Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von karlkani
    Dabei seit
    12.06.2012
    Beiträge
    17

    Seiko Recraft SNKN01 Rotorgeräusche

    Hallo,
    ich habe an die Techniker mal eine Frage. Ich besitze o.g. Seiko und kann vom Rotor bei Bewegung eine deutliches Geräusch warnehmen. Es hört sich ein bischen an als würde der Rotor am Gehäuse "schleifen"... Kann das sein frage ich mich. Durch den Glasboden kann man erkennen das der Rotor ohne zu stocken läuft und das Werk wird immer ausreichend aufgezogen. Ist das normal oder sollte ich sie zum Uhrmacher geben?
    Vielen Dank für Eure Hinweise!

    Viele Grüße aus Bünde
    Alex

  2. #2
    Uhrenhersteller
    Nienaber
    Avatar von Rainer Nienaber
    Dabei seit
    28.10.2010
    Ort
    O W L
    Beiträge
    2.670
    Ein schleifendes Geräusch ist immer ein Alarmsignal. Vielleicht ist "nur" die Zentralschraube locker. Überprüfen lassen würde ich das auf jeden Fall.

  3. #3
    Avatar von karlkani
    Dabei seit
    12.06.2012
    Beiträge
    17
    Hallo, vielen Dank für die Info! Der Tipp war richtig. Die Schraube hat sich gelöst und jetzt ist wieder alles ok. Noch eine Frage zu „Schrauben“ am Armband. Welches Schraubensicherungsmittel kann ich am Band verwenden? Habe ein Band an dem sich Schrauben immer wieder lösen. Vielen Dank für die Info
    Gruß
    Alex

  4. #4
    Avatar von Godsdog
    Dabei seit
    22.06.2016
    Ort
    Norden
    Beiträge
    130
    Als Schraubensicherungsmittel nehme ich Loctite "mittelfest", also 241 (speziell für kleine Gewinde, lange Trockenzeit) oder 242 (höhere Viskosität, kürzere Trockenzeit), letzteres auch für Schrauben an der Bremsanlage meines Motorrads. Habe aber auch schon einen NoName Schraubensicherungsmittel einer Baumarkt-Marke benutzt, sowohl für die Schrauben an Uhrenarmbändern (nur einen winzigen Tropfen auf die Schraube, nicht in die Mutter!), sowie am Moped. Hat auch gefunzt, war aber etwas dünner und hat eher gekleckert.
    Es sollte fürs Armband wegen der Gefahr, daß man den Schlitz oder Innensechskant der Schraube beim Demontieren vergrützt, auch die weniger feste Variante 221 reichen.
    Geändert von Godsdog (23.02.2018 um 20:52 Uhr)
    - Was wären wir ohne das, was uns immer gefehlt hat? -

Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] Seiko Recraft SNKN01
    Von jayjay74 im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.10.2017, 09:47
  2. [Erledigt] Seiko Recraft SNKN01
    Von Iskaral Pustl im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2017, 08:35
  3. [Suche] SEIKO Recraft SNKN01
    Von jayjay74 im Forum Gesuche
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.02.2017, 15:57
  4. [Erledigt] Seiko Recraft SNKN01
    Von DaDare im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 24.04.2016, 13:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •