1171er President Stahlband für Speedmaster von Uncleseiko

Diskutiere 1171er President Stahlband für Speedmaster von Uncleseiko im Werbeforum Forum im Bereich Marktplatz; Update: Ein göttliches Gerät, ich kann es jedem nur empfehlen!! (4,99€ bei Ebay) Jetzt sitzt alles perfekt 😎

AdGuy

Dabei seit
28.08.2013
Beiträge
283
Ort
Köln/Bonn
Das könnte natürlich sehr gut sein 😁

Die liegen schon im Müll, wo ich sie gestern wutentbrannt hingepfeffert habe 😁

Und @ol1ver: Danke, das wäre jetzt auch mein Ansatz 😁 Ich dachte nur, vielleicht gibt es noch irgendeinen mir unbekannten Trick. Morgen sollte der neue Stiftaustreiber kommen, ich werde berichten!
Update: Ein göttliches Gerät, ich kann es jedem nur empfehlen!! (4,99€ bei Ebay)
Jetzt sitzt alles perfekt 😎
 

Anhänge

  • 99CACA0C-C0E0-4796-AE3A-B21D48FE9E9B.jpeg
    99CACA0C-C0E0-4796-AE3A-B21D48FE9E9B.jpeg
    394,3 KB · Aufrufe: 4

ralph-89

Dabei seit
13.07.2009
Beiträge
372
Ort
Altbayern
Welche Federstege nutzt ihr eigentlich für euer Uncle Seiko Band?

Bei den Beiliegenden finde ich die Federkraft etwas lasch und ich habe kein gutes Gefühl dabei.

Die 20 mm Omega Federstege bekomme ich, trotz vorhandener Federstegzange, gar nicht erst montiert.

Die 19 mm Omega Federstege passen wiederum ganz gut. Die verwendet man ja auch beim Originalband, was ja aber durch die massiven Endlinks nicht 1:1 vergleichbar ist mit dem Uncle Seiko.

IMG_0405.jpg
 

JanP

Dabei seit
08.01.2018
Beiträge
73
Welche Federstege nutzt ihr eigentlich für euer Uncle Seiko Band?

Bei den Beiliegenden finde ich die Federkraft etwas lasch und ich habe kein gutes Gefühl dabei.

Die 20 mm Omega Federstege bekomme ich, trotz vorhandener Federstegzange, gar nicht erst montiert.

Die 19 mm Omega Federstege passen wiederum ganz gut. Die verwendet man ja auch beim Originalband, was ja aber durch die massiven Endlinks nicht 1:1 vergleichbar ist mit dem Uncle Seiko.

IMG_0405.jpg
Ich nutze sie mit 20mm Federstegen von Watchgecko - die haben ne ganz gute Qualität und passen!
 

Regenwasser

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
257
Spricht bei den Federstegen etwas gegen die, die von Omega ohnehin schon verbaut sind?
 

Regenwasser

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
257
Das scheinen ja gleich zwei Probleme zu sein: zu dick für die Endlinks und zu lang (zumindest bei den 20mm Stegen) für die Hörner?
 

pasco99

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
460
Ort
near Ω
Hab die Mitgelieferten eingebaut. So grottig kommen die jetzt auch nicht daher und die Endlinks passen 1a. Da wackelt mal gar nichts 👌🏻
Mehr Sorgen macht mit da der Steg in der Schliesse bei der Feinverstellung, da fehlt leider das passende Ersatzteil. Dieser ist arg Dünn und sehr wenig Spannkraft.
 

Zeitfaszinierter

Dabei seit
16.05.2019
Beiträge
79
Abend zusammen,
bei mir haben die originalen 19mm Federstege gepasst, wie sie auch am Original Band der .005 verbaut sind.
Nach knapp 4 Wochen Tragezeit bin ich vom Komfort des US1171 auch begeistert, jedoch stört mich die nicht mittig sitzende Schließe. Außerdem könnte es einen Tick enger sitzen. Leider gibt das Band keine weitere Kürzung der Glieder mehr her, sodass ich mit der Feineinstellung schon in kleinster Stelle bin (HGU ca. 16cm). Die Schließe ist dadurch ca 10- 15 mm weit nach außen versetzt, was mich stört. Normalerweiße trage ich an der Außenseite ca 2. Glieder mehr.
Meine Frage daher: Hat jemand das selbe Problem und/ oder weiß ob man die übrigen Glieder ohne Stift auch kürzen kann? Theoretisch, so denke ich, müsste ja ein Federstift in dem Mittelglied sitzen und in das Grundloch der Außenglieder greifen? Hat wer Infos, evtl. mit Lösungsmöglichkeiten?
 

Regenwasser

Dabei seit
24.02.2015
Beiträge
257
Auf den Bildern sieht es aus, als ob die nachmontierte Omega-Schließe etwas kürzer zu sein scheint als die reguläre Uncle Seiko-Schließe. In diesem Fall wäre eine kürzere Schließe vielleicht schon eine Verbesserung für dich?

Vielleicht kann jemand etwas dazu sagen, der das Band und die Omega-Schließe hat. Ich hatte beides noch nicht in der Hand.
 

Zeitfaszinierter

Dabei seit
16.05.2019
Beiträge
79
Also die US Schließe und die Omega Schließe sind gleich groß, daran liegts nicht. Das Problem ist wirklich das Ich das Band aufs minimum gekürzt hab (das muss ich wegen meinem HGU) aber eigentlich auf der Innenseite noch 1-2 Glieder entnehmen müsste. Also ich komme halt nicht drum herum damit zu leben wie es ist oder Glieder ohne Stiftbohrungen irgendwie zu entnehmen. Da stellt sich halt die Frage ob das möglich ist, normalerweiße sollte da ja auch ein Federstift sitzen der in die Grundlöcher der Außenglieder greift.
 

pasco99

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
460
Ort
near Ω
Abend zusammen,
bei mir haben die originalen 19mm Federstege gepasst, wie sie auch am Original Band der .005 verbaut sind.
Nach knapp 4 Wochen Tragezeit bin ich vom Komfort des US1171 auch begeistert, jedoch stört mich die nicht mittig sitzende Schließe. Außerdem könnte es einen Tick enger sitzen. Leider gibt das Band keine weitere Kürzung der Glieder mehr her, sodass ich mit der Feineinstellung schon in kleinster Stelle bin (HGU ca. 16cm). Die Schließe ist dadurch ca 10- 15 mm weit nach außen versetzt, was mich stört. Normalerweiße trage ich an der Außenseite ca 2. Glieder mehr.
Meine Frage daher: Hat jemand das selbe Problem und/ oder weiß ob man die übrigen Glieder ohne Stift auch kürzen kann? Theoretisch, so denke ich, müsste ja ein Federstift in dem Mittelglied sitzen und in das Grundloch der Außenglieder greifen? Hat wer Infos, evtl. mit Lösungsmöglichkeiten?

Hatte selbes Problem beim Oysterband meiner EXII, sprich auf der 6Uhr Seite musste ein Glied raus welches als solches nicht vorgesehen war. Dazu gibts im Netz sogar Videos, finde sie nur auf Anhieb nicht.

Rückte dazu mit einer Schneidzange dem Link zu Leibe.
Bsp: How To: Removing "permanent" Links From An Oyster Bracelet
Google Suche: rolex oyster removal permanent link

LG Marc
 

Zeitfaszinierter

Dabei seit
16.05.2019
Beiträge
79
Super, das stützt meine Annahme und genau so eine Anleitung hat mir gefehlt, besten Dank!!
 

pasco99

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
460
Ort
near Ω
Die "Modifikation" des Oysterbandes tut richtig weh beim Hinsehen :face:

Allerdings hab ich da teilweise Verständnis, weil ich auch zu den "Schließe-muss-mittig-sitzen"-Typen gehöre ... :D

Was denkst du wie es mir beim verhauen ging :face:, anderseits war es einfach nicht Tragbar, da die Faltschliesse zu weit rechts sass und dadurch drückte.
Kann aber jederzeit beim Konzi wieder durch ein Ersatzglied in den Ursprungszustand zurück versetzt werden :prost:
 
Thema:

1171er President Stahlband für Speedmaster von Uncleseiko

1171er President Stahlband für Speedmaster von Uncleseiko - Ähnliche Themen

Uncle Seiko President für Seiko 5 SRPE: Moin, gerade beim Uncle Seiko in USA für 69USD zzgl. Versand nebst Einfuhrumsatzsteuer entdeckt: President Bracelet for Various SRPE Models...
[Suche] 1171 Armband für Omega Speedmaster von Uncle Seiko: Servus Forum, ich bin auf der Suche nach einem 1171er President Stahlband von Uncle Seiko. Vielleicht hat ja jemand eines abzugeben, dann spar...
[Erledigt] Uncle Seiko President Armband für Seiko SKX, SKXA, etc.: Privatverkauf Verkaufe diese neue President-Armband von Uncle Seiko für die SKX und deren Schwestern. Es war nur kurz montiert. Somit kann ich...
[Erledigt] Uncle Seiko 1171 Edelstahlarmband mit Endlinks für Speedy: Hallo zusammen, verkaufe mein Uncle Seiko US 1171 Band mit passenden Endlinks für die Omega Speedmaster Professional. Hatte ich im Dezember 2020...
Kaufberatung Stahlband für Seiko SARB033: Hallo zusammen, für meine Seiko SARB033 suche ich ein passendes Stahlband. Was meint Ihr, passen Jubilee oder President-Band? Welches der beiden...
Oben