1915 Waltham Armbanduhr

Diskutiere 1915 Waltham Armbanduhr im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo :-) Das ist mein erstes Posting hier im Uhrforum... :oops: Vor kurzem habe ich mir ein paar kaputte Uhren ersteigert, im Wesentlichen...
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
Hallo :-)

Das ist mein erstes Posting hier im Uhrforum... :oops:

Vor kurzem habe ich mir ein paar kaputte Uhren ersteigert, im Wesentlichen war ich an dieser hier interessiert:

Waltham_1915_1.jpg

Eine etwa 100 Jahre alte Waltham, die noch stark an eine Taschenuhr erinnert! Glücklicherweise war das Werk nur total verdreckt, nach einer gründlichen Reinigung läuft sie nun wieder. Laut Seriennummer wurde das Werk 1915 produziert.

Waltham_1915_4.jpg

Die Patina und alle ihre Kratzer darf sie behalten. Natürlich möchte ich das gute Stück zu besonderen Anlässen auch mal ausführen. Die Uhr ist aber so klein, und die gelöteten Bandanstösse mit ihrer Öffnung von 10mm Breite und 1,5mm Höhe machen mich ein wenig ratlos. Hat jemand von euch eine Idee, wie man die Uhr stilvoll ans Handgelenk bringen könnte?

Waltham_1915_3.jpg

Zum Schluss noch ein Gruppenbild: 100 Jahre, 50 Jahre und etwas halbwegs Aktuelles. Das sieht man auch recht gut, wie sich die Uhren über die Jahre aufplustern ;-).

Waltham_1915_6.jpg

Grüsse,
Kahlo.
 
mira

mira

Dabei seit
27.02.2013
Beiträge
226
Ort
13187 Berlin
Servus Kahlo,

herzlich Willkommen bei den Foristis.
Nun deine Waltham ist wirklich sehr schön und aussergewöhnlich.
Schau mal bei Miro wegen einem Perlonband, das würde Ihr sicher mehr als gut stehen.
Ansonten trägst du einfach was dir gefällt.

Beste Grüße
Mira
 
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
Hallo Frank,

So ein Band wie das von Dir verlinkte könnte ganz gut passen! Mal sehen, ob ich so etwas irgendwo ohne Uhr finde, und die Laschen müssen auch aufgehen...

Hallo Kahlo,
erst einmal herzlich Wilkommen im Club. Deine hier gezeigten Uhren gefallen mir schon mal sehr gut, besonders die Waltham und die Bulova Accutron :super:
Die Bulova ist ein Kapitel für sich - ich habe lange gebraucht, um sie wiederzubeleben... nun ist es meine Lieblingsuhr :-).

Grüsse,
Kahlo.

--- Nachträglich hinzugefügt ---

Hi Mira,

Servus Kahlo,

herzlich Willkommen bei den Foristis.
Danke :-)
Schau mal bei Miro wegen einem Perlonband, das würde Ihr sicher mehr als gut stehen.
Die Bänder sind sehr schön. Das Problem bei der Waltham ist aber die geringe Durchzugsbreite von 10mm. So etwas gibt es kaum. Und ein 10mm-Band sieht an meinem Arm seltsam aus ;-) .

Wie haben es die Leute vor 100 Jahren eigentlich gemacht?

Grüsse,
Kahlo.
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.775
Noch schnell zu Deiner Waltham: die erinnert nicht nur an eine Taschenuhr, es ist eine Taschenuhr!
Entweder irgendwann in ein anderes Gehäuse umgeschalt oder das TU Gehäuse modifiziert, also Stege angelötet und Krone geändert...die Stege erinnern mich auch fatal an Verschlüsse die ich so in meiner Armeezeit gesehen habe...dazu das Baujahr 1915...möglicherweise wurde die TU von einem Soldaten so modifiziert....
Das Werk selbst ist ein Waltham Grade300 von 1915, 7Steine, Size3

LG, Frank
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.775
Hallo,
leider habe ich nur ab 12mm gefunden...vllt. Noch mal nachmessen, vorsichtig ein wenig die Stege erweitern oder dort anrufen ob dieser Shop noch eine Idee hat...
Verdient hätte es diese sehr schöne Waltham auf jeden Fall.

