Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23
  1. #1

    Dabei seit
    31.05.2014
    Ort
    8320 Fehraltorf
    Beiträge
    25

    Neue Wohnung, endlich Platz für eine schöne Uhr im Wohnzimmer

    Hallo zusammen

    Seit jeher war/bin ich Fan der Standuhren Pendulen aber auch Kaminuhren. Leider hatte ich bis anhin nie den Platz dafür, und meine Chefin wollte absolut keine Uhr in der Wohnung haben.
    Nun werden wir im September umziehen, und ich kann es kaum fassen, meine Regierung hat das GO für eine Uhr gegeben.
    Nun bin ich natürlich ein kompletter Laie was diese Uhren anbelangt.
    Was ich leider aus Platzgründen auschliessen muss, sind die Standuhren, dafür haben wir leider keinen geeigneten Platz, jedoch gefallen mir die Kaminuhren oder auch Pendulen sehr.
    Was in die engere Wahl gekommen ist, ist eine Mondphasenanzeige, und wenn möglich den BigBen Schlag. Hier weiss ich allerdings nicht, ob dieser in einer kleineren Uhr überhaupt zur Geltung kommt.
    Auf was muss ich beim Kauf achten? Gibt es Uhrenmarken welche nicht zu empfehlen sind? Wie sind die Preise? Die Uhren gibt es ja von 100.- bis ... Euro
    Im moment lese ich immermehr von der Marke Warmink.
    Diese gibt es sogar mit Mondphase.
    Ehrlich gesagt lasse ich mich aber auch gerne von Vorschlägen Eurerseits inspirieren, vielleicht gibt es sogar die eine oder andere Uhr hier im Forum, welche gekauft werden kann.

    vielen Dank für Eure Mithilfe

    grüsse
    Steff

  2. #2
    Avatar von Nippon-Fan
    Dabei seit
    25.09.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.044
    Hallo Steff!

    Der Umzug vor ein paar Jahren war bei mir auch der Startschuss für die mechanische Großuhrenleidenschaft. Bei mir ist es nicht bei einer geblieben
    Du kannst naürlich eine neue, eine jung gebrauchte, eine ältere oder eine antike Uhr kaufen. Letztendlich ist das eine Frage des Geschmacks und des Geldbeutels. Bei älteren bzw. antiken Uhren mußt du eigentlich grundsätzlich immer noch eine Überholung durch einen Uhrmacher mit kalkulieren - es sei denn du kannst das selber. Ansonsten kommen noch 200 bis 300 EUR auf den Kaufpreis drauf.
    In den 70er Jahren begann ja das große Uhrenherstellersterben. Daher stammt die Technik seither meist immer von den beiden letzten "Überlebenden": Kieninger und Hermle. Egal wer die Uhr ansonsten baut, das Werk stammt normalerweise von den beiden.

    Das gilt auch für "Warmink" Uhren. Deren Werke kommen meist von Hermle. Bei etwas älterne Exemplaren finden sich auch häufig Urgos(RIP) Werke.

    Mondphasen Uhren findest du mit Bam, BimBam, Westminster oder 3Melodienwerk. Grundsätzlich kann sich der Westminsterschlag auch bei einer kleineren Uhr schön anhören. Er ist halt nicht so voluminös/basslastig. Die kleinen Stutzuhren mit Westminster/3Melodienwerk klingen ein wenig nach Xylophon. Besonders schön sind Exemplare mit Schlag auf Glocken, aber das wird teuer. Google doch einfach mal bei Youtube nach Videos mit Westminster Tischuhren.

    Ein Tipp: Solltest du dich in eine antike Uhr aus dem 19. Jahrhundert verlieben (Lenzkirch, Gustav Becker, Winterhalder & Hofmeier), dann lies dich erst mal gut und gründlich in die Materie ein. Ansonsten wirst du schnell über den Tisch gezogen und gibst viel Geld für einen verbastelten Blender aus.

    Viele Grüße!
    Markus

  3. #3

    Dabei seit
    05.01.2017
    Beiträge
    197
    Hier gibt es einen Thread zu den JLC Atmos. Die finde ich schon von der Technik her begeisterungswürdig....Leider kosten sie eine Menge

  4. #4
    Uli
    Uli ist offline

    Dabei seit
    03.02.2006
    Ort
    Würselen bei Aachen
    Beiträge
    362
    Hallo Gravis,

    komm einfach zu mir.
    Ich habe eine der größten Uhrenaustellungen für Großuhren in Europa.
    Du kannst Dir alles in Ruhe ansehen und ich berate Dich dann.
    Von günstig (Wohnraumuhren unter 100.- Euro) bis hin zu exklusiv (Präzisionspendeluhr von Erwin Sattler) findest Du bei mir alles.
    Um einen ersten Eindruck zu erhalten empfehle ich Dir meinen 360° Rundgang duch die Ausstellung http://www.uhren-kriescher.de

    Grüße aus der Uhrmacherwerkstatt

    Uli
    -Uhrmachermeister
    -Uhrenrestaurator
    -öffentlich bestellter & vereidigter Sachverständiger für das Uhrmacherhandwerk

  5. #5
    Avatar von Fireship
    Dabei seit
    21.11.2011
    Ort
    hinter'm Deich
    Beiträge
    2.950
    Wohnung? Mit Nachbarn drumrum? Ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: Big Ben Schlag ist Terror für die Nachbarn. Früher wohnte über mir eine ältere, schwerhörige Dame, die hat den Big Ben nicht gehört. Wir jedoch die ganze Nacht durch.... Horror!
    "Realität? Ja, kenne ich! Ich bin ab und zu da!"

  6. #6
    Avatar von elekticker
    Dabei seit
    25.07.2012
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.692
    Westminsterschlag im Viertelstundentakt kann vielleicht echt etwas viel werden nachts. Oder auch tags, wenn man genau die eine Meldung in den Nachrichten gerne gehört hätte, mit der die 20:00 Uhr Ausgabe der Tagesschau eröffnet hätte.

    Wir haben eine alte, geschenkte HAU/Pfeilkreuz Wanduhr. Die hat einen normalen Stunden- und Halbstundenschlag. Das ist eher entspannend. Ich kann mittlerweile nachts im Halbschlaf die Uhrzeit mitbekommen. Um auf den Wecker oder die Armbanduhr zu sehen, müsste ich richtig aufwachen und mich bewegen

    Von den Nachbarn habe ich noch keine Beschwerden gehört, aber sie hängt an einer Außenwand an der den Schlafzimmern gegenüberliegenden Gebäudeseite.
    Viele Grüße, Markus

    Ceterum censeo Carthaginem esse delendam

  7. #7

    Dabei seit
    31.05.2014
    Ort
    8320 Fehraltorf
    Beiträge
    25
    Hallo zusammen

    Vielen dank für eure Antworten!
    Je mehr ich mich damit befasse, umso weniger weiss ich was es werden soll!

    @Ulli
    Schönen Laden hast Du, ist sicherlich einen oder mehrere Besuche wert!
    Leider von mir eine ziemliche Reise; mal schauen wenn ich es verbinden kann mit Ferien etc.

  8. #8

    Dabei seit
    27.03.2018
    Beiträge
    247
    Wie wäre es mit einer Neuenburger Pendule, schauen toll aus. Geht mit Wandmontage oder als Tischuhr, bekommst die nachgeschmissen, sind unproblematisch und man kann die selber Reparieren. Big Ben gebimmel oder Mondphase gibts aber nicht.

  9. #9
    Avatar von domaß
    Dabei seit
    07.01.2014
    Ort
    Sehr gerne in Mitteleuropa: München und Insprugg
    Beiträge
    1.845
    Hallo!

    Atmos wurde schon aufgezählt:

    https://uhrforum.de/atmos-freunde-t259349

    Die wunderbare Entschleunigung der Zeit!

    Liebe Grüße,
    domaß.

    Zur Zeit ist in der "Bucht" eine um 1,2 k
    https://www.ebay.de/i/163000461931?c...14376ffffef1ec
    Geändert von domaß (04.05.2018 um 08:36 Uhr)

  10. #10
    Avatar von bachmanns
    Dabei seit
    01.03.2017
    Ort
    Waldsolms
    Beiträge
    891
    Ich habe seit Januar eine Uhr von AMS im Wohnzimmer hängen:
    https://uhrforum.de/wer-hat-wanduhre...22#post3897042

    Die bieten verschiedene Modellreihen an; im Design von klassisch bis modern. Uhren mit Westminsterschlag sind ebenfalls dabei.
    http://www.ams-clocks.de/index.htm
    Gruß, René

    L.O.C / HWOC / TWOC / OHPEC

  11. #11

    Dabei seit
    11.10.2014
    Beiträge
    4.428
    Wow, ein "Wir haben..."-Thread ohne auch nur ein einziges Foto.

  12. #12
    Avatar von bachmanns
    Dabei seit
    01.03.2017
    Ort
    Waldsolms
    Beiträge
    891
    Zumindest gibt es einige Links, die dann zu jeder Menge Bildern führen
    Gruß, René

    L.O.C / HWOC / TWOC / OHPEC

  13. #13

    Dabei seit
    31.05.2014
    Ort
    8320 Fehraltorf
    Beiträge
    25
    Hallo zusammen

    Vielen Dank für Eure zahlreichen Posts.

    Ich habe nun 2 Uhren gekauft, von denen ich mich nun für eine entscheiden muss/will, zumal meine Regierung ja auch noch ein Wörtchen zu sagen hat

    Als da wären:

    https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-...64470-240-1476

    und die andere:

    ist eine Hermle Mondphasen Kaminuhr mit Westminsterschlag.

    Nun sind wir mal gespannt, was daraus wird.
    Die Warmink ist am Gehäuse mehr verziert, wobei die Hermle den gesuchten Glockenschlag hat.

    Na ja, vielleicht bleiben am Schluss ja beide bei uns.
    Sobald ich die Uhren erhalten habe, werde ich noch detailierte Fotos senden.

  14. #14
    Avatar von Nippon-Fan
    Dabei seit
    25.09.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.044
    Da hast du nichts falsch gemacht. In der Warmink tickt ein Hermle 150-070, in der Westminster Hermle wohl ein 340-020. Beides völlig unproblematische Uhrwerke.
    Die verlinkte Warmink stammt aus den 1970ern oder sehr frühen 80ern. Du wirst also das Uhrwerk reinigen und neu ölen müssen damit sie gute Gangergebnisse bringt.

    Schönen Gruß!
    Markus

  15. #15

    Dabei seit
    31.05.2014
    Ort
    8320 Fehraltorf
    Beiträge
    25

    Lächeln

    Hallo zusammen

    So, heute konnte ich meine beiden Uhren abholen.

    zum Einen die Warmink, zum anderen die Hermle.

    Beide funktionieren einwandfrei, und mit ein bisschen nachforschen, konnte ich auch die Mondphase einstellen.
    hier mal ein paar Fotos (nicht die besten)

    Als meine Freundin die kleine Uhr gesehen hat, beschloss sie gleich, dass diese dann in den zweiten Stock unserer neuen Wohnung kommen wird.

    Problem gelöst, es können beide bleiben

    Die Hermle hat den von mir gewünschten Westminster Schlag. Desweiteren schlägt sie die Viertel-Halbe, und natürlich die volle Stunde
    Die Warmink schlägt die halbe und die volle Stunde.

    Kann mir jemand sagen, von wann die Uhren in ungefähr sind?
    Bei der Warmink wurde ja bereits gesagt späte 70er Jahre frühe 80iger

    Mir persönlich sagt die Hermle mehr zu, ich muss sagen dass ich die äusserlichen Verzierungen gar nicht misse.
    Die Warmink sagt meiner Freundin mehr zu, die Verzierungen, sowohl auch die Grösse sind ganz nach ihrem Geschmack
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_7416.jpg  

    fullsizeoutput_38a.jpeg  

    img_7415.jpg  

    img_7421.jpg  

    img_7420.jpg  

    img_7422.jpg  

    Geändert von Gravis (14.05.2018 um 19:50 Uhr)

  16. #16
    Avatar von bachmanns
    Dabei seit
    01.03.2017
    Ort
    Waldsolms
    Beiträge
    891
    Herzlichen Glückwunsch, 2 Uhren sind besser als Eine Mir gefällt die Hermle auch etwas besser, weil sie etwas nüchterner daherkommt. Aber schön, daß beide bleiben dürfen.
    Gruß, René

    L.O.C / HWOC / TWOC / OHPEC

  17. #17
    Avatar von Nippon-Fan
    Dabei seit
    25.09.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von Gravis Beitrag anzeigen
    Kann mir jemand sagen, von wann die Uhren in ungefähr sind?
    Bei der Warmink wurde ja bereits gesagt späte 70er Jahre frühe 80iger
    Da du das Werk der Hermle mit den Werkscodes abfotografiert hast, kann ich dir das bei der Hermle auch ganz genau sagen : Sie stammt von 1998, ist also gerade mal 20 Jahre jung. Bei der Warmink könnte man das auch mit einem Blick auf die Werkscodes genau bestimmen.

    Schönen Gruß!
    Markus

  18. #18
    Avatar von XELOR
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    LC 100
    Beiträge
    2.734
    Warum eigentlich keine antike Uhr? Wegen des Preises? Darf man fragen, was die zwei Schätzchen gekostet haben?
    Viele Grüße,
    Christian


    www.winterhalder-hofmeier.de

  19. #19

    Dabei seit
    31.05.2014
    Ort
    8320 Fehraltorf
    Beiträge
    25
    Hallo Xelor

    Ja klar, eine Antike wäre natürlich auch eine feine Sache

    Ich habe für beide zusammen 340 Euro bezahlt.
    Weiss jetzt nicht wie die normal gehandelt werden

  20. #20
    Avatar von Nippon-Fan
    Dabei seit
    25.09.2012
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.044
    Zitat Zitat von XELOR Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich keine antike Uhr?
    Du kaufst ja alle antiken Uhren auf. Da bleibt für die anderen nix übrig

    Zitat Zitat von Gravis Beitrag anzeigen

    Ich habe für beide zusammen 340 Euro bezahlt.
    Weiss jetzt nicht wie die normal gehandelt werden
    Kein Schnapper, aber der Preis ist okay.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. [Kaufberatung] für eine schöne, schlichte Uhr
    Von Andi' im Forum Herrenuhren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.06.2015, 19:13
  2. Abnehmen für eine schöne neue Uhr
    Von rabenbart im Forum Uhrencafé
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 07.07.2014, 16:00
  3. Endlich wieder fit! Geschmiedete Turmuhr im Wohnzimmer
    Von Philclock im Forum Sonstige Uhren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 11:31
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 04.03.2009, 15:00
  5. Neues wohnzimmer neue uhr
    Von Grannis im Forum Sonstige Uhren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.09.2008, 12:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •