Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 51 von 51
  1. #41

    Dabei seit
    15.12.2013
    Beiträge
    295
    Unruh

    Kreisrunder Metallreif, der gemeinsam mit der Unruhspirale das "Herz" einer mechanischen Uhr verkörpert. Durch die Schwingung der Unruhspirale wird die Zeit in gleichförmige Intervalle unterteilt, die an die Hemmung mit Hilfe des Räderwerk weitergegeben werden.

    Danke für das hilfreiche REgister!

    Aber könnte mir jemand das oben angeführte Zitat ausführlicher erklähren?

  2. #42
    Avatar von Badener
    Dabei seit
    27.07.2010
    Ort
    Starnberg
    Beiträge
    5.041
    Schau dir das hier an, dann dürftest du den Satz verstehen: Schulfernsehen multimedial - Multimedia - Aufbau einer mechanischen Uhr
    Dabei sollte man vielleicht wissen, dass der Kraftfluss vom Federhaus über das Räderwerk und die Hemmung (Ankerrad u. Anker) zur Unruh läuft. Die Unruh wird also letztlich von der Feder im Federhaus in eine harmonische Schwingung versetzt. Umgekehrt sorgt sie rückwärts über die Hemmung dafür, dass das Räderwerk sich nur in diskreten Schritten weiterbewegt.

    Gruß
    Badener

  3. #43
    Avatar von Balubaer
    Dabei seit
    07.10.2012
    Ort
    Freiburg im Breisgau
    Beiträge
    217
    Ich bitte um Entschuldigung - aber ich hatte mir in der Liste eine Erläuterung des Begriffes "Kompressor" erhofft, wie er beizeiten im Zusammenhang mit insbesondere Vintage-Divern auftaucht. Ich hoffe, ich bin damit nicht komplett falsch oder habe etwas überlesen. Falls doch, verzeiht mir das bitte.

    LG Balubaer
    Wenn man ein 0:2 kassiert, dann ist ein 1:1 nicht mehr möglich. Satz des Pythagoras
    Gleichstellungsbeauftragter im BS.E-Club (#5) -- Mitglied im SWOC / CWOC / C.C. / TWOC / O.W.C. / O.D.C. / E.O.C.

  4. #44
    Avatar von falko
    Dabei seit
    30.01.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    11.785
    Compressor oder Super-Compressor bezeichnet einen Gehäusetyp der ehemaligen Firma Ervin Piquerez aus Bassecourt (EPSA). Die Konstruktion war patentiert, wobei die Besonderheit darin besteht, den Anpreßdruck des Bodendeckels auf die Dichtung durch ein Federsystem zu bestimmen. Es gibt Druckböden (Compressor und Compressor 2) und Schraubböden (Super-Compressor). Die qualitativ sehr hochwertigen Gehäuse waren üblicherweise auf einen Druck von 20 ATÜ ausgelegt und wurden von vielen namhaften Uhrenmarken verwendet.
    Grüsse Gerd
    Die Beschäftigung mit Uhren lässt die Zeit vergessen.
    Man sollte nicht alles tun, was man könnte,
    aber man sollte alles können, was man tut!

  5. #45
    Avatar von Hoschi
    Dabei seit
    20.07.2014
    Beiträge
    11
    Danke Caffrey kann ich gerade gut gebrauchen toller Beitrag.

    Grüße Hoschi

    Ach habe gerade gesehen der Beitrag ist ja schon ewig her. So was dummes von mir.
    Geändert von Hoschi (21.07.2014 um 22:59 Uhr)

  6. #46
    Avatar von Prostetnik V.
    Dabei seit
    14.02.2011
    Beiträge
    199
    Strandkonzi, (mask. / pl. die ...s / umgsprl.)
    scherzhaft von Strand und Konzi (Konzessionär): Fahrender Händler, der neben allerlei Tinnef von zweifelhafter Qualität auch preiswerte Uhren, meist Quarzuhren fernöstlicher Provenienz, manchmal auch Plagiate, an entsprechend öffentlich zugänglichen Orten feilbietet.
    We hold these truths to be self-evident, that all men are created equal, [...] with certain unalienable Rights