UHRENARMBAND-VERSAND: Uhrenarmbnder mit Unterlage 12mm

LG, Frank
 
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
2.800
Ort
Grenznah, Bay
Willkommen und Grats zur Waltham!
Sehr schönes Werk, gut erhalten, super!
Dein erstes Posting ist Dir übrigens auch gut gelungen, viel Spaß weiterhin,

Claus
 
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.634
Hallo Kahlo,

Die Idee von Frank (kater7), ist super! Das Lederband wäre wirklich ähnlich, der damaligen Tragweise entsprechend!

Unter -tik@onet.pl- kann man Dir bestimmt weiterhelfen! Die Firma macht auch Lederuhrenbänder nach Käuferwünschen!
Auf gar keinen Fall würde ich versuchen, an der Uhr etwas anzupassen!

Grüsse, Gerd
 
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
Hallo Claus, Frank, Gerd,

danke für euren Input! Ich weiss nun, wonach ich in etwa suchen muss.
Leider läuft die Uhr noch nicht zuverlässig, ich muss sie wohl noch einmal auseinandernehmen (sie bleibt nach Stunden einfach mal stehen...). Aber das wird schon wieder ;-).
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.194
Hier im UF gibt es einen Faden mit SelfmadeUhrenbändern. Vielleicht jemanden, der dort seine handwerklichen Fähigkeiten vorstellt, einfach mal anschreiben und sich sein ganz persönliches Band für die Uhr machen LASSEN? Sie hätte es verdient.

Auf keinen Fall würde ich an der Uhr herumfeilen, bis 12 mm passen - um Gottes Willen NEIN !!
 
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
Hallo,
leider habe ich nur ab 12mm gefunden...vllt. Noch mal nachmessen, vorsichtig ein wenig die Stege erweitern oder dort anrufen ob dieser Shop noch eine Idee hat...
Verdient hätte es diese sehr schöne Waltham auf jeden Fall.

UHRENARMBAND-VERSAND: Uhrenarmbnder mit Unterlage 12mm

LG, Frank
Danke Frank, der Link war gut! Ich denke, ich habe etwas passendes gefunden. Die Laschen gehen auf und lassen sich mit einem scharfen Messer bestimmt auf 10mm Breite bringen.

Grüsse,
Kahlo.
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.775
Hallo Kahlo,
super das Du was gefunden hast, ja die kleinen Laschen sind völlig unbearbeitet an den Rändern und 2mm sind ja auch nicht viel...klasse Idee das so zu lösen :super:
Bitte zeig uns dann ein Bild wenn die schöne Waltham am neuen Band ist. :klatsch:

LG, Frank
 
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
So, das Band hat es zu mir geschafft. Das Beschneiden der Laschen war einfach (Teppichmesser + Stahllineal...)

Waltham_1915_7.jpg

Waltham_1915_8.jpg

:-D

Nach nochmaliger Reinigung der Unruhlager hat sich die Uhr auch dafür entschieden, zuverlässig zu sein ;-).
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.775
Heyyy
DAS sieht aber mal wirklich schick aus! :super: Bringt das "Alteisen" richtig gut zur Geltung!

LG, Frank
 
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
Hallo und danke :-).

Die Waltham tickt übrigens so laut, dass das Mikrofon meines Laptops und eine Freeware-Zeitwaage zur Kalibrierung ausreichen :D.

Waltham_1915_9.jpg

Auf zur nächsten Baustelle...;-)
Grüsse,
Kahlo.
 
ralroh

ralroh

Dabei seit
03.02.2011
Beiträge
622
Das sieht ja mit dem Band richtig Klasse aus, auch von der Größe her. Du revidierst die Werke selbst? Ist der dünne Minutenzeiger original?

Willkommen im Forum und LG :super:
 
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
Hallo Ralf,

Die Zeiger sind original. Jedenfalls gehe ich davon aus, da Farbe und Erhaltungszustand gleich sind.
Und - ja, ich mache das selbst. Warum soll der Uhrmacher den Spass haben ;-).

Grüsse,
Kahlo.
 
kahlo

kahlo

Themenstarter
Dabei seit
11.02.2015
Beiträge
634
Ort
Rogaland
Hallo allerseits,

ich krame diesen Thread noch einmal hervor... Ralfs Frage, ob der Minutenzeiger original ist, hat bei mir Zweifel geweckt. Nachdem die Uhr einige Zeit an meinem Handgelenk war, haben sich die Zweifel vermehrt - die Zeit ist nämlich nicht unbedingt gut ablesbar. Die Kombination von klobigen Zahlen und dünnem Zeiger passt nicht. Insofern war meine Hemmschwelle gesenkt, etwas zu ändern.

Für ein anderes Projekt habe ich ein baugleiches defektes Werk bei Ebay ersteigert, als Ersatzteilspender. Als es ankam, bin ich schwach geworden... ein Schrottwerk mit einem tollen Zifferblatt. Ich musste einfach testen, wie es aussieht. Hoffentlich nehmt ihr mir so etwas nicht übel. Schon vor 100 Jahren waren die Walthams so eine Art Baukastensystem, insofern...

:shock:

Waltham_1915_10.jpg


Auch ein anderes Band musste probiert werden.

Waltham_1915_11.jpg


Gruppenfoto mit dem Auslöser (für das Werk in der rechten Uhr brauchte ich Teile aus einem Schlachtwerk...):

Waltham_1915_12.jpg


Schlimm?

Grüsse,
Kahlo.
 
Thema:

1915 Waltham Armbanduhr

1915 Waltham Armbanduhr - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Schweizer Taschenuhr um 1915

    Uhrenbestimmung Schweizer Taschenuhr um 1915: Guten Tag Taschenuhren-Fans! Ich würde gern mehr über meine Taschenuhr wissen wollen. Wer kann mir weiter helfen? Alles was ich bis jetzt weis...
  • [Erledigt] Breitling Transocean Chronograph 1915 Limited Edition

    [Erledigt] Breitling Transocean Chronograph 1915 Limited Edition: Fur Verkauf oder Tausch ist meine (neu, ungetragen) Breitling aus 11/2018. Gerne Tausch gegen Rolex. Referenz AB141112/G799/154A Limitiert auf...
  • [Erledigt] Longines 12.92 fruehe Armbanduhr Jahr 1915 (1. WK) grosser Durchmesser

    [Erledigt] Longines 12.92 fruehe Armbanduhr Jahr 1915 (1. WK) grosser Durchmesser: Zum Verkauf steht eine gut funktionierende fruehe Maennerarmbanduhr von Longines Seltenes Handaufzugskaliber 12.92 Seriennummer deutet auf...
  • [Verkauf] Glashütte Union Herrentaschenuhr 585er Gold ca.101 Gramm um 1915

    [Verkauf] Glashütte Union Herrentaschenuhr 585er Gold ca.101 Gramm um 1915: Uhr läuft sehr gut Die Uhr hat: - Kompensationsunruhe mit Goldschrauben - Goldanker und Goldankerrad- - geschraubter Minutenradchaton in...
  • Uhrenbestimmung Unidentifiziertes Uhrwerk, frühe Herrenarmbanduhr ca. 1915-1925

    Uhrenbestimmung Unidentifiziertes Uhrwerk, frühe Herrenarmbanduhr ca. 1915-1925: Hallo, habe hier noch ein Uhrwerk, dass ich nicht identifizieren kann. Durchmesser 38 mm, Zylinderhemmung, 1 Stein, kein Kupplungsaufzug...
  • Ähnliche Themen

    Oben