bifora DAU stammt aus dem Hause Bidlingmaier aus Schwäbisch Gmünd, war damals ein bekannter deutscher Hersteller.

Grüsse Christoph
 
C

carlsson1234

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2021
Beiträge
8
Vielen Dank für den link und die Infos.
Wie ist denn eure fachliche Meinung im Prinzip zu den Stücken? Wäre Es möglich sie mit vertretbarem Aufwand so weit her zu richten das man sie tragen könnte ? Die Gläser müssten vermutlich alle getauscht werden.
Wie gesagt die eine lief direkt an nach dem aufziehen zu dem Rest kann ich noch nichts sagen. Möchte sie nur für mich zum Tragen nicht etwa zum verkaufen. Sie stammen von Vater und Oma meiner Frau.
Find sie halt sehr interessant.
Grüsse
 
F

Flohmarkthoffi

Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
1.365
Die Frage ist nicht so einfach zu beantworten: Die Kienzle sind einfache Uhren mit Stiftenankerwerken, ohne Steinlager, wenn die nicht laufen wird das schwierig, es kommt auch auf den Uhrmacher an, mein Uhrmacher würde sagen, das die Kosten für die Instandsetzung (ich spreche von Reinigung/Ölen und nicht vom simplen Glastausch) übersteigt den Zeitwert. Wenn die Uhr keine Steinlager hat, hat die Uhr einen grösseren Verschleiss in den Lagerbuchsen und eine Reparatur wird schwierig und ob die Kienzle dann zuverlässig läuft, ist fraglich. Plexigläser (PMMA) sind relativ günstig und leicht zu tauschen, aber Reinigung/Ölen? Man kann die Gläser auch aufpolieren, eventuell müssen die nicht getauscht werden. Die Reinigung hängt auch vom Willen des Uhrmachers und von seinen Preisen ab, manche Uhrmacher winken bei Uhren ohne Steinlager gleich ab, eben weil sie keine Garantie auf das Funktionieren nach der Reinigung geben können. Kienzle gibt es auf Flohmärkten für ein paar Euro.
Anders sieht es bei der Bifora aus, die dürfte Steinlager haben, aber man muss prüfen, ob die läuft.
 
Tiktakbrasil

Tiktakbrasil

Gesperrt
Dabei seit
24.11.2012
Beiträge
1.268
Ort
Florianópolis
Eine 3 damenuhr mit sehr interessanten Band war auch noch dabei. Davon mach ich morgen mal bilder.
Viele grüsse
Das ist ein sogenanntes Scherenband, wurde in den 60er und 70er Jahren zuhauf hergestellt, hauptsächlich von ROWI in Pforzheim unter dem Namen Elasto-Fixo.
Es ist ein elastisches Band zum Überstreifen.


Grüße aus der Ferne, Tiktakbrasil :super:
 
L

luckycop

Dabei seit
27.02.2020
Beiträge
749
Ort
Baddeckenstedt
Hallo,

also: ich habe "einen ganzen Sack voll" alter Kienzles mit Stiftankerwerk.

Wenn die nicht laufen lege ich die in Waschbenzin, blase sie trocken und öle sie nach.

In 9 von 10 Fällen laufen die dann wieder (und auch recht "genau").

Einen Versuch wäre es also wert.

Und selbst wenn nicht: die "üblichen Verdächtigen" (051, pp) kriegt man oft funktionsfähig "für kleines" in der Bucht. Einfach das Werk umsetzen...

Gruß
 
F

Flohmarkthoffi

Dabei seit
06.03.2021
Beiträge
1.365
Scheren- oder Zugbänder werfe ich meistens weg-im schlimmsten Fall hinterlassen die Spuren an den Uhrengehäusen, wenn die lange Zeit montiert und getragen waren. Besonders Double Gehäuse sehen dann unschön aus.
Man müsste mal prüfen, ob bei der silberfarbenen Kienzle das Gehäuse überhaupt noch in Ordnung ist, es sieht so aus, als ob oben ein Horn ausgerissen ist, es sieht so aus, als ob die Befestigung für den Federsteg ausgebrochen ist. Das könnte ein Schaden hervorgerufen durch Metallbänder sein. Ein Detailfoto wäre hilfreich.
 
Thema:

2 kienzle Uhren gefunden Infos erbeten

2 kienzle Uhren gefunden Infos erbeten - Ähnliche Themen

Russische Handaufzug Infos erbeten: Hallo Ich möchte mich kurz vorstellen ich bin ein sagen wir mal Uhreninteressierter aber kein ausgesprochener Sammler. Ich habe einige Modelle...
Uhrenbestimmung Infos zu alter Bidynator Automatic Uhr gesucht: Hallo zusammen :) Heute lag meine kürzlich in der Bucht erstandene "Unver Automatic" in der Post. An anderer Stelle fragte ich bereits nach Infos...
Zwei Vintage Uhren durch reines Glück bekommen: Hey Leute, das ist mein erster Beitrag hier in diesem Forum. Ich habe mich schon länger für Luxusuhren interessiert, habe mir aber noch keine...
Herzlich willkommen im Unternehmen - Breitling Avenger 2 GMT: Tach Jemeinde, einige von Euch, die den Marktplatz und den Thread „Welche Uhr tragt Ihr heute?“ verfolgen, werden eventuell bemerkt haben, dass...
Transformation zwischen Tradition und Moderne ... Titoni Seascoper 600 vs. Oris Aquis Date 400: Der Anfang der Zeit … Reyna schrieb einmal: „Es ist diese erstaunliche Wahrheit, dass die Zeit sich in Unwirklichkeit verflüchtigt und...
Oben