  7. #47

    Dabei seit
    15.05.2010
    Beiträge
    8

    Reduzierte Pendellänge...:-)

    Reduzierte Pendellänge: Rechnerischer Kunstgriff, um auch das Physikalische Pendel (z.B. Stangenpendel einer Uhr) auf das Mathematische Pendel (idealisiertes Fadenpendel) zurückzuführen.
    Die Reduzierte Pendellänge eines Sekundenpendels beträgt 994 Millimeter.
    Ein interessantes Physikalisches Pendel ist das sogenannte Reversionspendel, mit der die Schwerkraftbeschleunigung g sehr genau gemessen werden kann.

  8. #48

    Dabei seit
    19.01.2017
    Beiträge
    1
    Wow, danke! Als Neuling hier hilft mir die Liste gerade sehr

  9. #49
    Avatar von 30 kHz
    Dabei seit
    30.12.2015
    Ort
    NRW
    Beiträge
    153
    Zitat Zitat von uhr_leiwand Beitrag anzeigen
    Weil es hier aufkam: wie wäre es mit dem Begriff Daily Rocker? Betrifft zwar nicht nur Mechanik, wird aber häufig verwendet.

    Lg Stefan
    https://uhrforum.de/daily-rocker-t129759
    Ich denke mir, dabei handelt es sich um einen täglich benutzten Gegenstand im Gegensatz zu einem solchen, der für "feine Gelegenheiten" vorgehalten wird. Also im Falle der Uhr eine solche, die nicht zu teuer, aber robust ist, und der nicht unbedingt die äußerste Sorgfalt entgegengebracht wird.

    Gruß
    In Anlehung an den Energie-Erhaltungssatz gilt der PROBLEM-ERHALTUNGSSATZ, der da lautet:
    Die Summe der Probleme ist konstant :shock
    :

  10. #50
    Avatar von Gemeinagent
    Dabei seit
    27.11.2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.535
    Was ich öfter mal brauche, ist eine Übersetzung Deutsch - Englisch der Uhrmacher - Fachbegriffe. Hat da jemand eine Tabelle an der Hand oder könnte man das (in ganz klein) noch im Glossar hinzufügen?

  11. #51
    Avatar von measuringtime
    Dabei seit
    06.12.2016
    Beiträge
    180
    Hallo Gemeinagent,
    ich versuche es mal (mit dem Hinweis, dass ich nicht genau weiß, was fu mit Uhrmachfachbegriff meinst)

    Lünette - bezel (unidirectional, bidirectional) in eine Richtung oder in beide Richtungen drehbar
    Rehaut - chapter ring
    Krone - crown
    Gehäuse - case
    Gehäusedeckel - case back (screw down oder pop on) also geschraubt oder gepresst
    Anstoßbreite: lug width
    Uhrendurchmesser: case size, case diametre
    Länge von Horn zu Horn - lug to lug distance
    der (die) Zeiger - hand(s)
    Hemmung - escapement
    Unruh - balance wheel
    Aufzugsfeter - main spring
    Schaltrad - column wheel
    Drücker - pusher
    Ziffernblatt - dial
    Uhrwerk - movement

    Das sind jetzt mal die, die mir spontan eingefallen sind, vielleicht ist ja was für dich dabei
    Grüße, Lars
    SWOC
    <hier-könnte-(m)eine-signatur-stehen>

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Stoßbelastungen von mechanischen Uhren
    Von derschneider im Forum Herrenuhren
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 14.11.2013, 15:27
  2. Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 13:30
  3. Lager in mechanischen Uhren
    Von moscht im Forum Uhrencafé
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.01.2011, 17:31
  4. Das kleine 1x1 der mechanischen Uhren?
    Von Muzzle im Forum Uhrencafé
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.09.2009, 09:28
  5. Genauigkeit von mechanischen Uhren
    Von Bernhard im Forum Uhrencafé
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.01.2007, 09:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •