Ergebnis 1 bis 18 von 18
  1. #1

    Dabei seit
    14.10.2007
    Beiträge
    707

    Eure Meinung zu Armbänder von exotischen Tieren

    Es werden ja immer wieder Uhren vorgestellt, die mit Armbändern deren Material von exotischen Tieren stammt, wie zum Beispiel Krokodil oder Strauss.

    Also ich persönlich finde das nicht so gut, weil ... ich kann es nicht richtig ausdrücken, es ist eben so ein ungutes Gefühl. Das habe ich übrignes auch bei Handtaschen aus Krokodilleder oder so.

    Während hingegen bei Rindleder habe ich da keine Bedenken, da das ja bei der Fleischproduktion abfällt.

    Wie seht ihr das?
    "Writing code is like writing poetry." - Larry Osterman

    "Hört sich das so an, als ob ich eine Pizza bestellen wollte?" - Bruce Willis in Stirb langsam

  2. #2

    Dabei seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.857
    Straußenleder fällt genauso bei der Fleischproduktion ab und Alligatoren werden auf Farmen gezüchtet für die Gewinnung von Leder, Fleisch etc. (ganuso wie bstimmte Schlangen - die allerdings nicht wegen des Fleisches). Da habe ich also nicht wirklich Bedenken. Bei Rochen, Elefanten etc. sieht das ein bisschen anders aus. Das würde ich nicht kaufen/tragen.
    LG,
    jazzy

  3. #3

    Dabei seit
    29.02.2008
    Beiträge
    269
    Ich sehe es eigentlich ähnlich. Solange das Tier nicht in freier Wildbahn erlegt wird.
    Über die Tierhaltung in Aufzuchtanlagen kann man stundenlang streiten. Für Rind- oder Schweineleder legt sich kein Mensch ins Zeug, obwohl die Haltung deutlich unwürdiger ist als für Straußen oder Alligatoren. Sieht man schon am "Ausfall" beim "Transport", wo 10% Todesfälle in Kauf genommen werden und diskussionslos verbrannt.

    Wenn sich diese Frage für einen selbst stellt, ist jede Art von Leder eindeutig tabu. Auch für Schuhe, Fahrradsättel, Mützen, Kappen, Jacken etc.

    Ein Armband in zwei Jahren geht da im Rauschen unter, und für mich selbst grenze ich den Konsum an Lederwaren eindeutig auf ein Mindestmaß ein. Schweine und Rinder haben in meinen Augen die gleiche Würde wie Straußen und Alligatoren.

  4. #4
    Avatar von Sedi
    Dabei seit
    19.06.2007
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    5.610
    Hi,
    also was in meinen Augen gar nicht geht ist Hai - da sind die Bestände mittlerweile so gefährdet, daß es nur noch eine Frage der Zeit ist, wann viele Haiarten aussterben. Deswegen ist z.B. auch die Steinhart Triton für mich ein NoGo (obwohl sie mir sonst prima gefällt, aber sie kommt nun mal mit nem Haiband). Ansonsten solange keine Arten gefährdet werden finde ich's eigentlich wurscht ob Rind, Strauß oder Alligator. Mein nächster Neuzugang hat ein Fischlederband - hoffentlich kriege ich da keine Problem mit dem Zoll, falls die wissen wollen, was das genau ist.

    Gruß, Sedi
    Das muß die Uhr abkönnen!

  5. #5
    Avatar von Dr. Wu
    Dabei seit
    07.01.2007
    Ort
    MV
    Beiträge
    5.082
    Wenn ich es genau überlege,geht mein Lederverbrauch gegen Null,meine jacke ist schon 16 Jahre alt und sicher vom Schwein.Achja,Handschuhe hab ich welche aus Ziegenleder gekauft auf dem Flohmarkt.Nachprüfen kann ich es nicht.Armbänder hab ich nur aus Stahl,weil ich den Glanz mag.Leder von hiesigen Tieren würde mir immer reichen,weil alles andere nur Prestige ist. Grüezi
    Atmet tief!

    Member of S.W.O.C./D.D.O.C./O.O.C/I.D.O.C./B.O.C./F.O.R.W.
    Emiliano wird dir alles sagen Gringo!

  6. #6
    Gesperrt
    Dabei seit
    04.04.2008
    Ort
    Teutoburger Wald
    Beiträge
    2.505
    Ich bin grundsätzlich kein Freund von Reptilienleder-Produkten. Egal, ob die Tiere in Farmen gezüchtet werden oder nicht. CITES hin oder her, wer weiß schon, welcher Missbrauch in diesen Ländern getrieben wird. Zudem gefällt mir eine bunt schillernde Eidechse auf der Mauer besser, als tot am Gehäuse einer Armbanduhr.
    Gruß

  7. #7

    Dabei seit
    14.10.2007
    Beiträge
    707
    Genauso sehe ich da auch, deswegen habe ich da immer so ein komisches Gefühl, wenn ich von solchen Armbändern lese.
    "Writing code is like writing poetry." - Larry Osterman

    "Hört sich das so an, als ob ich eine Pizza bestellen wollte?" - Bruce Willis in Stirb langsam

  8. #8
    Avatar von rainers
    Dabei seit
    15.01.2006
    Ort
    HH
    Beiträge
    5.137
    Da ich gerade ein Alligatorband gekauft habe,kann ich dazu wenig sagen.Was ich nicht mehr kaufen werde,ist Hai.

    Rainer

  9. #9
    Avatar von falko
    Dabei seit
    30.01.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    11.785
    Man kann aus allem eine Weltanschauung machen. Fest steht, dass man die Optik von Krokodil, Alligator oder Hai für viel viel weniger Geld und gleicher Qualität auch in Rindleder haben kann. Von allen "exotischen" Lederarten ist mir übrigens Strauss am liebsten, hier bevorzuge ich echtes Straussenleder, da mich die Optik der geprägten Bänder bislang nicht überzeugt hat.
    Grüsse Gerd
    Die Beschäftigung mit Uhren lässt die Zeit vergessen.
    Man sollte nicht alles tun, was man könnte,
    aber man sollte alles können, was man tut!

  10. #10
    Gesperrt
    Dabei seit
    12.01.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.188
    Zitat Zitat von jazzcrab
    Bei Rochen, Elefanten etc. sieht das ein bisschen anders aus. Das würde ich nicht kaufen/tragen.
    Das möchte ich um Hai erweitern...

  11. #11
    Avatar von TexJoachim
    Dabei seit
    12.01.2008
    Ort
    WES
    Beiträge
    408
    Wenn die Häute mit CITES und aus Farmen kommen, habe ich damit keine Probleme.

    Viele Grüße,

    Joachim
    --
    Founder of the SBMWC
    Founder of the SOMWC
    Member of the ODOC.
    Member of the C.C.

  12. #12
    groundhog
    Gast
    Ich lehne Bänder aus Leder ab, das von Tieren stammt, die zur Ledergewinnung gehalten werden (und erst recht aus freier Wildbahn).
    Ist imho das selbe wie Pelz tragen.

    Kein Problem habe ich mit Rind, Schwein, Ziege, Pferd und Strauß. Weder auf dem Teller noch an der Uhr.

    Geprägtes Rindsleder im Alligatorlook langt mir.

    Grüße Groundhog

  13. #13
    Avatar von Treets
    Dabei seit
    13.06.2006
    Ort
    Büdelsdorf
    Beiträge
    6.761
    Moin Kollegen!

    Ich gebe zu, dass ich mir bis vor Kurzem überhaupt keine Gedanken zu diesem Thema gemacht habe. Dann hat mich irgendwann mal ein Forumsmitglied auf die Situation der Haie aufmerksam gemacht (hatte zwar nie ein solches Band, fand es aber schon schön). Grundsätzlich war mir das ja schon klar - aber irgendwie habe ich bei Uhrenarmbändern nie daran gedacht.
    Also wird es ein solches Band nicht geben.
    Des Weiteren muss ich auch sagen, dass ich ein Rindlederband mit Kroko-Prägung als vollkommen ausreichend empfinde - es muss kein echtes Kroko sein. Da bin ich dann auch zu geizig zu. Und Abstriche nehme ich auch nicht in Kauf:
    Meine Breitling trägt ein 25-EUR-Band mit Kroko-Prägung - und es sieht trotzdem sehr hübsch aus.

    Viele Grüße
    Treets

  14. #14
    Avatar von Philosoph
    Dabei seit
    16.02.2008
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    987
    Also ich überlege mir auch, ob ich ein Krokoband tragen soll oder nicht. Irgendwie habe ich da ein schlechtes Gefühl. Rein optisch gibt es wirklich gelungene geprägte Bänder, so dass es für mich wirklich kein Kroko sein muss. Trotzdem werden bestimmte Uhren einfach nur damit ausgeliefert. Da habe ich mir auch schon gewünscht, dass ich bei Oberklasse Uhren mehr Wahlmöglichkeiten habe, was das mitgelieferte Band angeht.
    „Vielleicht gibt es schönere Zeiten; aber diese ist die unsere.“
    Jean Paul Sartre

  15. #15
    Gesperrt
    Dabei seit
    12.01.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.188
    Passend zum Thema noch ein andere Thread...

    https://uhrforum.de/viewtopic.php?t=8996&highlight=haie


    Dort zu finden auch interessante Links die zum umdenken bewegen, zum Beispiel der des "Shark-Project"...

  16. #16
    groundhog
    Gast
    Krokoband würde ich als große Ausnahme doch tragen. Wenn es aus einem selbsterledigten Salzwasserkrokodil gemacht wurde, welches den Streit angefangen hat.

    Und das eine, das an einer gebraucht gekauften Uhr dran war werfe ich nicht weg. Aber kaufen, nein.

    Grüße, Groundhog

  17. #17
    Avatar von ug-san
    Dabei seit
    19.01.2008
    Ort
    Moenchinguradebachi
    Beiträge
    4.525


    Kommen Bedenken, so dürfte man generell keine Lederprodukte tragen, da sie auch wenn gezüchtet, nicht immer aus artgerechter Haltung kommen.

    Allerdings führt das etwas zu weit, den auch Metallbänder werden umweltbelastend produziert. Ich will nur damit sagen, es gibt kaum etwas was nicht bedenkenlos gekauft werden kann, wenn man sich Gedanken über die Rohstoffe, Herstellung usw. macht.
    ___....U(h)rgroßvater...._______________________________________

  18. #18
    Gesperrt
    Dabei seit
    12.01.2006
    Ort
    Rheinland
    Beiträge
    3.188
    Zitat Zitat von ug-san
    Ich will nur damit sagen, es gibt kaum etwas was nicht bedenkenlos gekauft werden kann, wenn man sich Gedanken über die Rohstoffe, Herstellung usw. macht.
    Genau das ist der Punkt, man sollte sich ja auch keine generelles Kaufverbot auferlegen. Wenn nur jeder für sich solche Käufe etwas sensibilisiert betrachtet und überdenkt, ist schon einiges erreicht...

Ähnliche Themen

  1. eure Meinung
    Von cactus im Forum Herrenuhren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 07.04.2008, 12:27
  2. Eure Meinung...
    Von Giuseppe11 im Forum Herrenuhren
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 07.03.2008, 18:31
  3. eure meinung zu
    Von oppa tictac im Forum Uhrencafé
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.12.2007, 12:37
  4. Eure Meinung
    Von Albi26 im Forum Uhrencafé
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.07.2007, 14:22
  5. Eure Meinung...?
    Von perfektionist89 im Forum Herrenuhren
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 28.01.2007, 17:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •