Ergebnis 1 bis 13 von 13
  1. #1
    Avatar von S. von Werner
    Dabei seit
    12.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    199

    Exot aus der Hauptstadt der Uhren – Corum Admirals Cup Legend 42

    Da bei mir in diesem Jahr ein runder Geburtstag anfiel, wollte ich mir eine ganz besondere Uhr gönnen. Eigentlich war dieser Kauf Anfang des Jahres mit der Omega AT bereits vollzogen, aber da von Januar bis Dezember viel Zeit ins Land geht, ging mir die AT irgendwie nicht mehr als Geburtstagsgeschenk durch.
    Die Gelegenheit ergab sich bei der Planung unseres Sommerurlaubes. Wir wollten eine Cabrio-Tour durch Italien und Frankreich machen und der Rückweg war mir leider direkt zu weit, so dass wir 3 Nächte in Genf einplanen mussten . Vor Ort hatte ich eigentlich gar keine Lust mehr auf eine Uhr (das Urlaubsbudget war schon überzogen) aber meine liebe Frau kam selbstständig auf die Idee, dass eine Uhr direkt aus Genf zum 40. doch eine ganz besondere Idee sei und sie mir diese gerne schenken würde. Als eigentliches Geschenk habe ich aber den Tag des Kaufes empfunden. Ich durfte 10 Stunden in jedes Uhrengeschäft in Genf und sie hat sich klaglos alle Uhren mit angeschaut. Es war wie im Schlaraffenland für Uhrennerds  . Als Krönung haben wir noch das PP-Museum besucht.
    Wie kam ich aber zu der Uhr?
    Auf die Marke Corum bin ich schon mehrfach im Internet aufmerksam geworden. Mir gefiel die eigenwillige Formensprache und die geringe Verbreitung der Marke. Gleich im ersten Schaufenster (Corum-Boutique, eine von 3 weltweit) fiel meiner Frau eine weisse Admirals Cup mit bunten Flaggen auf. Da ich zu diesem Zeitpunkt noch hinter einer Longines Conquest GMT, die mich später am Arm sehr enttäuschte, her war, habe ich der Uhr wenig Beachtung geschenkt. Je mehr Uhren ich jedoch an diesem Tag an meinem Arm hatte (Rado, Rolex, TH, Longines, Baume et Mercier, Tudor, Mido, Oris…), desto mehr breitete sich die Corum in meinem Gehirn aus. Also am Ende des Tages nochmal in die Corum Boutique.
    Die erste Begegnung haute mich dann glattweg um. Das 12eckige Gehäuse ist sehr aufwendig verarbeitet. Mattierte und polierte Flächen wechseln sich ab, selbst winzig kleine Flächen sind noch aufwendig extra mattiert oder poliert. Der Kronenschutz ist für mich optimal integriert. Toll finde ich die kleine Fräskante am Kronenschutz und die Fortführung der Ecken der Lünette durch die Kanten im Korpus. Die Schliesse ist nochmal deutlich besser als bei meiner AT. Das Ziffernblatt ist ein sehr hübsches Teakblatt. Die Schrift und das Logo sind aufgesetzt. Die Segelflaggen geben eine etwas verspielten farblichen Akzent.
    Nach zwei Espresso und etwas Verhandlung (schliesslich mussten in Deutschland ja noch Steuern entrichtet werden) waren wir die beiden netten Verkäufer und ich uns einig.n Dann kam das eigentliche Highlight. Der Verkäufer kam mit einer riesigen braunen Holzbox wieder. Ich habe noch nie so eine beeindruckende und gut verarbeitete Box gesehen. Ist mittlerweile in unsere Einrichtung integriert und dient mir als Box für die Uhr, die ich gerade trage (zur Zeit nur die Corum ).
    Die Uhr trägt sich mit 42 mm für mich Optimal. Aufgrund der Butterfly Schliesse fehlt jedoch eine Feineinstellungsmöglichkeit. Bei mir passt es! Das Gangverhalten ist grandios. Ich habe einen Vorlauf von +1 pro Tag.
    Einziger Kritikpunkt ist die geringe Wasserdichtgkeit von nur 50 m.
    Ich bin froh, eine Uhr mit Erinnerung aus der Mutterstadt der Uhren , die zudem noch sehr selten (ich weiss, dazu gibt es immer zwei Meinungen) ist, mein Eigen zu nennen. Ich habe es sogar geschafft, die Uhr seit Sommer bis zu meinem Geburtstag in der Box liegen zu lassen. Umso grösser war nun meine Freude.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken dsc_0023.jpg  

    dsc_0026.jpg  

    dsc_0025.jpg  

    dsc_0024.jpg  

    dsc_0476.jpg  

    dsc_0027.jpg  

    dsc_0028.jpg  

    dsc_0029.jpg  

    dsc_0030.jpg  

    dsc_0478.jpg  

    dsc_0031.jpg  

    Liebe Gruesse aus Berlin
    Schorschi.

    Das Familienmotto: Haben ist besser als brauchen!

  2. #2
    Avatar von Radium
    Dabei seit
    28.01.2011
    Beiträge
    121
    Hallo,

    was für eine tolle Uhr abseits der gängigen Formensprache.

    Ich beglückwünsche Dich zu diesem Geburtstagsgeschenk und, ganz wichtig, zu deiner verständnisvollen Frau.😀

    Viele Grüße

    Radium

  3. #3
    Rondor
    Gast
    Eine sehr schöne Corum. Auch mir gefällt das Gehäuse-Design etwas abseits des üblichen. Ein besseres Souvenir & Geschenk konntest Du Dir kaum machen. Viel Freude noch mit dem schönen sportiven Dresser!

    Irre ich mich oder hat sie einen Glasboden? Ein Blick auf das Werk wäre interessant.

  4. #4
    Avatar von S. von Werner
    Dabei seit
    12.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    199
    Hat einen Glasboden. Muss ich nachreichen.
    Liebe Gruesse aus Berlin
    Schorschi.

    Das Familienmotto: Haben ist besser als brauchen!

  5. #5
    Avatar von WatchMike
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.019
    Ich freue mich immer, wenn hier hochwertige Uhren abseits des Mainstreams vorgestellt werden. Mit der Marke Corum habe ich mich zwar noch nicht näher befasst, aber das typische Design der Uhren ist mir schon öfter ins Auge gefallen, und es gefällt mir Insbesondere die Gehäuseform finde ich sehr ansprechend, und bei diesem Modell ist einerseits die Größe mit "nur" 42 mm und andererseits die ebenfalls relativ kleinen "Farbtupfer" in Form der Flaggen angenehm zurückhaltend. Da gibt es meines Wissens andere Modellvarianten, die wesentlich "schreiender" rüberkommen . Deine Legend 42 ist eine durchaus extragvagante, aber nicht übertrieben auffällige Uhr. Meinen herzlichen Glückwunsch

    Obwohl es für mich auch kein Ausschlusskriterium wäre, wundert mich allerdings bei einer Uhr mit Bezug zum Segelsport die angegebene Wasserdichtigkeit von nur 50m...

    Viel Spaß mit der tollen Corum!
    Gruß aus dem hohen Norden vom Mike

  6. #6
    Avatar von Mueller27
    Dabei seit
    10.10.2010
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    7.599
    Sehr schönes Teil, kann ich mir auch gut zum Anzug vorstellen.

    Vor allem mal was abseits des Mainstreams.

    Carsten

  7. #7

    Dabei seit
    16.01.2015
    Beiträge
    10
    Eine sehr schöne Uhr von einer eher unbekannten Marke. Allerdings hat meines Wissens nach Corum seinen Sitz in La-Chaux-De-Fonds, also der wirklichen Hauptstadt der Uhren.
    Viel Spaß mit der Corum
    Poincare

  8. #8

    Dabei seit
    14.10.2015
    Ort
    London
    Beiträge
    253
    Schöne Uhr, recht präsent und herrschaftlich und doch verspielt. Danke für's Zeigen!
    If you had a watch, man, you'd know it's night time and night time ain't no time to be in dis here neighborhood!

  9. #9
    Avatar von Ragnarök
    Dabei seit
    19.02.2012
    Beiträge
    4.237
    Servus Schorschi,

    die würde ich mir auch sofort und mit sehr großer Freude an mein Handgelenk binden.
    Klasse. Glückwunsch zur erfrischend "anderen" Uhr und natürlich auch zu Deiner Holden!

    Boy

  10. #10

    Dabei seit
    22.07.2010
    Beiträge
    341
    Herzlichen Glückwunsch zur Corum.
    Eine Uhr, welche definitv selten anzutreffen ist.

    Das mit den 50 m ist jedoch auf für mich völlig unverständlich. Eine solch maritime Uhr sollte eigentlich 100m locker meistern.

  11. #11
    Avatar von S. von Werner
    Dabei seit
    12.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    199
    Vielen Dank für die Antworten. Das mit den 50 m ärgert mich auch. Ich denke, es könnte an der Form des Glases liegen. Da ich mir die Uhr aber in erster Linie zum Anzug gekauft habe, kann ich mit leben.
    Liebe Gruesse aus Berlin
    Schorschi.

    Das Familienmotto: Haben ist besser als brauchen!

  12. #12
    Avatar von PeterPan1980
    Dabei seit
    25.10.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    393
    Das ist eine grandios schöne Uhr, um die ich Dich beneide, da sie gar nicht mal so häufig anzutreffen ist und wunderbar wertig verarbeitet zu sein scheint.

    Fast noch mehr beneide ich Dich um die Gedult Deiner Frau, die wohl nur hat ahnen können, was sie mit ihren Worten angerichtet hat, Dir eine Uhr aus Genf
    schenken zu wollen. 10 Stunden? - Sauber! Da wirst Du ihr den ein oder anderen Tag beim Shoppingtüten tragen helfen müssen, saugen, abwaschen, etc.

    TOLLE STORY - TOLLE UHR

  13. #13
    Avatar von S. von Werner
    Dabei seit
    12.03.2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    199
    ... Musste vor zwei Wochen mit ins outlet Tüten tragen und prosecco reichen
    Liebe Gruesse aus Berlin
    Schorschi.

    Das Familienmotto: Haben ist besser als brauchen!

Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] CORUM Admirals's Cup Seafender Chrono 46
    Von Rondor im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.08.2015, 15:39
  2. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2014, 11:30
  3. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2013, 18:32
  4. [Kaufberatung] CORUM: Admirals Cup
    Von sailor6800 im Forum Herrenuhren
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.07.2010, 16:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •