Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 53
  1. #1

    Dabei seit
    03.12.2016
    Beiträge
    9

    Nomos Orion: Größenberatung

    Liebes Uhrenforum,

    Die Uhren von Nomos faszinieren mich seit ein paar Jahren. Ich habe viel über die Marke gelesen, youtube-Reviews angeschaut und sie live begutachtet. Zuerst hat es mir die Tangente angetan, doch dann habe mich für eine Stowa Antea entschieden. Das Objekt meiner Begierde ist eine Nomos Orion. Das Design ist so puristisch und elegant, sie gefällt mir einfach. Letzte Woche war ich beim Konzi und habe die Uhr anprobiert.

    Da hier die Uhren-Connoisseure versammelt sind bitte ich um eine Uhrgrößenberatung. Ich bin 186 cm groß und habe dünne Handgelenke. Anprobiert habe ich die Nomos Orion in der 38mm Variante. Ich fühlte mich mit der Uhr ganz gut, doch ich möchte ungern einen Fauxpas machen und eine zu große Uhr tragen. Nutzen möchte ich die Uhr zum Anzug als auch zum „Business casual“-Outfit.

    Ich bitte euch deshalb um eure Meinung, ob die Uhr zu meinem Handgelenk passt. Vielen Dank!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken orion-1.jpg  

    orion-2.jpg  

    orion-3.jpg  


  2. #2

    Dabei seit
    06.12.2015
    Ort
    LA
    Beiträge
    1.940
    Ich finde die passt sogar perfekt
    Grüße
    Christian

    Superlative Langträger, officially certified

  3. #3
    Avatar von Corbit
    Dabei seit
    09.12.2014
    Ort
    SH
    Beiträge
    561
    Jepp, passt.

  4. #4
    Avatar von PaulK
    Dabei seit
    26.03.2017
    Ort
    Somewhere over the Rainbow
    Beiträge
    353
    Bin nicht sicher.

    35mm probiert ?
    Beste Grüße, Paul

  5. #5
    Avatar von Billi
    Dabei seit
    24.02.2012
    Ort
    Europe
    Beiträge
    1.376
    Wunderschöne Uhr... stand selbst schonmal vor einem Kauf!

    Ich würde sagen, Du kannst die 38er tragen, jedoch sieht es für mich schon etwas grenzwertig aus.
    Die Orion hat halt sehr lange Hörner; empfehle Dir die 35er zum Vergleich zu probieren und evtl. jemanden zur Anprobe mitzunehmen.

    Wichtig: Im Laden auch mal vor 'nem großen Spiegel begutachten!
    Cheers, Billi

  6. #6
    Avatar von pezie
    Dabei seit
    05.10.2009
    Beiträge
    697
    Hallo odell,

    wenn ich berücksichtige, dass Uhren auf sehr weitwinkligen Fotos, wie man sie mit dem Smartphone vom eigenen Handgelenk macht, tendenziell (mitunter auch sehr deutlich) größer wirken als bei einem größeren (und realistischeren) Betrachtungsabstand (der Unterschied ist bereits zwischen Deinem ersten und dem dritten Foto zu sehen), würde ich sagen: die 38 mm große Orion passt Dir noch. Ich kann nur mutmaßen, aber hätten wir Vergleichsfotos, würde mir jedoch an Deinem Handgelenk wahrscheinlich die kleinere Orion besser gefallen. Natürlich ist das auch eine Geschmacksfrage, aber zuviel Fläche hat in meinen Augen oft etwas von Modeuhr an Frauenarm.

    Ich selbst trage mit einem moderaten Handgelenksumfang von 17,5 cm die Orion Weiß in 35 mm und finde diese Größe für diese Uhr (elegant, fein, aber mit langen Hörnern) perfekt. Weil die Lünette der Orion sehr schmal ist, ist das Zifferblatt entsprechend groß (größer als bei vielen Uhren mit einem deutlich größeren Gehäusedurchmesser) – und erfahrungsgemäß trägt der Zifferblattdurchmesser stark zum Größeneindruck einer Uhr bei.

    Grüße,
    Jens
    Geändert von pezie (04.05.2017 um 07:52 Uhr) Grund: 36 mm -> 35 mm

  7. #7
    Avatar von comte
    Dabei seit
    04.12.2012
    Ort
    bei Wolfsburg
    Beiträge
    50
    Ich würde dir auch eher zur 35er raten....
    Mitglied im B.O.C. L.O.C. Seiko Diver Club S.M.C.

  8. #8
    Avatar von YOON
    Dabei seit
    09.03.2009
    Beiträge
    1.046
    Ich würde auch die 35er nehmen. Ist für so eine Art Uhr mE stimmiger. Habe ich daher auch..damals gabs allerdings noch keine 38er

  9. #9
    Avatar von chris2611
    Dabei seit
    16.06.2010
    Ort
    49...
    Beiträge
    11.833
    Passt wie A.... auf Eimer!
    Gruppo di Langträger

  10. #10
    Avatar von MRBIG
    Dabei seit
    14.11.2016
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    966
    Sei ein Mann, nimm' die 38er-Version.

  11. #11

    Dabei seit
    06.12.2015
    Ort
    LA
    Beiträge
    1.940
    Zitat Zitat von pezie Beitrag anzeigen
    dass Uhren auf sehr weitwinkligen Fotos, wie man sie mit dem Smartphone vom eigenen Handgelenk macht, tendenziell (mitunter auch sehr deutlich) größer wirken als bei einem größeren (und realistischeren) Betrachtungsabstand (der Unterschied ist bereits zwischen Deinem ersten und dem dritten Foto zu sehen)
    Genau das dachte ich mir auch, daher habe ich mich am ersten Bild orientiert. Meine Meinung - siehe Post #1
    Grüße
    Christian

    Superlative Langträger, officially certified

  12. #12
    Avatar von Beltuna
    Dabei seit
    13.11.2016
    Ort
    OWL
    Beiträge
    170
    Ich wäre auch dafür die kleinere zu nehmen. Lange Hörner und grosses ZB lassen, wie schon bemerkt die Uhr sehr gross wirken.

  13. #13
    Avatar von le0p0ld
    Dabei seit
    12.09.2009
    Ort
    Norddeutschland
    Beiträge
    2.442
    Ich finde, sie wirkt wie ein Teller an Deinem Handgelenk. Die Orion ist eine reine Dresswatch, die sollte nicht so präsent und überdimensioniert sein. 35 mm sollten besser passen!
    Cheers,
    Nils

    „The things that excite you are not random. They are connected to your purpose. Follow them.“

  14. #14
    Avatar von JohnnyHendrix
    Dabei seit
    01.06.2015
    Beiträge
    956
    Ich finde die 38 mm stehen dir gut. Wenn das der Eindruck ist, den ich von Fotos kriege, dann dürfte das in live noch weiter bestätigt werden. Für eine reine Dresswatch ist das vielleicht nicht die geeignetste Grösse, für einen Anzug und Business Casual passt sie aber perfekt in meinen Augen.
    Viele Grüße, Johnny

  15. #15
    Avatar von leech
    Dabei seit
    24.04.2010
    Ort
    Franken
    Beiträge
    231
    Hallo,

    bei 186cm Körpergröße hast du glaube ich wirklich seeehr schlanke Handgelenke.

    Ich glaube aber man müsste die Uhr mal im "Gesamtkontext" sehen um das richtig zu beurteilen. Als so großer Junge wird im Gesamtbild eine 35er glaube ich etwas fehl am Platz, als wäre es deine Kommunionsuhr.

    Wobei ich damit nicht sagen will, dass mir die 38er wie oben gezeigt nicht an dir gefällt. Ich finde es sehr passend.

    --> 38er Go for it!
    Grüße, Michael
    Ω O.S.M.P.C Ω
    Ω O.S.O.C Ω

  16. #16
    Avatar von always_intime
    Dabei seit
    06.01.2016
    Beiträge
    41
    Stilvoller, eleganter und erwachsener wäre sicherlich die Uhr mit 35 mm Durchmesser.

  17. #17
    Avatar von Vincent_Rock
    Dabei seit
    16.05.2015
    Beiträge
    1.251
    Die 35er. Ich trage eine Ludwig in 35mm mit nem knapp 18cm HGU.

    Man sollte nichts auf die Zahlen geben. Es sollte immer etwas Platz zwischen dem Ende der Hörner und der "Kante" des Handgelenks haben.
    Zumal man bei Nomos den Luxus der Größenauswahl hat.

    Wenn du sie neu kaufst sieh zu, dass du einen guten Nachlass bekommst. Bei Nomos geht nach meiner eigenen Erfahrung einiges nach unten.
    Geändert von Vincent_Rock (04.05.2017 um 10:04 Uhr)
    "There is always a next watch."
    - Ryan Schmidt

  18. #18
    Avatar von Treets
    Dabei seit
    13.06.2006
    Ort
    Büdelsdorf
    Beiträge
    6.832
    Auf jeden Fall eine Nummer kleiner, diese hier ist zu groß für Deinen Arm. Da ändert auch nix die hier geäußerte Vermutung eines verzerrten Fotos nix. Das Gute ist ja, dass es diese schöne Uhr in verschiedenen Größen gibt

    Viele Grüße
    Malte

  19. #19
    Avatar von Die-Motte
    Dabei seit
    20.05.2009
    Beiträge
    299
    Ich habe mit der Orion auch die Erfahrung gemacht, dass sie am Arm sehr groß wirkt. Ist m.E. neben den langen Hörnern auch der schmalen Lünette geschuldet....

    Ich würde die kleinere mal im direkten Vergleich mit der gezeigten anlegen und dann entscheiden.
    Könnte mir vorstellen, dass die kleinere stimmiger wirkt!
    Gruß Verena

  20. #20
    Avatar von Krönchen
    Dabei seit
    11.11.2011
    Ort
    Trier
    Beiträge
    1.418
    Ich stand vor ein paar Wochen vor exakt der gleichen Frage. Gleiche Uhr, gleiche Körpergröße, auch schmale Handgelenke (HGU 17 cm). Der Konzi hatte beide Größen da und ich hatte Zeit und Muße die beiden Größen immer wieder abwechselnd zu probieren.

    Ergebnis: Die 38er saß besser am Handgelenk und sah im Gesamtkontext besser i.S.v. stimmiger aus. Die 35er war einfach zu klein. Und ich bin niemand, der auf besonders große Uhren steht, mein Wohlfühlbereich reicht von 36-40 mm.

    Ich werde daher die 38er nehmen.
    Viele Grüße, Alexander

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] Nomos Club 36 vs. Datum - Größenberatung
    Von moe1981 im Forum Herrenuhren
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 11.01.2017, 18:42
  2. Nomos Orion 38mm Datum und Nomos Orion 33 rosé
    Von küfi im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 29.01.2016, 18:07
  3. Nomos Orion & Nomos Tangente - Das Bruder und Schwester Duo
    Von MarkOW im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 12.01.2015, 15:27
  4. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 09:56
  5. [Erledigt] Nomos Orion
    Von Borenga im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.11.2008, 13:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •