Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 63
  1. #1
    Avatar von Funkloch
    Dabei seit
    25.08.2008
    Beiträge
    63

    suche jemand der mir ein Stück Draht (weiches Lötzinn) walzt

    Servus,

    habe hier spezielles Lötzinn welches ich gerne von aktuell ca. 1.5mm auf 1mm runtergewalzt haben möchte.
    Kann mir hier im Forum jemand helfen? Möchte nur ungern für die paar cm eine Drahtwalze kaufen.
    Soll natürlich nicht kostenlos passieren

    Gruß Jan

  2. #2

    Dabei seit
    26.02.2017
    Beiträge
    118
    Hallo Jan,

    auf Anhieb fällt mir da nichts ein, es wäre aber von Vorteil, wenn Du schreibst, wofür. Dann kämen vielleicht noch ein paar Ideen dazu.

    Gruß Westminster.

  3. #3
    Avatar von Funkloch
    Dabei seit
    25.08.2008
    Beiträge
    63
    Servus,

    es gibt extra Drahtwalzen für Goldschmiede und Co. damit kann man sowas machen, will die halt nicht kaufen.
    Das Lötzinn muss auf 1mm runter da es nicht gelötet werden soll, sondern durch eine 1mm dicke Öffnung gesteckt werden soll.
    Im Moment ist es aber ca. 1,5mm dick und passt deshalb nicht durch.

    Gruß Jan

  4. #4
    Gesperrt
    Dabei seit
    28.01.2014
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    5.202
    Geh doch einfach zu einem Goldschmied.

    Oder sind Alterativen zu dem Draht denkbar? Irgendwie kann man mit der Erklärung nix anfangen. Wozu soll er denn durch das Loch gezogen werden?

  5. #5
    Avatar von Funkloch
    Dabei seit
    25.08.2008
    Beiträge
    63
    Danke für den Tipp
    Hier gibt es leider keinen direkt vor Ort und auch nicht alle haben eine Drahtwalze da.
    Kann natrülich von Ort zu Ort fahren und überall fragen, aber hier geht es vielleicht einfacher.
    Wäre dankbar wenn jemand einen hilfreichen Hinweis hat.

  6. #6

    Dabei seit
    28.11.2012
    Beiträge
    1.091
    Nimm Lötzinn mit einem Millimeter Durchmesser.

    Wenn Du nicht sagen willst, was Du vor hast, können wir Dir es auch nicht ausreden.


    Draht wird auch nicht gewalzt, sondern gezogen.
    Geändert von Pommes (20.03.2017 um 18:28 Uhr)

  7. #7
    Avatar von Funkloch
    Dabei seit
    25.08.2008
    Beiträge
    63
    Leute,

    es ist spezielles Lötzinn mit einer ganz speziellen Schmelztemperatur, was es halt aktuell
    nur von einem Hersteller gibt der es nicht in 1mm Dicke anbietet.

    Also wenn jemand jemanden kennt, der sowas kann, dann bitte schreiben, ansonsten nicht

  8. #8

    Dabei seit
    28.11.2012
    Beiträge
    1.091
    Wenn Du das gleich geschrieben hättest, hätte ich natürlich geschwiegen.
    Ich habe gedacht, daß es auch Personen geben kann, die nicht wissen, daß es Lötzinn auch in Drahtstärken von einem Millimeter gibt.
    Bitte entschuldigt alle, daß ich geschrieben habe.

  9. #9
    Avatar von Stoerzel
    Dabei seit
    21.03.2010
    Ort
    OWL
    Beiträge
    457
    Lötzinn ist doch sehr weich. Ich weiss nicht wie groß dein Stück ist welches Du hast. Aber, durch ziehen sollte es doch dünner werden, evtl. kommst Du damit weiter.
    Wohlstand ist, wenn die Menschen mehr Uhren haben als Zeit.

  10. #10
    Avatar von Funkloch
    Dabei seit
    25.08.2008
    Beiträge
    63
    @ Stoerzel

    hört sich nach einem Tipp an.
    Sind das diese Zieheisen oder Bleche mit den verschieden dicken Löchern?
    Kann man das von Hand durchziehen, oder benötigt man weiteres Werkzeug dafür?

    Name:  77a82ac3e84c48439432c61a351668eb.jpg
Hits: 506
Größe:  53,8 KB
    Geändert von Funkloch (20.03.2017 um 19:03 Uhr)

  11. #11
    Gesperrt
    Dabei seit
    01.08.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    718
    Wozu soll das gut sein ?

  12. #12
    Avatar von Funkloch
    Dabei seit
    25.08.2008
    Beiträge
    63
    @Riptide73

    ...zum Ziehen von Draht z.B.

  13. #13

    Dabei seit
    05.01.2017
    Beiträge
    26
    Lötzinn wird da wahrscheinlich reißen.

    Auch auf die Gefahr hin, dass ich mich "unbeliebt" mache: Es muss genau dein Lötzinn sein und der Draht muss von 1,5mm auf 1mm im Durchmesser und dabei seine runde Form behalten?

  14. #14
    Avatar von chrisom
    Dabei seit
    10.03.2013
    Ort
    tiefster Südwesten
    Beiträge
    276
    Wie lange ist das Stück, das du reduziert haben möchtest? Ich habe einen Goldschmied im Freundeskreis, bei dem ich gerne anfrage...
    Passt das CRAFTER BLUE Curved End Strap for Seiko SKX an eine Tudor Black Bay?

  15. #15

    Dabei seit
    28.11.2012
    Beiträge
    1.091
    Ihr sollt doch Antworten geben, und nicht fragen. Steht bei Nummer 7.

  16. #16
    Avatar von Funkloch
    Dabei seit
    25.08.2008
    Beiträge
    63
    @PEOPLES

    es muss exakt dieses Lötzinn mit dieser Schmelztemperatur sein und darf maximal 1mm im Durchmesser sein. Die Form ist dabei nebensächlich, aber rund wäre schon gut.

    @chrisom

    das wäre super. Es ist irgendwas um 1-2m Länge.

    --- Nachträglich hinzugefügt ---

    @Pommes

    klar kann man auch fragen, nur helfen halt Antworten wie gehe doch zu einem Goldschmied
    oder muss es unbedingt 1mm sein nicht wirklich weiter.

    und das ist übrigens eine Drahzwalze, weil du meintest der wird nicht gewalzt
    Name:  5a6b700294f54ddcb2dee64edd99c269.jpg
Hits: 480
Größe:  50,9 KB
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken  
    Geändert von Funkloch (20.03.2017 um 19:30 Uhr)

  17. #17

    Dabei seit
    26.02.2017
    Beiträge
    118
    Es gibt doch für jede Lösung ein Problem, Pommes

    Weil es mich auch interessierte, bin ich in den Keller, habe die alte Stannol - Rolle (60%SN) mal etwas abgewickelt, das Ende in den Schraubstock gespannt und gezogen. Es ist von ursprünglichen 2mm auf 1,8mm runter, reißt dann aber. Daß man mit der Methode welligen Draht richtet, weiß der Metaller. Ich denke, Du wirst walzen müssen.

    Gruß Westminster.

  18. #18
    Gesperrt
    Dabei seit
    01.08.2014
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    718
    ...zum Ziehen von Draht z.B.
    Dann willst du ja kein Lötzinn nehmen, Draht gibts in 1mm Dicke. Dann geht das ohne Zieheisen

  19. #19

    Dabei seit
    02.12.2010
    Beiträge
    148
    1 bis 2 Meter eines nicht benennbaren Lötzinns, das eine exakte Schmelztemperatur haben muss und genau 1 mm dick sein darf, dessen Zweck aber geheim ist? Also entweder steckt das was Außerirdisches oder was Terroristisches hinter!

  20. #20

    Dabei seit
    28.11.2012
    Beiträge
    1.091
    Auf der einen Seite kann man natürlich fragen, das heißt dann, Dir alles aus der Nase ziehen.
    Auf der anderen Seite kann man auch die Karten vollkommen auf den Tisch legen, das erspart die unnötige Konversation.

    Fragestellung in etwa so: Ich habe hier einen Lötdraht mit bestimmten Eigenschaften, Durchmesser 1,5mm, der soll aber durch ein rundes Loch mit Durchmesser 1mm.. Und so weiter.
    Nach Deiner Problemstellung ist noch nicht einmal sicher, ob das Loch rund ist, denn er soll "runtergewalzt" werden. Dann wird er aber flach, und breiter.
    Ich hoffe, Du verstehst, was ich Dir damit sagen will.
    Geändert von Pommes (20.03.2017 um 19:39 Uhr)

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand helfen was für ein Longines das ist?
    Von cadissandra im Forum Vintage-Uhren
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 21.12.2016, 15:23
  2. Suche Wanduhr kann mir jemand helfen ?!
    Von P<3K im Forum Sonstige Uhren
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.08.2015, 23:52
  3. Kann mir mal jemand ein Foto bearbeiten?
    Von Uhrologe Klaus im Forum Small Talk
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 02.11.2014, 17:09
  4. Kann mir jemand sagen, was das für ein Festina-Modell ist?
    Von smartysmart34 im Forum Herrenuhren
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.03.2014, 05:39
  5. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 15:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •