Uhrenbestimmung 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt

Diskutiere 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, mir fiel eben auf, dass ich zwar schon eine Unmenge an Leute zu der Uhr gefragt habe, aber noch nicht die (Un-) Tiefen des...
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #1
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
2.055
Ort
Berlin
Hallo zusammen,

mir fiel eben auf, dass ich zwar schon eine Unmenge an Leute zu der Uhr gefragt habe, aber noch nicht die (Un-) Tiefen des Uhrforums.
Vor etwas über zwei Jahren entdeckte ich auf Kleinanzeigen ein Uhrenkonvolut, das eigentlich nur aus günstigen russischen Slava und anderen Uhren aus dem östlichen Teil bestand. Irgendwie hab ich aus Langeweile aber trotzdem bis zum letzten Bild geklickt und ich sah das (ohne roten Kreis, der kam von mir später hinzu :D ):

chrono.JPG

Zwar konnte ich auf Anhieb nicht genau erkennen was für ein mechanischer Chrono es ist, aber der andersfarbige untere Drücker war dann doch bekannt. Da es aber weder eine Hanhart noch Tutima war, kramte ich in meinem Hirn und recht schnell kam mir die Erkenntnis: Das muss eine 1.MUF Kirova sein. Zwar noch nie in weiß gesehen, aber was solls, die nehmen wir erstmal mit (Günstig war es darüberhinaus auch).

Als die Uhr bei mir ankam, wurde sie erst einmal inspiziert:
IMG_8586.jpgIMG_8587.jpgIMG_8588.jpgIMG_8589.jpg

Ein wenig dreckig war sie, aber das Case war super erhalten (vielleicht dank dem Dreck? ;-) ). Normalerweise zeigen diese Uhren ja doch starke Abriebspuren bis runter aufs Messing auf. Hier scharfe Kanten, und bis auf wenige Spuren mit original Finish. Also Deckel auf. Erwartet hätte ich ein späteres Kirova Werk, zwar noch basierend auf dem Urofa Cal. 59, jedoch mit leichten sowjetischen Anpassungen und eigenem Nummernkreis. Stattdessen finden wir ein noch in Glashütte gebautes original Urofa 59 vor. Das gab es durch aus auch bei den Kirovas, soweit mir bekannt aber nicht mehr mit diesem späteren Gehäuse definitiv russischer Bauart.

Doch da hörten die Überraschungen nicht auf. Der Elefant im Raum ist sicher das weiße Zifferblatt. Die Kirova in dem Stil ist nur als schwarze Variante bekannt, später gab es durchaus eine helle Variante in der so genannten "civil" Version (die aber auch nur an Militärangehörige ging. Diese unterscheidet sich aber elementar von meiner Uhr:

comparison.jpg

Zum einen ist da das Finish des Zifferblattes an sich. Das der zivilen Variante hat einen körnig wirkenden Lack (siehe rechtes kleines Bild), bei meiner ist alles glatt und einheitlich. Darüber hinaus sind die Ziffern der zivilen Version schwarz ausgemalt bzw. gedruckt, während die bei meiner Variante hohl sind und zum "bemalen" mit Leuchtmasse (Radium btw, nachgemessen) vorgesehen waren (siehe linkes kleines Bild).
Nach ersten Gesprächen mit Sammlern von Kirova Uhren bestätigten sie mir, das mein Blatt den selben Druck hat wie die schwarze Variante, nur eben in weiß. Eine weiße Kirova gesehen hatte bis dato aber auch niemand. Interesse an meiner bekundet haben aber alle,...was mich zumindest ein wenig beruhigt hat :D.

Und damit kommt ihr ins Spiel. Ist einem von euch so eine Uhr schon begegnet? Ich mag Begriffe wie Prototyp nicht und hätte gern die Echtheit durch die Existenz einer zweiten Uhr zementiert. Oder war dies das Werk eines Uhrmachers in der 1. MUF mit Zugriff auf den Zifferblattstempel, der sich seine persönliche Uhr gebaut hat? Mag ich auch nicht glauben, dafür waren die Uhren damals für den Militärdienst zu wichtig, als das sie abgegeben wurden. Dagegen spricht auch der gute, möglicherweise wenig benutzte Zustand der Uhr.

Also was denken die Experten für Russische Uhren?

Gruß Nico
DSC08552-1.jpg
 
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #2
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
2.055
Ort
Berlin
Schade, scheint nicht so interessant zu sein und es bleibt weiter ein Mysterium :D
 
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #3
w113_sl280

w113_sl280

Dabei seit
28.06.2011
Beiträge
1.393
Sehr interessant! Ich kann aber nichts erhellendes beitragen, hab eine schwarze. Glückwunsch zur Uhr!
 
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #4
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
5.234
Hallo Nico, da hast Du wohl einen echten Glückstreffer gelandet. Sicherlich sehr selten, vor allem mit diesem glashüttschen Werk und besagtem weißen ZB. Glückwunsch und ganz viel Freude wünsche ich Dir mit ihm. 👍🤗Aber zur Herkunft kann ich leider auch nichts beitragen. 😟
Vielleicht war er für einen höheren Militärrang gedacht. Sozusagen passend zur Ausgehuniform und dementsprechend selten benutzt. Oder als Geschenk für damalige befreundete Politprominenz. Wer weiß, aber alles nur reine Vermutung.😉
 
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #5
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
2.055
Ort
Berlin
Hallo Nico, da hast Du wohl einen echten Glückstreffer gelandet. Sicherlich sehr selten, vor allem mit diesem glashüttschen Werk und besagtem weißen ZB. Glückwunsch und ganz viel Freude wünsche ich Dir mit ihm. 👍🤗Aber zur Herkunft kann ich leider auch nichts beitragen. 😟
Vielleicht war er für einen höheren Militärrang gedacht. Sozusagen passend zur Ausgehuniform und dementsprechend selten benutzt. Oder als Geschenk für damalige befreundete Politprominenz. Wer weiß, aber alles nur reine Vermutung.😉

Das ist ein interessanter Gedanke. Es gab ja auch die weißen Hanharts für die Marine (oder wars SanDienst) . In die Richtung hatte ich auch schon gedacht, aber gehofft das dann mehr Uhren auftauchen würden. Danke euch!
 
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #6
Prinz-Valium

Prinz-Valium

Dabei seit
17.10.2012
Beiträge
1.807
Ort
No-go-Zone
Ich kann leider nicht viel beitragen, außer, dass ich vor vielen Jahren mal ein vergleichbares Modell hatte (fast neu).

Hab damals mal einen Geigerzähler rangehalten und etwas Angst bekommen.
Nicht mal alte Radiomir Panerais kamen an diese Werte ran. Hab sie dann weggegeben.
 
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #7
JimJupiter

JimJupiter

Themenstarter
Dabei seit
14.07.2013
Beiträge
2.055
Ort
Berlin
Das kann ich bei der vorliegenden Uhr nicht behaupten, alles im "normalen" Rahmen. Eine Radiomir sollte weitaus mehr strahlen :D
 
  • 1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt Beitrag #8
Prinz-Valium

Prinz-Valium

Dabei seit
17.10.2012
Beiträge
1.807
Ort
No-go-Zone
Dann hast Du Glück gehabt.
Vermutlich hat es dann verschiedene Zusammensetzungen der Leuchtmasse gegeben. :super:
 
Thema:

1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt

1. MUF Kirova Type 59 mit Glashütte Werk und weißem Blatt - Ähnliche Themen

Elster-Glanz in meiner Hütte - Union Glashütte Noramis Datum Sport D012.907.17.367.00: Ich bin eine kleine Elster…immer schon gewesen. Ja wirklich, ich mag es, wenn es glitzert und funkelt….aber stilvoll! Eine Vollgold-Rolette mit...
[Erledigt] Tudor Oysterdate Chronograph Small Block 79260 Panda weiß Oysterdate Blatt: Verkaufe hier privat ohne Garantie und Gewährleistung einen weiteren original Tudor Oysterdate Chronograph, auch Small Block genannt, mit der...
Mein Date mit der Noramis (Union Glashütte - D012.407.11.057.01): Wir schreiben das Jahr 2018 und es sind wenige Monate vergangen, seitdem ich mit der Corpus II (Vorstellung) in die Welt der Uhren einstieg. Jetzt...
[Erledigt] Union Glashütte 1893 Johannes Dürrstein D007.459.16.017.00: Hallo Zusammen, einige Spontankäufe aus dem letzten Jahr müssen weichen; Handaufzug ist wohl einfach nicht mein Ding - zum Verkauf steht daher...
Doppelspitze, Teil 2 oder Union Glashütte Tradition Ewiger Kalender, Ref. 26-50-03-04-10: Werte Mitforenten, in meiner Vorstellung zur Omega Seamaster Aqua Terra hatte ich ja bereits die Doppelspitze meiner Sammlung kurz angerissen und...
Oben