Seite 3 von 116 ErsteErste 12345671353103 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 2314
  1. #41
    Avatar von LichtBlick
    Dabei seit
    16.01.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    164
    Da mache ich gern mit

    Name:  image.jpg
Hits: 7990
Größe:  136,9 KB

    Name:  image.jpg
Hits: 7480
Größe:  91,9 KB

    Name:  image.jpg
Hits: 7510
Größe:  108,6 KB

    Name:  image.jpg
Hits: 7476
Größe:  63,7 KB

  2. #42
    Avatar von Rosie
    Dabei seit
    17.07.2012
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von Chris 1971 Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,

    möchte euch gerne meine Sharky mit neuen Canvas zeigen:

    Das Band ist bronzefarben mit beiger Naht.
    Ich habe es hier bestellt:
    http://handmade99.wordpress.com/2013/01/…ps-aftermarket/
    Die Bestellung, Kontakt und Bezahlung per paypal lief problemlos.
    Das Canvas gefällt mir sehr gut. Wie ist denn der Tragekomfort, ist es sehr steif? Genau diese Kombi wäre glaube ich auch mein Favorit für Bronze an einer Uhr.

    Wie hast Du dort bestellt, per Email? Und was hast Du bezahlt, irgendwie verstehe ich das so das man einen Preisvorschlag senden soll?!
    Einen Shop scheint es dort ja nicht zu geben...
    Viele Grüße
    Rosie

  3. #43

    Dabei seit
    07.02.2013
    Ort
    Düren/Rheinland
    Beiträge
    285
    Hallo!

    Ich empfinde die momentane "Bronzeuhren Hype" wie ein überflüssiger Kropf.

    Noch in den 1970´er Jahren waren doch 99% aller Uhrengehäuse aus Messing und entweder verchromt oder vergoldet. Bei nicht hochwerigen Uhren (zum Beispiel den Russen) war bei mir schon nach wenigen Monaten der Überzug "abgerieben". Da ich am Hanggelenk im Sommer stark und agressiv schwitze bildet sich giftiger Grünspan, den ich nicht unbedingt auf der Haut brauche. Echte Edelstahlgehäuse gab es damals nur bei Luxusmarken und bei wenigen Ausnahmen. Von den preiswerten Herstellern war BWC einer der wenigen der das Gehäusmaterial und das verwendete Werk angab. Selbst bei Versandhauskatalogen stimmte die Gehäuse Angabe Edelstahl oft nicht.
    Messing und Bronze sind übrigens Legierungen die nicht genau definiert sind aber vorallem Kupfer enthalten. Ich bezahle doch nicht viel Geld für ein wenig geeignetes Gehäuse Material.

  4. #44
    Avatar von LichtBlick
    Dabei seit
    16.01.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    164
    Ich liebe meine Bronze egal ob sie gefällt oder nicht ,,

    Ist mal was anderes als immer Edelstahl !!

    Name:  image.jpg
Hits: 7720
Größe:  162,3 KB

    Name:  image.jpg
Hits: 7359
Größe:  110,1 KB

  5. #45
    Avatar von blubber
    Dabei seit
    17.01.2013
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    995
    Zitat Zitat von Orient59 Beitrag anzeigen
    Da ich am Hanggelenk im Sommer stark und agressiv schwitze bildet sich giftiger Grünspan, den ich nicht unbedingt auf der Haut brauche.
    Leider genau meine Meinung. Ich finde zwar den Look von Bronze mal wieder was anderes, aber aus Gründen der Oxidation auf der Haut halte ich dieses Material als weniger geeignet.

    Aber ansonsten gefallen mir die Bronze Ticker recht gut.
    Gruß BLUBBER

  6. #46
    Avatar von Cookie
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    3.735
    Moin,


    zumindest der HELSON SHARK DIVER hat in der Bronzeversion einen Titanboden und eine Titankrone, sodaß die Kontaktfläche mit der Haut wirklich minimal ist.

    Ich trage meinen SDB seit Wochen täglich und bemerke kaum Hautverfärbungen.


    Viele Grüße,

    Marcus
    Könnte ich einen nightshot bekommen?

  7. #47
    Avatar von Zeit-Reisender
    Dabei seit
    26.01.2010
    Ort
    52° 2′ 0″ N, 9° 22′ 43″ E
    Beiträge
    3.739
    Ich denke schon dass die Diskussion über kupferhaltigen Materials direkt
    auf der Haut durchaus ihre Berechtigung hat. Kupfer wirkt nun mal toxisch.
    Alle Bronzeuhren die ich kenne haben Böden aus Edelstahl/Glas/Titan,
    so ist ein möglicher Hautkontakt zumindest deutlich reduziert.

    @Marcus Du schreibst 'bemerke kaum Hautverfärbungen',
    was heißt das nun konkret? Sind Effekte zu sehen??
    Take care, Hartmut

    Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

  8. #48
    Avatar von Rosie
    Dabei seit
    17.07.2012
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von Zeit-Reisender Beitrag anzeigen
    @Marcus Du schreibst 'bemerke kaum Hautverfärbungen',
    was heißt das nun konkret? Sind Effekte zu sehen??
    Genau dasselbe frage ich mich auch gerade. Und unabhängig davon stellt sich dann noch die Frage inwieweit das dann gesundheitsschädlich sein kann. Da ich auch schon seit längerem um die Helson Sharkdiver Bronze herum schleiche und andererseits aber z.B. eine sehr empfindliche Haut habe wäre das super wichtig zu wissen.
    Viele Grüße
    Rosie

  9. #49
    Avatar von Cookie
    Dabei seit
    06.08.2009
    Ort
    Göttingen
    Beiträge
    3.735
    Moin,


    also von der Uhr selbst habe ich keine Hautverfärbungen, allerdings 2 kleine Punkte dort, wo die bronzene Schließe zwangsläufig die Haut berührt.

    Dieses Problem kann natürlich gelöst werden, wenn keine Bronzschließe verwendet wird.


    Grüße,

    Marcus
    Geändert von Cookie (18.02.2013 um 15:39 Uhr)
    Könnte ich einen nightshot bekommen?

  10. #50
    Avatar von Zeit-Reisender
    Dabei seit
    26.01.2010
    Ort
    52° 2′ 0″ N, 9° 22′ 43″ E
    Beiträge
    3.739
    Das ist nicht wirklich eine Lösung Marcus .....
    das macht zumindest nachdenklich..
    Take care, Hartmut

    Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

  11. #51
    Avatar von red hot chili
    Dabei seit
    21.07.2010
    Beiträge
    1.711
    Hallo,

    Bronze ist in der Regel jetzt nicht sonderlich dafür bekannt hochgradig Toxisch oder gar in besonderem Maße Allergieauslösend zu sein, allerdings kommt dies auch immer etwas auf die Zusammensetzung der jeweiligen Bronze an.
    Denn es gibt auch Bronzen mit Anteilen von Nickel oder gar Arsen.
    Und da sieht das denn schon wieder ganz anders aus, da hierbei diese Bestandteile recht leicht während der Oxidation auslösen können.

    Als Endkunde nun aber herauszubekommen, welche Bestandteile denn nun genau enthalten sind, das halte ich in den meisten Fällen leider für so gut wie unmöglich.
    Zumal sehr viel von den Bronze Uhren die derzeit hier bei und feil geboten werden, aus recht fernen Ländern stammt, in denen man es nicht immer ganz so genau damit nimmt, was da nun rein darf und was nicht.

    Im Endeffekt muss aber sowieso jeder selber wissen was er mit seiner Gesundheit macht.
    Und in den meisten Fällen dürften die Folgen auch erst sehr viel später eintreten, so das man sie dann kaum noch mit absoluter Sicherheit auf das Tragen von solchen Uhren zurückführen kann.

    Was mir aber zu denken geben würde, das sind irgendwelche Hautverfärbungen, im schlimmsten Fall solche, die nicht durch Hände waschen oder von selber nach kurzer Zeit wieder weg gingen.
    In dem Fall würde ich dann eher davon abraten solche Uhren dauerhaft zu tragen.
    Oder wenn dann mit entsprechenden Unterlageband.
    Die Rache ist mein sprach der Herr,..................Gruß aus dem Norden, das Hüterli,
    www.right2water.eu/de

  12. #52
    Avatar von Zeit-Reisender
    Dabei seit
    26.01.2010
    Ort
    52° 2′ 0″ N, 9° 22′ 43″ E
    Beiträge
    3.739
    Da ist was dran !

    Zitat Zitat von red hot chili Beitrag anzeigen
    Was mir aber zu denken geben würde, das sind irgendwelche Hautverfärbungen, im schlimmsten Fall solche, die nicht durch Hände waschen oder von selber nach kurzer Zeit wieder weg gingen.
    In dem Fall würde ich dann eher davon abraten solche Uhren dauerhaft zu tragen.
    Oder wenn dann mit entsprechenden Unterlageband.
    Take care, Hartmut

    Ein einzelnes Tier zu retten verändert nicht die Welt,
    aber die ganze Welt verändert sich für dieses eine Tier!

  13. #53
    Avatar von Rosie
    Dabei seit
    17.07.2012
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von Cookie Beitrag anzeigen
    Moin,


    also von der Uhr selbst habe ich keine Hautverfärbungen, allerdings 2 kleine Punkte dort, wo die bronzene Schließe zwangsläufig die Haut berührt.

    Dieses Problem kann natürlich gelöst werden, wenn keine Bronzschließe verwendet wird.
    Naja ich sag mal so wenn ich eine Bronze Uhr kaufe dann will ich eigentlich auch die Schließe in Bronze haben.

    Wie sieht das denn aus mit diesen Punkten, ist es arg schlimm und vor allem wie leicht oder schwer gehen sie denn wieder weg?
    Viele Grüße
    Rosie

  14. #54
    Avatar von ref1680
    Dabei seit
    10.12.2009
    Beiträge
    298
    Die Panerai Bronze 382 (mit der Legierung CuSn8) wird so um die 20.000 Euro gehandelt
    .......hoffentlich macht die ihren Trägern keine Probleme

  15. #55
    Avatar von Rosie
    Dabei seit
    17.07.2012
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von Eric72 Beitrag anzeigen
    auch wenn sie eigentlich gehen soll muss ich meine mal zeigen. Trotz der 45 mm trägt sie sich bei meinen dünnen Ärmchen erstaunlich gut.

    Anhang 548437
    Da ich gerade selber am überlegen bin ob ich nicht lieber die 42mm Variante nehmen soll (ich habe ca. 18 cm), welchen Handgelenkumfang hast Du denn? Hast du noch einen Wristshot bei dem man die Bauhöhe am Arm besser sieht?

    --- Nachträglich hinzugefügt ---

    Zitat Zitat von Chris 1971 Beitrag anzeigen
    Servus zusammen,

    möchte euch gerne meine Sharky mit neuen Canvas zeigen:

    Hier sieht man die Bauhöhe schön, welchen Umfang hast Du denn?
    Geändert von Rosie (20.02.2013 um 11:42 Uhr)
    Viele Grüße
    Rosie

  16. #56
    Avatar von Eric72
    Dabei seit
    15.11.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.773
    Umfang bei mir ca. 17,5 cm......

  17. #57
    Avatar von Rosie
    Dabei seit
    17.07.2012
    Beiträge
    652
    Ok, dafür sieht es doch gar nicht so schlimm aus zumindest auf diesem Foto hier.
    Hast Du noch andere Wristshots bei denen man die Bauhöhe an Deinem Arm besser erkennen kann?
    Viele Grüße
    Rosie

  18. #58
    Avatar von Eric72
    Dabei seit
    15.11.2012
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    1.773
    Nope, Uhr ist verkauft

  19. #59
    Avatar von Rosie
    Dabei seit
    17.07.2012
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von ref1680 Beitrag anzeigen
    Die Panerai Bronze 382 (mit der Legierung CuSn8) wird so um die 20.000 Euro gehandelt
    .......hoffentlich macht die ihren Trägern keine Probleme
    Die Helson Sharkdiver Bronze zumindest ist auch aus CuSn8 Bronze hergestellt, nachdem Panerai das auch in deren Uhren nutzt hoffe ich jetzt einfach mal das es qualitativ hochwertig ist ohne schädliche Bestandteile.

    Hier ist mal das Werkstoff Datenblatt vom Deutschen Kupferinstitut davon: http://www.kupferinstitut.de/front_frame/pdf/CuSn8.pdf


    --- Nachträglich hinzugefügt ---

    Hier mal noch ein paar Bilder von meinem "Bronze Klopper":


    1024-img_4596.jpg1024-img_4598.jpg1024-img_4599.jpg1024-img_4594.jpg
    Geändert von Rosie (12.03.2013 um 14:23 Uhr)
    Viele Grüße
    Rosie

  20. #60
    Avatar von Rosie
    Dabei seit
    17.07.2012
    Beiträge
    652
    Zitat Zitat von Zeit-Reisender Beitrag anzeigen
    Wie im Threadstart zu erkennen ist sieht meine erste Bronze ziemlich 'vergammelt' aus.

    Hat jemand Erfahrung damit die bronze Uhren zu reinigen ohne dass die Patina dabei völlig verschwindet ???
    Peter Helson schrieb mir von Ketschup oder Zitronensaft, aber ich denke dann ist alles weg was sich gebildet hat.
    Ist zwar schon ein wenig her Deine Frage aber da die Antwort noch offen ist hänge ich mich noch mal da dran, sprich eine Reinigung "ohne" die Uhr in den Neuzustand zu versetzen wenn sie einem zu arg patiniert ist.
    Viele Grüße
    Rosie

Ähnliche Themen

  1. Vorher-Nachher. Zeigt Eure "wiederbelebten" Schätze
    Von Dirk407 im Forum Vintage-Uhren
    Antworten: 1249
    Letzter Beitrag: 24.05.2017, 21:40
  2. Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 09.03.2012, 13:24
  3. [Kaufberatung] Bronze - hop oder top???
    Von Chronist im Forum Herrenuhren
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 09.06.2011, 22:54
  4. [Kaufberatung] Uhren in Schwarz / rosé Gold oder Bronze
    Von SerArris im Forum Herrenuhren
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 06.01.2011, 10:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •