Ergebnis 1 bis 15 von 15
  1. #1
    Avatar von Otto B.
    Dabei seit
    06.04.2008
    Beiträge
    415

    A. Lange & Söhne

    Liebe TU-Freunde,

    seit kurzem habe ich eine A. Lange & Söhne in der Sammlung. Ich habe die Uhr geschenkt bekommen und freue mich täglich an diesem wunderbaren Stück. Ich habe es nicht geschafft, sie bis Weihnachten zurückzulegen. Die Uhr wurde zwischen 1901 und 1907 gefertigt. ALS in B-Qualität (keine geschraubten Goldchatons und kein Diamant-Deckstein). Die Uhr ist bestens erhalten und läuft hervorragend. Die Gangabweichung beträgt im Durchschnitt 1,6 Sekunden pro Tag (beobachtet über einen Monat). Ich will sie euch nicht vorenthalten und hoffe, dass sie euch genauso gut gefällt wie mir.

    Viele Grüße und die besten Wünsche für das Neue Jahr

    Otto B.

    img_6515.jpg
    img_6516.jpg
    img_6517.jpg
    img_6518.jpg
    img_6521.jpg
    img_6522.jpg
    img_6523.jpg
    img_6524.jpg
    img_6528.jpg

    PS: Das Landschaftsbild ist ja nicht schlecht, hat aber natürlich hier nichts zu suchen. Ich habe es aber nicht geschafft, das Bild wieder zu entfernen ...
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken img_6019.jpg  

    img_6529.jpg  

    Geändert von Otto B. (02.01.2017 um 14:04 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Uhr-Enkel
    Dabei seit
    04.11.2009
    Ort
    Mordor am Niederrhein
    Beiträge
    14.886
    Gefällt mir sehr gut. Irgendwann werde ich mir auch mal eine Taschenuhr zulegen.

    Weißt du, wie man diese geschnörkelten Zeiger nennt?
    42

  3. #3
    Avatar von neset530d
    Dabei seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.044

  4. #4
    Avatar von Uhr-Enkel
    Dabei seit
    04.11.2009
    Ort
    Mordor am Niederrhein
    Beiträge
    14.886
    Danke. Ich finde, diese Zeiger werten die Taschenuhr nochmals optisch auf.

    Das Werk ist wohl , wenn ich das richtig sehe, körnig versilbert worden.
    42

  5. #5
    Avatar von Otto B.
    Dabei seit
    06.04.2008
    Beiträge
    415
    Hallo Uhr-Enkel,

    das Foto täuscht - das Werk ist vergoldet

  6. #6
    Avatar von Ruebennase
    Dabei seit
    09.08.2013
    Ort
    Norddeutsche Tiefebene
    Beiträge
    1.123
    Wunderbar was Du dir gegönnt hast.

    Danke für die Bilder Otto

  7. #7
    Avatar von lennox
    Dabei seit
    13.11.2009
    Ort
    nördlich von Berlin
    Beiträge
    4.200
    Mich wundert die Schachtel dieser überaus schönen Lange. Varsovie ist französisch für Warschau
    Gruß
    lennox
    Haben ist besser als Brauchen

  8. #8
    Avatar von Otto B.
    Dabei seit
    06.04.2008
    Beiträge
    415
    Ja, lennox, du hast recht. Ich vermute, dass die Uhr seinerzeit an den Juwelier August Warmt in Warschau verkauft wurde, der sie dann weiterverkauft hat. Die Frage ist, ob alle Lange-Uhren in Lange-Etuis ausgeliefert wurden. Sicherheit (was den Käufer betrifft) könnte nur ein Herkunftsnachweis des Glashütter Uhrenmuseums geben. Ich kann mich aber im Moment noch nicht dazu durchringen, soviel Geld dafür auszugeben ... Vielleicht hat das Etui ja auch gar nichts mit dieser Uhr zu tun.
    Viele Grüße
    Otto B.

  9. #9
    Avatar von XELOR
    Dabei seit
    14.10.2008
    Ort
    LC 100
    Beiträge
    2.682
    Tolle Uhr, meinen Glückwunsch und vielen Dank fürs Zeigen!

    Was muss man denn machen, um eine ALS geschenkt zu bekommen?
    RoLeX RuLeZ

    Viele Grüße,
    Christian

  10. #10
    Avatar von Otto B.
    Dabei seit
    06.04.2008
    Beiträge
    415
    Nix
    Das ist schon verrückt. Mein Cousin hat jahrzehntelang TUs aus Glashütte gesammelt. Jetzt liegen sie nur noch bei ihm 'rum. Sein neues Sammelgebiet ist Meißner Porzellan. Ich verstehe das alles nicht, konnte aber nicht Nein sagen, als er mir eine seiner Uhren zu Weihnachten schenken wollte ...
    Viele Grüße
    Otto B.

  11. #11
    Avatar von neset530d
    Dabei seit
    18.01.2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    9.044
    Guter Cousin, sehr guter Cousin, halt den Jungen warm.

    neset

  12. #12
    Avatar von lennox
    Dabei seit
    13.11.2009
    Ort
    nördlich von Berlin
    Beiträge
    4.200
    Ich kenne einige Beispiele wo Juweliere Uhren in ihren Hauseigenen Schachteln verkauft haben.
    Gruß
    lennox
    Haben ist besser als Brauchen

  13. #13
    Avatar von kater7
    Dabei seit
    18.02.2013
    Beiträge
    1.455
    Eine sehr schöne Uhr. Ich hätte wegen der Schachtel keine Bedenken, das war durchaus üblich das der Juwelier oder Uhrmacher seine eigenen Boxen mitgegeben hat. Hab ich auch bei der einen oder anderen TU so. Leider hab ich noch keine Lange&Söhne .....
    LG, Frank

    "Wie es auch sei, das Leben, es ist gut"
    (Goethe)

  14. #14
    Avatar von Spindel
    Dabei seit
    14.12.2008
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    2.187
    Hallo Otto,
    Gratulation zur schönen Lange.Und Danke fürs Zeigen.
    Die Zeigerform sind zwar Louis Zeiger aber nicht Roskopf.Das war eine andere Uhr.
    https://watch-wiki.org/index.php?title=Zeiger
    Gruß Roland
    Mitglied des Glashütte Besitzer Club G.B.C.

  15. #15
    Avatar von transponder
    Dabei seit
    09.05.2012
    Ort
    Nördliches Osnabrücker Land
    Beiträge
    618
    Und dann heißt es immer popelige Verwandtschaft, halte bloß ein wachsames Auge auf die Taschenuhrsammlung Deines Cousins. Wirklich eine wunderschöne Taschenuhr!

    Gruß

    Hubert
    „Zeit ist, und sie tickt gleichmäßig von Moment zu Moment.“ Isaac Newton

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 13.12.2016, 08:56
  2. Antworten: 90
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 19:20
  3. A. Lange & Söhne: Lange 1 20th Anniversary (viele Bilder)
    Von A. Lange im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 16:39
  4. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.05.2014, 21:53
  5. Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 14.03.2014, 10:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •