Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38
  1. #1

    Dabei seit
    20.05.2015
    Beiträge
    5

    Erfahrung mit Abholung bei Uhrinstinkt.de - Lohnenswert oder lieber Versand?

    Hallo liebe Uhren-Gemeinde

    Ich hab in den letzten Wochen fleißig hier im Forum gelesen, da ich mir nach Jahren den "Schwärmens" nun endlich eine Speedy gönnen möchte.

    Ich bin schon durch nahezu alle Phasen durch, Saphir oder Hesalit? Konzi oder Grauer? usw...

    Werden soll es die Hesalit Version, denn im direkten Vergleich sieht die Hesalit Version in meinen Augen einfach schöner aus.

    Gerne hätte ich auch beim Konzi gekauft, aber der bei mir ansässige macht im niedrigen einstelligen %-Bereich Schluss bzgl. Rabatt.

    Daher habe ich mich bei den Grauen umgesehen und hier auch schon viel dazu gelesen. Uhrinstinkt hat derzeit einen super Preis und viele hier sind ja doch überzeugt von denen und haben schon oft erfolgreich dort gekauft.

    Da die Jungs&Mädels von Uhrinstinkt nur ca. 30min von mir entfernt sind, überlege ich derzeit, ob ich eine Abholung anstrebe oder doch den Versand.

    Ich hab die Suche hier schon etwas bemüht und zumindest mal den ein oder anderen Post gefunden, von Leuten, die dort abgeholt haben.

    Meine konkrete Frage wäre aber, ob die Abholung "lohnenswert" ist? Also gestalten die von Uhrinstinkt das ein bissl netter? Oder ist die Abholung eher "Hier die Box, hier bitte bezahlen - viel Spaß, Ciao"?

    Sekt brauch ich keinen, aber wenn die Abholung mit ein bissl "Schwätzchen" ist und von denen nett gemacht wird, dann wäre das etwas, was ich nicht missen möchte.

    Danke euch schon mal für eure Antworten!

  2. #2
    Avatar von funchal
    Dabei seit
    09.04.2013
    Ort
    Am Main
    Beiträge
    2.441
    Auf jeden Fall selbst abholen, wenn möglich. So kann man die Uhr gleich kontrollieren!

    Mein Onkel hat hier seine Omega persönlich abgeholt. Von Sekt hat er nix erzählt...

  3. #3
    Avatar von D-Day
    Dabei seit
    29.11.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    860
    Na ja, ein Erlebnis fürs Leben ist die Abholung dort sicherlich nicht. Sekt gibt's keinen, smalltalk natürlich. Und vor allem kannst Du, wie funchal schon schrieb, die Uhr vor Ort prüfen und Dir das Band gleich fachmännisch anpassen lassen. Also bei 30 Minuten Anfahrt auf alle Fälle selbst abholen.
    Viele Grüße
    Michael

  4. #4
    Avatar von sigthorson
    Dabei seit
    26.07.2016
    Beiträge
    94
    Um auch eine Stimme für den Versand zu haben, gebe ich zu bedenken, dass man vielleicht in der Euphorie der Abholung und dadurch, dass man ja auch nicht ewig dort bleiben will, vielleicht nicht jeden Mangel direkt wahrnimmt. Über Versand hat man gesetzlich das 2 wöchige Rückgaberecht, was auch nicht zu unterschätzen ist. Bei Uhrinstinkt sind es sogar 3 Wochen. Oder bietet Uhrinstinkt das Rückgaberecht auch bei Abholung an?
    Viele Grüße
    Markus

  5. #5
    Avatar von Sectorfan
    Dabei seit
    17.11.2008
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    10.043
    Wenn die Uhr im Netz gekauft wurde und nur abgeholt wird, greift natürlich auch der "Fernabsatz".

    Gruß
    Mike
    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag!
    Bekennender Großuhrenträger!

  6. #6
    Avatar von Baumaxe
    Dabei seit
    16.03.2011
    Ort
    Im Rhein / Main "Exil"
    Beiträge
    3.987
    Ich habe Uhren sowohl persönlich abgeholt als auch schicken lassen.

    Die Abholung, egal ob Konzi oder Grauer, war immer ein tolles Erlebnis, weil man sich die ganze Fahrt über freuen kann wie Bolle, alles steigert sich bin zum Punkt X, dem man ganz bewusst entgegenstrebt. Beim Versand kommt die Uhr halt irgendwann, Klingeling, bitte schön, das war es.

    Dadurch war ich bei der Abholung aber auch immer relativ aufgeregt, so dass ich wie oben beschrieben nicht sehr nüchtern und emotionslos kontrollieren konnte. Zum Glück hatte ich bisher nur bei 2 abgeholten Uhren nachträglich Grund zur Reklamation (die immer zu meiner vollen Zufriedenheit gehandhabt wurden).

    Du kannst Dich selber am besten einschätzen, welcher Weg für Dich der bessere ist .
    Beste Grüße
    Axel
    "7H3 6R4ND-M4573R 0F 7YP0"
    M17GL13D 1M 51NN 0WN3R5 4ND C0LL3C70R5 CLU8.

  7. #7
    Avatar von Articus
    Dabei seit
    23.02.2016
    Beiträge
    4.265
    Zitat Zitat von Sectorfan Beitrag anzeigen
    Wenn die Uhr im Netz gekauft wurde und nur abgeholt wird, greift natürlich auch der "Fernabsatz".

    Gruß
    Mike

    Ist das wirklich so? Ich habe jetzt keinen BGB-Kommentar zur Hand aber in § 312d BGB ist immer von Verträgen über die "Lieferung von Waren" die Rede.

    Ferner: Mann muss zumindest sehr aufpassen, dass der Verkäufer es nicht so hindreht, dass der eigentliche Vertragsschluss erst vor Ort bei Abholung und Bezahlung erfolgte (meist zahlt man ja bei persönlicher Abholung dann auch direkt vor Ort).

    Fazit: Wenn eine Rückgabe zumindest gut möglich erscheint, würde ich lieber liefern lassen...

  8. #8

    Dabei seit
    02.01.2009
    Ort
    OWL
    Beiträge
    802
    Komisch! Wenn ich heiß auf eine Uhr bin, und auf dem Weg zur Abholung derselben bin, geht mir doch nicht durch den Kopf, wie ich sie schnellstmöglich wieder los werde. Es gibt auch beim Grauen Garantie ohne wenn und aber, und ich kann alle Funktionen vor Ort in Ruhe durchprobieren. Wenn sie dort funktioniert, wird sie es wohl auch Zuhause noch tun.

  9. #9
    Avatar von sasolit
    Dabei seit
    13.01.2017
    Ort
    Nämberch
    Beiträge
    1.019
    Zitat Zitat von Articus Beitrag anzeigen
    Ist das wirklich so?
    Ja, für die Anwendbarkeit des Fernabsatzgesetzes und damit des Widerrufsrechts ist ausschließlich notwendig, dass sowohl der Vertragsantrag durch den Verbraucher als auch die Annahmeerklärung durch das Unternehmen via Fernkommunikationsmittel stattfand. Es ist unerheblich, wie die Zahlung oder die Übergabe durchgeführt wurde.
    El Psy Kongroo.

  10. #10
    Avatar von Sectorfan
    Dabei seit
    17.11.2008
    Ort
    Bärlin
    Beiträge
    10.043
    Ich hatte das mal mit nem Asus Tablet, das hatte einen "Speicherkarteneinwurf" und ich habe das Teil gleich am nächsten Tag zurück gebracht, da erklärte mir der Verkäufer, dass das nun zur Reparatur eingeschickt werden müsse und das es ein paar Wochen dauern würde, da hab ich es eben zurück gegeben, ach so, sie haben übers Netz gekauft kam dann vom Verkäufer und schon hatte ich mein Geld wieder.

    Gruß
    Mike
    Jeder Tag ohne Zettel am Zeh, ist ein guter Tag!
    Bekennender Großuhrenträger!

  11. #11
    Avatar von sigthorson
    Dabei seit
    26.07.2016
    Beiträge
    94
    Zitat Zitat von Sectorfan Beitrag anzeigen
    Wenn die Uhr im Netz gekauft wurde und nur abgeholt wird, greift natürlich auch der "Fernabsatz".

    Gruß
    Mike
    Alles klar, ich hatte so einen Fall noch nicht, aber dann nehme ich meinen Einwand zurück und eine Abholung hat keine Nachteile.

    So ein Fall ist sogar, ebenfalls wegen einer Uhr, schon mal vor Gericht gelandet:
    http://www.it-recht-kanzlei.de/wider...ung-laden.html
    Viele Grüße
    Markus

  12. #12

    Dabei seit
    07.01.2014
    Beiträge
    243
    Hallo,

    für mich haben die Vorteile der Abholung überwogen.

    Ambiente gefiel mir besser als beim üblichen Konzi mit Plüsch. Sekt o. ä. gab es keinen, obwohl ein Barwagen mit Hochprozentigen (als Deko?) rumstand. Wohl aber Kaffee, Espresso, Wasser u. ä. Die Damen waren kompetent.

    Bei dem ersten Abholungsversuch war es leider eine falsche Uhr. Zwar das richtige Model, aber noch nicht das neue Zifferblatt. War wegen der Anreise und der erneuten Wartezeit blöde. Aber falsche Uhr per Boten bekommen zu haben, wäre noch schlimmer gewesen.

    Beim zweiten Versuch war es die richtige Uhr, die ich in aller Ruhe angesehen und überprüft habe.

    Generell warte ich nicht gerne einen ganzen Tag, bis irgendwann ein Paketbote auftaucht. Ich weiß nicht, mit wem Chronext zusammenarbeitet und wie da die Terminabstimmung läuft. Bei Reklamationen kann ich mir beliebig viele dumme Situationen vorstellen. Bei teuren Uhren möchte ich das auf jeden Fall vermeiden.

    ==>> Wenn Du zu den Vorsichtigen gehörst und Köln für Dich erreichbar ist (ggf. ja auch Samstag), fahre hin.

    Gruß

    Peter

  13. #13
    Avatar von Articus
    Dabei seit
    23.02.2016
    Beiträge
    4.265
    Zitat Zitat von sigthorson Beitrag anzeigen
    Alles klar, ich hatte so einen Fall noch nicht, aber dann nehme ich meinen Einwand zurück und eine Abholung hat keine Nachteile.

    So ein Fall ist sogar, ebenfalls wegen einer Uhr, schon mal vor Gericht gelandet:
    http://www.it-recht-kanzlei.de/wider...ung-laden.html

    Dennoch kann man nicht oft genug auf den letzten Satz des Kommentars zum verlinkten Urteil hinweisen:

    "Wird die endgültige Kaufentscheidung allerdings erst im Laden getroffen, besteht kein Widerrufsrecht."

    Bei Ebay ist es natürlich anders, das muss aber nicht immer so sein (vgl. die Berichte im Chronext-Faden).

  14. #14

    Dabei seit
    20.05.2015
    Beiträge
    5
    Wow, danke für die vielen und schnellen Antworten.

    Ich bin da echt noch zwiegespalten, aber sigthorson hat nicht Unrecht. Bei Bestellung greift Fernabsatzgesetz und ich kann 3 Wochen in Ruhe kontrollieren, prüfen etc.
    Wobei ich gleich sagen kann, 3 Wochen werd ich kaum brauchen, aber ich kann eben ohne die Emotionen der Abholung noch mal nachsehen.

    Aber genau die Emotionen der Abholung sind es, die mich natürlich auch reizen das gute Stück doch persönlich abzuholen.

    Naja, ich werd wohl noch mal drüber schlafen

  15. #15
    Avatar von D-Day
    Dabei seit
    29.11.2015
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    860
    Zitat Zitat von Peter.B Beitrag anzeigen
    Ich weiß nicht, mit wem Chronext zusammenarbeitet und wie da die Terminabstimmung läuft.

    ==>> Wenn Du zu den Vorsichtigen gehörst und Köln für Dich erreichbar ist (ggf. ja auch Samstag), fahre hin.
    Hier geht es nicht um Chronext, sondern um Uhrinstinkt. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
    Viele Grüße
    Michael

  16. #16
    Avatar von Fredmax50
    Dabei seit
    28.01.2015
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    123
    @wodan23 Ich hole demnächst meine TAG Heuer Carrera 01 bei Uhrinstinkt ab. Warte nur noch auf den Anruf von Uhrinstinkt das die Uhr bereit zur Abholung ist.
    Müßte die nächsten 2 Wochen soweit sein. Berichte dann vom Ablauf.
    Gruß Fred

  17. #17
    Avatar von Blackadder
    Dabei seit
    20.12.2014
    Beiträge
    672
    Also eine "Bebauchpinselung" wie beim Juwelier findet definitiv nicht statt! Ich habe im Sommer meine Breitling SOH dort abgeholt. Die Abholung wird eher schlicht und einfach gehalten, d.h. mit Mineralwasser oder Kaffee. Mir persönlich reicht das allemal.
    Freundliche Begrüßung- Uhr wird vom Mitarbeiter geholt- Rechnung- Scheine durch die Zählmaschine- Band anpassen- alles einpacken- Auf wiedersehen!
    Das waren gut 15 Minuten. Wenn man in der Nähe wohnt würde ich auf jeden Fall die Uhr persönlich abholen.
    Blackadder

    Don’t worry, Mylord, because I have a cunning plan!

  18. #18
    Avatar von kevingoater
    Dabei seit
    01.01.2009
    Ort
    Großherzogtum Mecklenburg-Strelitz
    Beiträge
    1.904
    Also ich bin mal 5 1/2 h gefahren um mir meine Uhr dort abzuholen. Da haben sie aber noch im Industriegebiet gesessen, was ja eigentlich egal ist. Ich fand es angenehm. Ein bisschen Getränk, ein wenig Smalltalk, ein perfekt gekürztes Band und dann ab, 5 1/2 h nach hause, aber mit einem Grinsen im Gesicht.
    Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende. (Matthäus 18.20)

  19. #19
    Avatar von grmpf
    Dabei seit
    28.12.2016
    Ort
    Ludwigsburg-Oßweil
    Beiträge
    508
    Also wenn ich daran denke, dass ich in 30min noch nicht mal die Fahrt ins Büro bei (seltenst) freier Strecke schaffe, dann würde ich nicht lange überlegen, ob ich die Uhr persönlich abholen will. Klar, eine gewisse Aufregung bei der Abholung lässt sich nicht leugnen (kann ja auch positiv sein), aber die Vorteile überwiegen.
    Viele Grüße
    Harald

    JL.O.C, O.S.O.C, C.C.

  20. #20
    Avatar von Josie
    Dabei seit
    12.02.2017
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    213
    #wodan23: Und ich bin 15 Minuten von uhrinstinkt entfernt. Hätte ich die Speedy gekauft - was ich vor Weihnachten erwog -, wäre ich hingefahren. Hatte schon mit ihnen telefoniert. Viel Spaß beim Kauf in Schwabach!
    Geändert von Josie (06.01.2018 um 20:25 Uhr)
    "It's ick-ick to grunk!" (Don Martin, 1931-2000)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 27.05.2017, 14:12
  2. [Kaufberatung] Erfahrung mit Arum S.L.,Madrid oder Royal Trade, Italien (beide über Chrono24.de)??
    Von Chronofan1979 im Forum Herrenuhren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.03.2016, 08:41
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2015, 00:57
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 13:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •