10 Jahre Uhrforum – was lernt man daraus?

Diskutiere 10 Jahre Uhrforum – was lernt man daraus? im Small Talk Forum im Bereich Community; Huch, schon 10 Jahre? Kinder, wie die Zeit vergeht möchte man sagen... Ja, gerade erst entdeckt, dass ich schon 10 Jahre dabei bin, genauer 10...
fantomaz

fantomaz

Themenstarter
Dabei seit
14.05.2011
Beiträge
2.424
Ort
Cremlingen + Area 42/75
Huch, schon 10 Jahre?

Kinder, wie die Zeit vergeht möchte man sagen...

Ja, gerade erst entdeckt, dass ich schon 10 Jahre dabei bin, genauer 10 Jahre und 2 Tage.
Eher durch Zufall, da ich einen Beitrag von mir gesucht habe und auf meine Kontoseite
gehen musste – wann macht man das schon mal?
Zeit für ein Resümee? Nein, beileibe nicht, kommt doch jeden Tag etwas neues hinzu,
was ich noch nicht wusste/kannte/gesehen habe. Nein, eher eine heitere Betrachtung
der vergangenen 10 Jahre.

Viel Uhren später, am Anfang waren es ca. 30 in der Box (viele Swatch, Maurice Lacroix
und ein paar Erinnerungsstücke - erste Uhr, erste LED Uhr usw.) sind es jetzt über 300
aller Arten und Couleur. Billige, teure, günstige, abgefahrene, Jubiläums, Eigenbau,
Übungsobjekte, Forenuhren, Erbstücke, Fakes, Frankenwatches, Wand, Stand, Prototypen,
Entwurfs, Lieblings, Musthave, Groschengräber, Jahrgangs (sogar monatsgenau), Forenhuren,
Forenuhren, vermeintliche Exit, Geschichtsträchtige, Toolwatch, Diver, Dresswatch, Dressdiver,
Chronos, alles dabei und immer noch bei mir.
Uhren kann ich einfach nicht hergeben.

Zu den vielen Uhren kreuzen einen auch viele Menschen. Auch hier alles dabei gewesen,
Hasardeure, Blender, Kriminelle, Schwätzer, aufrichtige, liebgewonnene, Vorbilder, nicht
Vorbilder, großzügige, engstirnige, wanna-be´s, Könner, Meister, Moderatoren, Ex-Moderatoren,
Verkäufer, der ganz normale User, witzige, wortgewandte, verkniffene, verspielte, Partner,
eben der repräsentative Querschnitt durch unsere Gesellschaft.

Verändert man sich eigentlich im Laufe eines Forenlebens? Hm, kann ich nicht sagen,
ist man doch immer manselbst oder sollte es zumindest sein.
Wenn es eins gibt, was mich jedoch zur Weißglut bringt, dann ist es dieses eine
klitzekleine Wort, meist mit zwei/drei Beiwörtern gespickt.

Ab zum Konzi.

Nicht mal die Autokorrektur vermag daraus etwas lustiges zu machen (ab zum Konzil???).
Was zur Hölle ist Konzi? Natürlich ist einem der Begriff nach 10 Jahren Uhrforum geläufig.
Dennoch, fahre ich zum Bauma? Mache ich Urlau? Nutze ich mein Automob?
Aber nach 10 Jahren des Ertragens dieser Phrase habe ich mich dran gewöhnt, alles gut.
Manchmal ertappe ich mich dabei mit mir selbst zu wetten, wann denn in den verschiedenen
Threads diese Phrase auftaucht. Um ein wenig Öl ins Feuer zu giessen: vornehmlich in
Threads mit der bekannten Marke mit „R” taucht diese Phrase auf.
Geschenkt, einatmen, ausatmen, Liedchen pfeifen, fertig.

Lernt man etwas im Uhrforum? Abgesehen von gigantisch vorhandenem Fachwissen
und Halbwissen gibt es etwas, was mir in den 10 Jahren ans Herz gewachsen ist.
Die berühmte Kaffeekasse und der 10er darin.
Was hat es damit auf sich?
Wenn man wie ich seit ewigen Jahren an Uhren schraubt, sie aufmacht, zumacht,
Batterien wechselt, Gläser poliert, Wellen kürzt, Werke reinigt, einschalt, ausschalt,
Winkelhebel in ihre ursprüngliche Position bringt, Aufzüge verstehen will, Räder richtet,
Karies feststellt und beseitigt, Zapfen poliert, Gehäuse poliert, Hemmungen abbaut ( :super:)
Hemmungen einbaut, Unruhen veru(h)rsacht, Gänge findet und reguliert, Dichtungen
wechselt und ihre Dichtigkeit überprüft (bist Du noch ganz dicht?), dann läuft einem
früher oder später der Gedanke und Begriff der Kaffeekasse über den Weg.
Meine ist immer gut gefüllt, da ich leidenschaftlicher Kaffeetrinker bin und meinen
Lebensunterhalt nicht mit Uhren verdien(t)e.
Aber wenn ich so an die professionellen Uhrmacher denke und ihre Kaffeekassen,
dann wird mir um die Zunft dieses Berufes Angst und Bange.
Dabei fällt mir spontan der Satz eines Agenturchefs einer sehr großen Werbeagentur
ein (Grey): Wer mit Peanuts bezahlt, wird von Affen bedient.
Mehr gibt es eigentlich nicht zur Kaffeekasse zu sagen.

Und sonst?
Ja, was denn sonst?
Ansonsten freue ich ich mich auf viele weitere Jahre mit (virtuellen) Besuchen bei „Konzis”,
schöne Uhren (Eure und meine), hoffentlich bald wieder echte Treffen, tolle Berichte,
Fotos und Postings über unser Lieblingsthema, neue Sammelbestellungsprojekte
(welch Wort!)
„Nein”,
„Doch”,
„Oooohhh”,
und überhaupt freue ich mich hier zu sein.

Herzlichst, Alexander
 
McDiddl

McDiddl

Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
5.120
Ort
Bayern
Gratulation zum Jubiläum hier!
bin zwar bei weitem nich so lange dabei, aber ich ertappe mich das eine oder andere wieder zu erkennen.

:ok: :super:
edit: ach ja, und danke z.B hierfür
598C745A-A391-47A0-AFC2-EB46CC2AD8CF.jpeg
 
wolke

wolke

Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
7.272
Ort
Marburg
Glückwunsch von einem Forumsgreisen an einen Forumsweisen! Ohne Dich wärs hier viel langweiliger. Und Deine Geduld bei den Forums-Uhr-Projekt-Design-Diskussions-Massakern ist übermenschlich gewesen.

Bllllp.
 
Zuletzt bearbeitet:
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
19.017
Ort
Braunschweig
Hallo Alexander,

schön geschrieben. :super:
Einen schönen Gruß vom .... äh .... der auf dem Weg zum Treffen immer anhalten muss, wegen Pipi machen.
Sollten wir wieder gemeinsam zum Treffen fahren, dann ein € 5,00 in Deine Kaffeekasse von mir. ;-)8-)
Auf weitere 10 Jahre, oder mehr. :prost:
 
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
897
Als Küken mit 4 Jahren wage ich zu behaupten, daß es Höhen Und Tiefen in dem virtuellen Beisammensein gibt. Aber eine Eiche stört sich auch nicht an jeder Sau, die sich daran reibt. Von daher: :prost:

Danke für 10 Jahre klingt bisschen sülzig, aber es kommt von Herzen!
Und das aus der Feder eines Wieners. Darauf ein Stück Sachertorte! 🍰

:-D
 
nerdy4watches

nerdy4watches

Dabei seit
07.05.2021
Beiträge
726
Ort
Hessen
Beim Durchforsten des Forums bin ich über Deinen Jubiläumspost "gestolpert".

Nun denn, herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum - so von 10er zu 10er; bei Dir 10 Jahre, bei mir 10 Tage.😀

Und ich kann Dir sagen, ich bin schon gespannt, wie es bei mir nach 10 Jahren im Uhrforum sein wird; hoffentlich so abwechslungsreich, vielseitig und interessant, wie Du es hier dargestellt hast.
 
Aeternitas

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.824
Ja. Glückwunsch ist so eine Sache. Retrograd angesetzt, den Moment betreffend, oder als Forderung für die Zukunft?
Was mir bei Dir imponiert ist, dass Du scheinbar im Handeln nicht zwischen RL und VR zu unterscheiden scheinst und immer eine Verbindlichkeit verkörperst, dabei aber nicht über die Konsequenzen klagst. Respekt! 👍
 
Clouseau

Clouseau

Dabei seit
10.07.2011
Beiträge
2.084
Ort
Köln
Glückwünsche und - verflixt, die Zeit vergeht.... Sehr schön geschrieben, finde mich bei vielem wieder. Nur das ich versuche die Zahl meiner Uhren einzudampfen, obschon sie niemals auch nur in der Nähe von 30, geschweige denn 300 war.
Freue mich auf mein 10-jähriges im Juli!
 
Thema:

10 Jahre Uhrforum – was lernt man daraus?

10 Jahre Uhrforum – was lernt man daraus? - Ähnliche Themen

Warum die Ewigkeit in 80 Jahren endet – Glashütte Original Senator „Ewiger Kalender“: Werte Uhrenliebhaber & Liebhaberinnen, die Lesedauer dieser Vorstellung beträgt ca. 20 min und ist damit doch etwas ausführlicher geworden als es...
Klassisch, rund, zeitlos: MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR von Jaeger-LeCoultre, REF. 4138420: Liebe Uhrengemeinde! Meine erste Vorstellung einer Uhr im Forum beschäftigt sich gleich mit einem "Meister": MASTER CONTROL CHRONOGRAPH CALENDAR...
Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Uhrforum Wettbewerb: Das Jahr geht, die Vorstellungen kommen!: Wir möchten unsere neue Dezemberaktion ankündigen: Das Jahr geht, die Vorstellungen kommen! Das Uhrforum startet einen Wettbewerb, um die...
Probus Scafusia: Die GST Aquatimer, Referenz 3536-02, der unbeliebten International Watch Co.: Probus Scafusia: Die GST Aquatimer, Referenz 3536-02, der unbeliebten International Watch Co. Die International Watch Company: Firmengründung...
Oben