Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 32
  1. #1
    Avatar von Dirtduck
    Dabei seit
    01.03.2017
    Beiträge
    43

    Der Klassiker: Speedy 311.30.42.30.01.005

    Tja…was soll ich sagen…
    um die kreise ich seit langer Zeit und meine „modern holy grail“ (sorry Chuck) der Daydate Chronometer 3220.50.00 ist zwar toll und kann alles…
    ...aber irgendwie zog es mich zum Original, besonders nachdem ein Kollege mich im Sommer zu einer Abendveranstaltung in die Omega Boutique in München geschleppt hatte und ich die Gelegenheit nutzen konnte sie einmal anzulegen.
    (Eigentlich gehört sowas ja verboten, einfach wehrlosen Menschen quasi Gratisproben der Lieblingsdroge anbieten…Tony Montana haben sie dafür schließlich auch drangekriegt)

    EINFACH NUR BOEY…

    Natürlich war ich von dem dazughörigen Koffer und den netten Beigaben auch sehr angetan
    bild-2.jpg
    und so stand fest das es die aktuelle Variante (selbstverständlich in Hesalit) möglichst unbenutzt (aber eben gerne aus der Zweitvermarktung….4.300,00€ vor Ort hatte ich dann doch nicht dabei ) sein musste.

    Das (un)Glück für meinen Kontostand fand ich einige Wochen später über den Kleinanzeigenteil und so kam es, das nun eine 8 Monate alte Speedy im Fullset zu wenig mehr als dem halben Neupreis die Sammlung bereichert.

    Ansonsten muß ich zu dem Stück Zeitgeschichte ja wohl nix sagen…abgesehen davon das sie mir doch etwas zu ungenau war….die Nasa hat schließlich 5Sek/24 bekommen und sicherlich nur einen Bruchteil von dem Bezahlt was Omega heute dafür aufruft (von Irgendwas müssen die auch leben…ich weiß ) , da wollte ich nicht mit 10Sek/24 leben und bin nach zwei Tagen einfach mal in die Boutique gelatscht.

    Nach dem obligatorischen Augenverdrehen der Dame vor Ort und dem dezentem Hinweis das Omega in der technischen Literatur -2 bis +11 Sek./24 für das Kaliber 1861 ausweist, hat sie die Uhr aber doch mal auf die Zeitwaage gelegt…. nur um festzustellen das das die Abweichung über alle Lagen größer als 12Sek/24 ist.

    Da sie noch in der Garantie war, wurde sie direkt eingeschickt.

    Das bedeutet: Ich bin zwar seit Anfang Oktober glücklicher Eigentümer einer Speedy, habe sie aber noch nicht einmal ausführen können da sie noch in Pforzheim liegt…das geht gut los

    img_0977.jpg
    img_0958.jpg
    Geändert von Dirtduck (15.11.2017 um 11:11 Uhr)
    ...wer schraubt ist vorn!

  2. #2

    Dabei seit
    02.01.2009
    Beiträge
    292
    Glückwunsch zu der nachvollziehbaren Tat, diese Uhr zu kaufen! Ein wirklich toller Chrono. Und das Unboxing ist eine echte Show....Meine ist auch sehr jung und hatte erst sehr wenig Tragezeit. Derzeit macht sie etwa +8 Sek./Tag. Das lasse ich so und schaue in ein paar Monaten noch mal nach. Wenn es so bleibt, bin ich zufrieden.

  3. #3
    Avatar von wolfi2006
    Dabei seit
    30.09.2008
    Ort
    Ich bin überall zuhause
    Beiträge
    197
    Zitat Zitat von Dirtduck Beitrag anzeigen
    Das bedeutet: Ich bin zwar seit Anfang Oktober glücklicher Besitzer einer Speedy, habe sie aber noch nicht einmal ausführen können da sie noch in Pforzheim liegt…das geht gut los
    Hallo,
    also wenn ich in meiner Berufsausbildung (lang, lang ist's her) richtig aufgepasst habe bist du derzeit zwar der Eigentümer, aber eben nicht der Besitzer...

    Aber egal. Schöne Vorstellung einer noch schöneren Uhr, die ich in den letzten Jahren schon 3x mein Eigentum nennen durfte. Warum 3x und Vergangenheitsform? Irgendwie ist trotz Ikone etc. nie der ganz große Funken übergesprungen obwohl sie egentlich super ist. Ideale Größe, tolles Band, ggf. noch mit der verstellbaren Schließe pimpen und die ist fast perfekt. Was mir zur Perfektion fehlt ist 100, besser 200m WaDi. Ich wasche meine Uhren mit Stahlband sehr gerne unter fleißendem Wasser ab und da hab ich bei 50m halt etwas Bedenken.

    Dir viel Freude mit der Uhr wenn sie denn zurück ist. In der Zwischenzeit kannst du dich ja an der kleinen und vor allem leichten Box erfeuen. Da ist einiges zum befummeln und lesen drin, viel Freude dabei.

    Ich bin mir jetzt nicht mehr so ganz sicher, ob die Uhr nicht noch ein viertes mal zu mir kommen kann...

    Grüße
    Stephan

  4. #4
    Avatar von Dirtduck
    Dabei seit
    01.03.2017
    Beiträge
    43
    Stimmt...da war was...
    also wenn ich in meiner Berufsausbildung (lang, lang ist's her) richtig aufgepasst habe bist du derzeit zwar der Eigentümer, aber eben nicht der Besitzer...
    danke für den Hinweis
    ...wer schraubt ist vorn!

  5. #5
    Avatar von rs61
    Dabei seit
    18.10.2013
    Beiträge
    6.508
    Erst mal herzlichen Glückwunsch!
    Ich habe die Uhr jahrzehntelang übersehen und besitze sie als Eigentümer (ist bezahlt ...) seit etwa zwei Monaten.
    Zeitwaage letzten Freitag sagte 0-0-0-0 mit Glas oben, 0-1-2-2 (plus) mit Glas unten. Abweichung am Arm gleich Null. Bin zufrieden.

    Sehr flexible Uhr (Bänder), sehr bequem (leicht, kein Rotor unten, Plastik oben), ein tolles Zeiteisen!
    .... hier macht doch sowieso jeder, was er will .....

  6. #6
    Avatar von Chromaperl
    Dabei seit
    16.07.2015
    Beiträge
    610
    Das habe ich wirklich noch nie verstanden....wieso kauft man sich eine Uhr 3x???
    Entweder man mag das Teil oder nicht...sie wird doch beim zweiten mal nicht besser laufen, spannender sein oder plötzlich 100 m Wadi haben.
    Das ist doch aberwitzig...
    Speedy ist schwer Geschmacksache.
    Mir ist sie farblich einfach zu fade und 50m Wadi...kommt nicht in die Tüte.
    Ansonsten ein Klassiker wie er im Buche steht.
    Glückwunsch und nichtendenwollende Freude von meiner Seite.

  7. #7
    Avatar von rs61
    Dabei seit
    18.10.2013
    Beiträge
    6.508
    Oh Mann, dieser Wasserdichtigkeitswahn ist ja kaum noch auszuhalten.
    Die Uhr MUSS es haben und dann wird die Sea Dweller aber zum Händewaschen abgelegt ... sicherheitshalber, weil die letzte Prüfung liegt mehr als sechs Wochen zurück.

    50m offizielle Angabe genügt sogar zum Schwimmen und etliche Moonwatch-Eigner tun das auch. Duschen und unter dem Wasser abwaschen ist ja nun kein Thema.
    Ein Member hier sagte mal, ein Omega-Techniker habe ihm bei einer Werksführung gesteckt, dass die Uhr die gleichen Dichtungen wie der PO Chrono hat und werksseitig auf 200m abgedrückt ist. Nur das Marketing will halt 50m ........

    Mal abgesehen davon ... ich bin Taucher, trage dabei immer eine Uhr. Dann nimmt man halt eine passende, es musste ja nicht der Navitimer mit Null Wadi sein.
    Dem ist übrigens auch 23 Jahre lang nix passiert, auch nicht im Regen.
    .... hier macht doch sowieso jeder, was er will .....

  8. #8

    Dabei seit
    06.11.2016
    Beiträge
    41
    Hi,

    klasse Uhr! Ich habe meine im Mai gekauft und liebe sie einfach denn für mich ist es (fast) die perfekte Uhr.

    Wegen der WaDi, Du schränkst Dich da nur unnötig ein. 50m heißt die Uhr ist geschützt gegen Regen und Spritzwasser und kann sowohl beim Händewaschen, als auch beim Baden verwendet werden.
    Das ist die Minimumspezifikation, ich bin mir sicher sie hält deutlich mehr aus.
    Auch ich wasche meine unter dem Wasserhahn. Ich meine Du musst den ja nicht voll aufdrehen und die Uhr direkt in den Strahl halten, kann man ja vorsichtig machen .

    VG
    Alex

  9. #9
    Avatar von Gezeiten
    Dabei seit
    29.10.2016
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    357
    Die klassische Speedy ist einfach eine tolle Uhr! Ich gratuliere dir und wünsche viel Freude beim Tragen!
    Beste Grüße, Melanie

  10. #10
    Avatar von Mr. Green
    Dabei seit
    22.12.2014
    Ort
    X-Town
    Beiträge
    2.763
    Glückwunsch! Die Speedy in dieser Variante ist einfach eine wahnsinnig tolle Uhr!
    Gruß Martin

    TIME NEVER DIES.

  11. #11
    Avatar von Dirtduck
    Dabei seit
    01.03.2017
    Beiträge
    43
    Update...heute durfte ich das gute Stück endlich wieder in Empfang nehmen, lt. Omega Werkservice feinjustiert auf +2Sek...das wäre natürlich sehr geil

    img_1935.jpg
    ...wer schraubt ist vorn!

  12. #12

    Dabei seit
    28.11.2015
    Beiträge
    63
    Dirtduck, erstmal Glückwunsch zur perfekten Speedy. Zeitlos perfekte Uhr, Punkt

    Zitat Zitat von Chromaperl Beitrag anzeigen
    Das habe ich wirklich noch nie verstanden....wieso kauft man sich eine Uhr 3x???
    Entweder man mag das Teil oder nicht...sie wird doch beim zweiten mal nicht besser laufen, spannender sein oder plötzlich 100 m Wadi haben.
    Das ist doch aberwitzig...
    Speedy ist schwer Geschmacksache.
    Mir ist sie farblich einfach zu fade und 50m Wadi...kommt nicht in die Tüte.
    Ansonsten ein Klassiker wie er im Buche steht.
    Glückwunsch und nichtendenwollende Freude von meiner Seite.
    Chromaperl, verstehen kann man einiges nicht... Ich habe auch 3 mal eine klassische Speedy gekauft aber noch verrückter, ich habe alle drei noch und trage sie abwechselnd...

    Zur Wasserdichtigkeit, ich habe Jahrelang meine erste Speedy zum Händewaschen, zum Duschen aber auch zum Schwimmen im Meer angehabt... Nie was passiert, aber sie war auch nie geöffnet vorher... Ich finde den Wasserdichtigkeitshype etwas übertrieben... Aber nur meine Meinung.

    Allen viel Spaß mit ihren Speedys, für mich seit über 13 Jahren meine Lieblingsuhr

  13. #13

    Dabei seit
    29.12.2015
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    24
    Gratulation zum Klassiker! Super Uhr! Viel Spaß mit der Speedy!
    Also 50m und Hände waschen sollte ja wohl locker drin sein

  14. #14
    Avatar von JohnnyHendrix
    Dabei seit
    01.06.2015
    Beiträge
    940
    Auch von mir Glückwunsch zu dem Chrono schlechthin und danke für's Zeigen. Leider finde ich die Omega Aufmachung immer so irre übertrieben Auch so eine Box würde bei mir sofort im Keller landen.
    Viele Grüße, Johnny

  15. #15
    Avatar von rh_j
    Dabei seit
    17.03.2016
    Beiträge
    84
    Das Problem ist nicht die Wasserdichtigkeit sondern die NICHT verschraubte Krone

  16. #16
    Avatar von Dirtduck
    Dabei seit
    01.03.2017
    Beiträge
    43
    ...naja...ich selbst bin was Uhren angeht zugegebenermassen eher das was wir im Oldtimerbereich "Trailerqueen" nennen...

    D.h., ich trage die edlen Stücke mit extremer Vorsicht zum Job oder zum Ausgehen mit der Holden und im normalen Alltag die gute alte Promaster "Leuchtkeks" oder, festhalten, eine 1991er Vostok Taucher....die waren beide schon in jedem Ocean und haben selbst beim Hausbau keine Auszeit bekommen
    Und das ganze zum Gegenwert einer Omega Faltschließe...für beide!

    Das sind meine Daily Rocker...alle anderen sind eigentlich nur dem "haben wollen" geschuldet und werden deshalb entsprechend pfleglich behandelt.
    Dazu gehört dann eben auch sie vor dem Duschen oder Baden abzunehmen.
    Nicht das ich mir wg. Wadi gedanken machen würde...ich möchte einfach verhindern das sie Kratzer bekommen oder sonstwie in irgendeiner Art Schaden nehmen.

    Trailerqueen eben...
    ...wer schraubt ist vorn!

  17. #17
    Avatar von 100th
    Dabei seit
    11.11.2017
    Beiträge
    34
    Sehr schöne Uhr und sieht bei Dir am Arm sehr gut aus!
    Bitte gib mal Bescheid ob die +2 Sek/24h in etwa erreicht wurden.

  18. #18
    Avatar von Dirtduck
    Dabei seit
    01.03.2017
    Beiträge
    43
    ....leider nicht annäherend

    Abweichung innerhalb von den ersten 24 Stunden am Arm: 12Sek.
    Also bin ich heute wieder in die Boutique und die Zeitwaage dort bestätigte das in zwei Lagen auch:
    gangbericht-omega-boutique.jpg

    Wie die Techniker im Werk da auf 2Sek. gekommen sind ist mir schleierhaft...
    gangbericht-omega-werkservice.jpg

    die Uhr ist direkt wieder dort geblieben.

    Was mich da nur ärgert ist, das der Wecker jetzt 5 Wochen weg war und schlechter als vorher läuft...das wirft kein gutes Licht auf den Werksservice, das hätte der Typ der bei uns im Einkaufszentrum die Batterien an den Quarzweckern wechselt auch nicht schlechter gemacht
    Geändert von Dirtduck (19.11.2017 um 11:24 Uhr) Grund: Bilder nachgereicht
    ...wer schraubt ist vorn!

  19. #19
    Avatar von 100th
    Dabei seit
    11.11.2017
    Beiträge
    34
    Habe ähnliche Erfahrungen mit einer Aqua Terra gemacht.
    Auch bei mir war die Regulierung in Pforzheim „Aktion Sinnlos“.

  20. #20
    Avatar von Bernie_Rain
    Dabei seit
    16.10.2011
    Beiträge
    847
    Ich weiß, man SOLL es nicht machen, Uhr neu, Garantie, etc....aber....

    Ich hätte sie geöffnet, auf meine Zeitwaage gelegt und da (wenn ich nicht irre) eine Schraube a la Etachron vorhanden ist...

    ...fix ins minus gedreht, geprüft - fertig.

    Aber besser man lässt es sein.
    Gruß,

    Bernie

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 18.10.2017, 22:32
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.10.2017, 10:14
  3. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.11.2016, 20:13
  4. Meine erste....Eine Speedy ( 311.30.42.30.01.005)
    Von Nikos1979 im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 27.09.2016, 10:22
  5. Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 07.02.2015, 20:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •