Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 103
  1. #1

    Dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    16

    Kaufberatung, Uhr für die Ewigkeit

    Hi Uhrenfreaks,
    Ich bin neu hier im Forum und bräuchte eventuell eure Einschätzung zu ein paar Uhrmodellen.

    Ich bin auf der Suche nach einer Uhr die ich sowohl im Büro auf meinen Anzug, als auch auf ein Tshirt oder Poloshirt tragen kann.
    Besonders wichtig ist mir, dass es ein Klassiker ist, der auch nach vielen Jahren seinen Wert möglichst konstant hält. Sollte ich mich also an der Uhr einmal sattgesehen haben, möchte ich sie zu einem vernünftigen Kurs wieder abgeben können. Ausgeben würde ich bis maximal 8.000€. Ich schäue auch absolut nicht vor einer gebrauchten Uhr, wenn es preislich lohnt.

    Ins Auge gefasst habe ich aktuell eine Breitling Navitimer von 2014 mit Lederband und Faltschließe, eine Rolex Datejust (Stahl) mit grauem Ziffernblatt, Oysterband und Weißgoldlünette und eine Rolex Submariner (Stahl) Date in Schwarz.
    Die Breitling würde ich nicht neu sondern gebraucht für etwa 4500€ kaufen. Man sagte mir, dass der Preis für diese Uhr wohl nicht mehr weiter absinken würde und der wohl zwischen 4000-4500 konstant bleiben sollte. Die beiden Rolex würde ich neu kaufen, da der Neupreis nicht weit von den Preisen für gebrauchte Uhren abweicht.

    Was könnt ihr so zu den Modellen und deren Wertstabilität sagen. Habt ihr Favouriten oder eventuell andere Vorschläge?
    Viele Grüße und im Voraus vielen Dank!

    Dominic

  2. #2
    Avatar von Ghost-Rider
    Dabei seit
    10.08.2017
    Beiträge
    177
    Wenn es dir rein um die Wertstabilitätund gewinnerziehlung geht kommste an Rolex nicht vorbei.
    Was die Optik angeht haste dir ja echt ein paar unterschiedliche Uhren ausgesucht.
    Schau dir einfach alle mal in Live an und leg sie dir mal an den Arm und schau was passiert.
    Dann wirst du ja sehen bei welcher es bei dir das will haben gefühl auslöst

  3. #3
    Avatar von watch-watcher
    Dabei seit
    25.11.2007
    Ort
    Großraum Dortmund
    Beiträge
    2.942
    Da ich Eigner der von dir beschriebenen Rolex Datejust, aber mit blauem Zifferblatt, bin, nehme die Datejust und ignoriere die Wertbeständigkeit.
    Es grüßt Wilhelm,

    der Watch-Watcher

  4. #4

    Dabei seit
    31.12.2017
    Beiträge
    41
    Hi Dominic,

    besonders gut auf die Outfit Anforderungen und Werterhalt passen insbesondere die Submariner, GMT, Oyster Perpetual und Explorer I, gebraucht auch eine Aqua Terra, DJ & die genannte Navitimer (wobei ich die zum Anzug weniger passend finde). Generell ist bzgl. Werterhalt Rolex die erste Wahl in diesem Preisbereich.

    Gruß
    Nik

  5. #5

    Dabei seit
    17.01.2013
    Beiträge
    963
    Hallo,

    habe seit einigen Jahren die normale Datejust (36 mm) mit Oysterband und finde die Uhr ist ein sehr guter Allrounder. Macht immer wieder Spaß, die Uhr zu tragen.Zum Werterhalt: Habe damals (vor 6 oder 8 Jahren, weiß nicht mehr genau) bei Wempe 3.800 Euro bezahlt, UVP war 4150 Euro. Heute kostet die gleiche Uhr über 6000 Euro UVP und den damaligen Preis würde ich wahrscheinlich bei Verkauf wieder bekommen. Kann man nicht von vielen Uhren sagen, von Breitling eher nicht, soweit ich weiß.
    ciao olderich
    "La vie est dure sans confiture, avec du beurre c'est meilleure"

  6. #6

    Dabei seit
    11.01.2014
    Ort
    Rhein-Main-Gebiet
    Beiträge
    237
    Eine Uhr, die sowohl zum Anzug als auch in der Freizeit immer perfekt passt, ist die Rolex Explorer 1. Für mich neben der Stahl-Daytona die universellste Rolex. Eine Submariner zum Anzug wirkt meiner Meinung nach oft stillos.

  7. #7
    Avatar von wolke
    Dabei seit
    02.03.2008
    Ort
    Nahe Berlin
    Beiträge
    3.276
    Chrono24 anwerfen, Gebrauchtpreise checken, mit Einkaufspreis vergleichen, Rolex kaufen...
    Sind wir nicht alle ein wenig Troll? http://www.spiegel.de/fotostrecke/fo...cke-53066.html

  8. #8

    Dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    16
    Hi, ich hatte bereits die Breitling die Submariner und die Datejust am Arm. Peinzipiell gefallen mir alle sehr gut und sind nur die engste Auswahl einer langen Suche. Die Omega Speedmaster war übrigens auf Platz 4. die Breitling hat mir fast noch etwas besser gefall n als die Seilen wobei ich mir da nicht sicher bin wie es mit der Preisentwicklung aussieht. Wenn die Uhr jetzt beständig im Wert verlieren würde, würde mich das schon etwas abschrecken

  9. #9

    Dabei seit
    16.02.2014
    Beiträge
    236
    Da Du die perfekte Uhr für die Ewigkeit ja schon selbst genannt hast : Rolex Datejust 36

    Passt immer, geht immer, super angenehm zu tragen ..... wenn’s nur eine sein soll, dann die !

  10. #10
    Avatar von sassenach
    Dabei seit
    26.11.2011
    Beiträge
    174
    Die „alten“ Rolex Kaliber sind für die Ewigkeit gebaut. Und auch sonst kannst Du mit Rolex alt werden, da Dir Rolex Köln das Dingen immer wieder in den quasi Neuzustand (auch technisch) versetzt.

    Meine Wahl und Empfehlung ist wohl klar....

  11. #11
    Avatar von G-Shock
    Dabei seit
    06.01.2010
    Beiträge
    3.520
    Ich stoße hier voller Überzeugung ins gleiche Horn: bei deiner Vorauswahl kommst du an einer Rolex nicht vorbei
    Viele Grüsse, Claus

  12. #12
    Avatar von Chromaperl
    Dabei seit
    16.07.2015
    Beiträge
    798
    Ist so....ich habe immer wieder mit anderen Marken herumgeflippert,viele Jahre, aber hängengeblieben bin ich bei Rolex.

    1.mir gefallen viele Modelle(für mich das allerwichtigste!)
    2.fast alle sind robust und stabil
    3.Rolex ist vergleichsweise günstig, bei anderen Herstellen bezahlt man mehr für Inhouse und diese
    Qualität
    4.kaum Wertverlust bei gutem Einkauf.

    Keine andere Marke schafft das.

  13. #13
    Avatar von Der Motor
    Dabei seit
    11.01.2018
    Ort
    Nahe der Alpen
    Beiträge
    637
    Rolex Oyster Explorer 1 in 39mm - die hat perfekte Proportionen.
    Zwei Tragödien gibt es im Leben: Die eine, nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, die andre, es zu bekommen.

  14. #14
    Avatar von Skletti
    Dabei seit
    21.04.2012
    Ort
    Luxembourg
    Beiträge
    1.073
    Also, eine Taucheruhr als Einzige und „für die Ewigkeit“ kann ich mir nur schwer vorstellen. Deshalb entweder die Datejust, oder aber die Oyster Perpetual. Beide edel, aber dezent, passten zu Anzug oder T-Shirt und an Wert werden sie wohl auch mit der Zeit eher weniger verlieren, als ihre Mitbewerber.
    Geändert von Skletti (11.03.2018 um 19:57 Uhr)
    Sonnige Grüße
    Ivo
    Non possum loqui Latine

  15. #15
    Avatar von Querdenker
    Dabei seit
    02.02.2011
    Ort
    RHP
    Beiträge
    1.118
    Warum gehen die Fäden eigentlich immer in die gleich Richtung
    Muss ja nicht immer gleich ne Sub oder ne Explorer sein ....Milgauss, Air King 6stellige ...kennt die keiner ?
    Man ist gut angezogen und hat ne Uhr fürs Leben.

    Gruß
    Martin
    Der Fachkräftemangel mach sich ganz ganz deutlich in der Regierung bemerkbar!
    © Willy Meurer

  16. #16
    Avatar von Der Motor
    Dabei seit
    11.01.2018
    Ort
    Nahe der Alpen
    Beiträge
    637
    Zitat Zitat von Querdenker Beitrag anzeigen
    Warum gehen die Fäden eigentlich immer in die gleich Richtung
    Muss ja nicht immer gleich ne Sub oder ne Explorer sein ....Milgauss, Air King 6stellige ...kennt die keiner ?
    Doch, kenne ich. Milgauss und Air King sind zu zeitgemäß, um zeitlos zu sein.
    Zwei Tragödien gibt es im Leben: Die eine, nicht zu bekommen, was das Herz wünscht, die andre, es zu bekommen.

  17. #17
    Avatar von nobody2002
    Dabei seit
    21.12.2014
    Ort
    Karl-Marx-Stadt
    Beiträge
    724
    Egal was der TS kauft, es werden neue Uhren kommen und eventuell die Anschaffung wieder verkauft.
    Wer direkt die Exit kauft, der ist nicht in einem Uhrforum unterwegs. So meine gewagte These
    Der geht zum Konzi, kauft die, die ihm am besten gefällt und gut.
    Wenn es aber hier schon mit TOP3 losgeht, dann wird das nix für die Ewigkeit.

  18. #18

    Dabei seit
    20.09.2017
    Beiträge
    16
    Ich merke schon, mit nem Navitimer brauche ich euch wohl nicht kommen werde mich dann doch mehr mit rolex beschäftigen. Ich glaube die datejust steht mit 8500€ in der Liste... haben die Läden da noch Spielraum?

  19. #19
    Avatar von theAzzi
    Dabei seit
    20.02.2011
    Beiträge
    734
    Aktuell sind große Uhren und Diver modern, daher wäre exklusive Anzug momentan noch die Submariner die Wahl.

    Wenn es aber auch zum Anzug aber auch zum TShirt passen soll: Oyster Perpetual, Date, Explorer 1. klassische Designs die auch in 10-20 Jahren nicht deplatziert aussehen werden.
    Milgauss ist schon recht groß und speziell, für die „eine“ wäre das für mich nichts, auch wenn ich selber mit einer liebäugel.

    Grand Seiko wäre aber auch einen Blick wert, ebenfalls viele Zeitlose Designs und Verarbeitung die locker auf dem Niveau von Rolex liegt. Sehr viele der Modelle sind ebenfalls extrem vielseitig. Auch problemlos hier eine Uhr für die nächste Generation zu finden.

    Seit einiger Zeit mein liebstes Pferd im Stall:
    b57d09a0-186f-459f-9158-eedadf0fd366.jpg
    ebb02a70-d7a3-4e6c-96c9-4c2bce21a11e.jpg

  20. #20

    Dabei seit
    11.10.2014
    Beiträge
    134
    Zitat Zitat von Dominic86 Beitrag anzeigen
    Hi Uhrenfreaks,
    ...Ich bin auf der Suche nach einer Uhr die ich sowohl im Büro auf meinen Anzug, als auch auf ein Tshirt oder Poloshirt tragen kann.
    ...Ins Auge gefasst habe ich aktuell eine Breitling Navitimer von 2014 mit Lederband und Faltschließe, eine Rolex Datejust (Stahl) mit grauem Ziffernblatt, Oysterband und Weißgoldlünette und eine Rolex Submariner (Stahl) Date in Schwarz...
    Ich würde für die aufgezählten Disziplinen Anzug, Polo und T-Shirt auch zur Datejust 36 raten, allerdings halte ich die Kombi Oysterband + Weißgoldlünette für unharmonisch. Entweder Jubilee + Weißgoldlünette oder Oysterband + bombierte Lünette. Ersteres wäre für mich eher Anzug und Polo. Letzteres wäre dann mehr Tendenz zum T-Shirt. Beim aktuellen Oysterband gefällt mir persönlich nicht, dass die Mittelglieder poliert sind. Zu T-Shirt und Polo würden meiner Meinung nach besser matte Glieder passen. Das ist aber mein persönlicher Geschmack.

    Noch eine Frage zum Blatt: Gibt´s denn aktuell überhaupt die DJ 36 mit grauem Blatt? Ich sehe stets nur das schwarze Blatt.
    Ich gehe davon aus, dass Du die Version mit den Strichindizes meinst?

    Ciao

Seite 1 von 6 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zenith Elite Port Royal V - (für die Ewigkeit)
    Von Aby73 im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.07.2013, 11:33
  2. Precimax die Uhr für die Ewigkeit.
    Von Schnupperfuss im Forum Vintage-Uhren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.04.2013, 22:39
  3. Ein ETA für die Ewigkeit?
    Von NoHi im Forum Herrenuhren
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 04.04.2013, 10:24
  4. Zeitmesser für die Ewigkeit
    Von J-Sch im Forum Uhrencafé
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2011, 09:06
  5. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.04.2009, 12:38

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •