Umfrageergebnis anzeigen: Omega oder Tag Heuer

Teilnehmer
6. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Omega Seamaster America's Cup Racing

    2 33,33%
  • Tag Heuer Aquaracer Countdown Calibre 72

    4 66,67%
Ergebnis 1 bis 16 von 16
  1. #1
    Avatar von chmoses
    Dabei seit
    04.12.2008
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    2.265

    Chrono mit Countdown-Funktion: Tag Heuer Aquaracer Calibre 72 vs. Omega Seamaster Racing

    Hallo Leute,
    Ich brauch mal wieder eure Hilfe. Natürlich ist es wieder anders gekommen, als geplant. Ich dachte die Breitling SOH 2 macht das Rennen. Leider war sie mir in Natura dann zu brav. Kein Funke, nix. Ich hab dann später bei einem Kumpel eine Alpina mit Regatta Countdown Funktion gesehen, da dachte ich mir, so was will ich auch. Ich habe jetzt zwei zur Auswahl, welche haltet ihr für besser, vom Uhrwek her, bzw. welche findet ihr aus dem einen oder anderen Grund besser? Gerade bei Omega kenn ich mit den Bezeichnungen der Uhrwerke nicht so aus, aber das Dubois Depraz Modul werden wohl beide haben?

    Name:  626-bild_gr10988033095638505f90c27_720x600.jpg
Hits: 364
Größe:  71,4 KB
    Omega Seamaster America's Cup Racing Kaliber 3602
    Name:  TAGHeuer_Calibre72_1.jpg
Hits: 362
Größe:  91,6 KB
    Tag Heuer Aquaracer Countdown Calibre 72
    Geändert von chmoses (15.04.2018 um 18:30 Uhr)
    Gruß Chris

    Member of E.O.C , OHMC , N.I.M.O.C.

  2. #2

    Dabei seit
    11.10.2014
    Beiträge
    4.418
    Welche "besser" ist, kann ich nicht sagen, aber den Countdown werden doch wohl beide in der gleichen Geschwindigkeit runterbeten.

    Optisch ausgewogener ist die TH, das Besondere am Design bietet die Omega.

  3. #3
    Avatar von chmoses
    Dabei seit
    04.12.2008
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    2.265
    So, ich habe jetzt die Werksbezeichnungen ergänzt, bzw. die Frage konkretisiert.

    --- Nachträglich hinzugefügt ---
    Geändert von chmoses (16.04.2018 um 11:19 Uhr)
    Gruß Chris

    Member of E.O.C , OHMC , N.I.M.O.C.

  4. #4
    Avatar von chmoses
    Dabei seit
    04.12.2008
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    2.265
    Schade, ein bisschen mehr Feedback hätte ich mir schon gewünscht.
    Gruß Chris

    Member of E.O.C , OHMC , N.I.M.O.C.

  5. #5
    Avatar von Doppelbeg
    Dabei seit
    14.03.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    407
    Moin Moin Chris,

    ebenfalls gefällt mir die TAG Heuer besser; denn, wie schon zuvor bemerkt wirkt diese deutlich stimmiger.
    Bei der Omega ist das Kaliber 3602 (Basis ETA 2892) verbaut, bei Heuer wurde hingegen das "Calibre 72" verwendet, welches ursprünglich für Louis Vuitton konstruiert wurde. Zudem ist die Omega einen Millimeter größer im Durchmesser. Meiner Meinung nach spricht alles für die TAG Heuer, und das obwohl ich eigentlich kein Fan dieses Brands bin. Hier kann ich aber ruhigen Gewissens sagen 'Go for it!'.

    Beste Grüße

    N.
    "Beauty will save the world." - Fjodor M. Dostojewski

  6. #6
    Avatar von chmoses
    Dabei seit
    04.12.2008
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    2.265
    Ok, danke. Das Calibre 72 ist wohl von Dubois Depraz. Jetzt die Frage, das ganze Werk oder auch nur das Modul. Die Größe spielt für mich hier keine Rolle, 44 mm passt auch gut.
    Gruß Chris

    Member of E.O.C , OHMC , N.I.M.O.C.

  7. #7
    Avatar von zeekaa
    Dabei seit
    09.04.2016
    Beiträge
    535
    Wie verhalten sich denn die Revisionskosten der beiden Modelle (Revision beim Hersteller)?
    Grüße,

    Christoph

  8. #8
    Avatar von neset530d
    Dabei seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.096
    Nicht so einfach und güstig wie bei den 7750 Traktoren
    Allein aus dem Grund würde ich das noch einmal überdenken ob ich so eine alte Omega erwerben will.
    Pssst, habe gehört, die SUFU im UF sei deaktiviert worden!
    Vorgekaut, ist unverdaut!

  9. #9
    Avatar von sasolit
    Dabei seit
    13.01.2017
    Ort
    Nämberch
    Beiträge
    859
    Zitat Zitat von chmoses Beitrag anzeigen
    Das Calibre 72 ist wohl von Dubois Depraz.
    Das Chrono-Modul ist von DD, das Basiswerk ist ein SW300 von Sellita.
    ¯\_(ツ)_/¯

  10. #10
    Avatar von chmoses
    Dabei seit
    04.12.2008
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    2.265
    Ok, danke. Das Chrono Modul dürfte dann bei beiden Uhren von DD kommen. Ich tendiere ohnehin eher zur TH, auch wegen der Keramik Lünette.
    Gruß Chris

    Member of E.O.C , OHMC , N.I.M.O.C.

  11. #11
    Avatar von neset530d
    Dabei seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.096
    Die Werke geben sich NIX, denn die Selitta 300 ist ein Abklatsch von 7750 und das Modul ist ident.
    Die hauseigene Sufu liefert viel zum DD Modul und der Wartbarkeit dieser Kombi.
    Pssst, habe gehört, die SUFU im UF sei deaktiviert worden!
    Vorgekaut, ist unverdaut!

  12. #12
    Avatar von sasolit
    Dabei seit
    13.01.2017
    Ort
    Nämberch
    Beiträge
    859
    Das SW300 ist das 2892-Äquivalent, das SW500 das 7750er.

    Zitat Zitat von chmoses Beitrag anzeigen
    Das Chrono Modul dürfte dann bei beiden Uhren von DD kommen.
    Ja, auf beide Werke wurde ein Chrono-Modul von DD aufgesetzt.
    ¯\_(ツ)_/¯

  13. #13

    Dabei seit
    01.05.2016
    Beiträge
    72
    Auch wenn es ein wenig an der eigentlichen Suche vorbeigeht:

    Am funktionalsten dürfte wohl die Sinn 103 sein, ein normaler Chronograph mit sehr nützlicher Countdownlünette. Kann alles. Und sieht nicht so "überschminkt" aus.

    Leider zu klein für mich - obwohl ich ihn schon mehrfach anprobiert habe, weil ich das Konzept so überzeugend finde.

  14. #14
    Avatar von neset530d
    Dabei seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    11.096
    Korrekt, war ein Gedankenfehler, SW 300, eta 2892 und SW 500, eta 7750..
    Pssst, habe gehört, die SUFU im UF sei deaktiviert worden!
    Vorgekaut, ist unverdaut!

  15. #15
    Avatar von Kaleun87
    Dabei seit
    15.03.2016
    Beiträge
    89
    Hallo Chris,

    mal ne andere Frage: Wofür möchtest du die Uhr denn nutzen?
    Wirklich für den Countdown einer Regatta?

    Ich stand nämlich vor zwei Jahren auch vor der Entscheidung mir eine Uhr für die wöchentliche Regata auszusuchen.
    Bei der Recherche bin ich darauf gestoßen, dass nicht alle die gleichen Zeiten nehmen wie bei unserem Verein. Es gibt auch 10 Minuten und drei soll es auch geben. Für mich fand ich es zielführender einen Chrono zu nehmen der die Stopp-Minute aus dem Zentrum anzeigt und es ist eine Sinn 142 mit dem Lemania 5100 geworden. Da sind die Clubvorgaben egal.

    Wenn dir das alles wurscht ist auch in Ordnung

    Ansonsten finde ich ausnahmsweise mal eine Omega schöner bzw. spricht mich mehr an. Zu den Werken wurde ja schon alles mögliche gesprochen und ich kann da nichts beitragen.

    Grüße und viel Erfolg!
    ]TUWOC[ - Tutima Wach Owner Club
    ]SOCC[ - Sinn Owners' & Collectors' Club
    ]FdL5100[ - Freunde des Lemania 5100

  16. #16
    Avatar von chmoses
    Dabei seit
    04.12.2008
    Ort
    Pfarrkirchen
    Beiträge
    2.265
    @Kaleun87: Ja das wäre mir in der Tat alles wurscht, die Uhr gefällt mir einfach.
    Gruß Chris

    Member of E.O.C , OHMC , N.I.M.O.C.

Ähnliche Themen

  1. [Erledigt] TAG Heuer Aquaracer 500M Calibre 72 Countdown Automatic Chronograph USA Team
    Von tomybond im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.12.2017, 16:23
  2. [Kaufberatung] Uhrensuche: Diver, gutes Lume, Alarm Funktion, Countdown Timer oder Bezel
    Von JamesBlake im Forum Herrenuhren
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 08.04.2014, 09:55
  3. [Kaufberatung] Tag Heuer Carrera oder Omega Seamaster Chrono
    Von buemmel im Forum Herrenuhren
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.09.2013, 23:58
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.11.2012, 18:36
  5. [Erledigt] Tag Heuer Formula One Chrono mit Garantie
    Von Dr.No im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.04.2010, 19:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •