Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 91
  1. #1
    Avatar von A. Lange
    Dabei seit
    02.03.2011
    Beiträge
    1.195

    A. Lange & Söhne: 1815 „200th Anniversary F. A. Lange“ in Honiggold

    Liebe Uhrenfreunde

    Es ist wieder einmal so weit.
    Zwischen den Jahren habe ich meine neue Uhr bei meinem Juwelier abgeholt.
    Diesmal ist es wieder ein Sondermodell von A. Lange & Söhne geworden.
    Und zwar die:

    1815 „200th Anniversary F. A. Lange“ in Honiggold

    Bei der Uhr handelt es sich um eine auf 200 Exemplare limitierte Uhr
    anlässlich des 200. Geburtstags von Ferdinad Adolph Lange.

    Sicher werden sich einige fragen, was "Honiggold" überhaupt ist.
    Hierbei handelt es sich um eine besondere Legierung.
    Als Basis dient 18-karätiges Weißgold ohne Beimischung von Palladium, Nickel oder Silber.
    Um den honigfarbenen Schimmer zu erreichen, wird Kupfer, Zink und Silizium beigemischt.
    Gegenüber normalem Gold, das etwa 180 Vickers aufweist, bringt es Honiggold auf 320 Vickers.

    Vor ein paar Jahren hat A. Lange & Söhne schon einmal dies Material verwendet.
    Die Jubiläumskollektion bestand aus einem Tourbographen, einem Lange 1 Tourbillon und
    einer 1815 mit Mondphase.
    Zumindest letztere Uhr konnte ich damals kaufen und auch hier im Forum schon zeigen.

    Hier noch mal die 1815 mit Mondphase in Honiggold:




    Die 1815 „200th Anniversary F. A. Lange“ wurde Ende September vorgestellt.
    Glücklicherweise hat mein Juwelier an mich gedacht und konnte mir eine der Uhren reservieren.

    Hier will ich noch einfügen, dass ich die "normale" 1815 schon in Weißgold besitze.
    Deshalb hier auch noch mal ein Bild von der Uhr:




    Aber trotzdem wollte ich die Uhr auch noch in Honiggold haben.
    Sie hat einen Durchmesser von 40mm und ist 8,8mm hoch.
    Das Zifferblatt der 1815 „200th Anniversary F. A. Lange“ besteht aus massivem Silber mit feiner
    Kornstruktur, welche an historische Beobachtungsuhren und Marinechronometer erinnert.
    Im Inneren tickt das aus 188 sorgfältig finissierten Komponenten zusammengefügte
    Handaufzugskaliber L051.1. mit einer Gangreserve von 55 Stunden.
    Wie immer bei Lange besteht auch die Dreiviertelplatine des Werkes aus naturbelassenem
    Neusilber.


    Hier nun die Bilder:































































































    Gruß
    Andreas

  2. #2
    Avatar von carter
    Dabei seit
    04.08.2014
    Beiträge
    635
    Das Honiggold ergibt einen tollen Farbton! Glückwunsch zur neuen Uhr und ein schönes Wochenende, Euch allen!
    “A wise man told me don't argue with fools. Cause people from a distance can't tell who is who.” - Shawn Carter

  3. #3
    Avatar von B.I.G.
    Dabei seit
    08.02.2012
    Ort
    Zu Hause
    Beiträge
    1.094

    Absolut
    Immer wieder schön Deine Vorstellungen, bitte weiter so

    Herzlichen Glückwunsch!
    Grüße Alex

  4. #4
    Avatar von jojo
    Dabei seit
    10.03.2006
    Ort
    Köln
    Beiträge
    380
    Vielen Dank für diese wundervolle Vorstellung mit wunderbar gelungenen Bilder.

    Finde es toll hier im Forum so etwas genießen zu können, danke dafür Andreas.

  5. #5

    Dabei seit
    14.10.2015
    Ort
    London
    Beiträge
    253
    Fantastische Photos von einer wunderschönen Uhr! Vielen Dank!
    If you had a watch, man, you'd know it's night time and night time ain't no time to be in dis here neighborhood!

  6. #6
    Avatar von wafa
    Dabei seit
    13.01.2009
    Beiträge
    2.266
    Glückwunsch
    Schlicht...elegant...schön
    Toller Goldton !

    Zu Deinen Fotos sag ich nix mehr

    Walter

  7. #7
    Avatar von Pronto
    Dabei seit
    01.01.2008
    Ort
    Cassel
    Beiträge
    2.178
    Beeindruckend!

  8. #8
    Avatar von MrOllium
    Dabei seit
    26.04.2013
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    5.709
    Also auf den Bildern wirkt es wie rosegold...auf den letzten Bildern allerdings nicht.
    Ich hätte es schöner gefunden wenn die Zeiger in dem gleichen Honiggold wären...auf dem Bildern finde ich den Unterschied schon gravierend.
    Ansonsten eine schöne und schlichte Uhr
    Wobei mir die Mondphase besser gefällt da dort keine Zahlen beschnitten wurden

    Bei beiden im Vergleich finde ich die in weißgold stimmiger, mit den gebläuten Zeigern schicker und besser ablesbar.

    Viel Freude mit Deinem Neuzugang und Danke für die, wieder mal tollen, Bilder
    Gruß vom schönen Niederrhein, Olli
    ------------------------------------
    セイコー ファン

  9. #9
    Avatar von phile
    Dabei seit
    20.11.2013
    Beiträge
    852
    Glückwunsch! Wirklich eine tolle Uhr, und Perfektion bis ins kleinste Detail! Und die Bilder sind, wie immer, absolute Weltklasse ! Vielen Dank fürs Zeigen!
    "Zeit ist das, was man an der Uhr abliest"
    Grüsse Philip

  10. #10
    Avatar von MROH
    Dabei seit
    30.11.2011
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.724
    Hallo Andreas,

    alle drei Uhren sind ganz phantastisch. Das Honiggold sieht wirklich edel aus.

    Am besten gefällt mir natürlich das Werk, besonders die Hemmung sieht sensationell aus. Das liegt auch an den hervorragenden Photos.
    Es gibt viele Uhren, die ähnlich aussehen. Aber das gute Aussehen steckt hier im Detail. Das macht den Unterschied.

    Vielen Dank für die Vorstellung.
    Herzlichen Gruß
    Mark
    Es ist dumm sich über die Welt zu ärgern - Es kümmert sie nicht! (Marc Aurel)

  11. #11
    Avatar von A. Lange
    Dabei seit
    02.03.2011
    Beiträge
    1.195
    Zitat Zitat von MrOllium Beitrag anzeigen
    Also auf den Bildern wirkt es wie rosegold...auf den letzten Bildern allerdings nicht.
    Ich hätte es schöner gefunden wenn die Zeiger in dem gleichen Honiggold wären...auf dem Bildern finde ich den Unterschied schon gravierend.
    In natura sieht man keinen Unterschied.
    Das Honiggold wirkt aus jedem Blickwinkel und jeder Beleuchtung anders.
    Einmal sieht es aus wie Rosegold, dann wieder wie Weißgold.
    Die ersten Bilder habe ich mit einer Blitzanlage gemacht, die anderen mit Dauerbeleuchtung.
    Deshalb wirkt das Honiggold etwas anders.

    Gruß
    Andreas

  12. #12
    Avatar von Constellation
    Dabei seit
    05.11.2011
    Beiträge
    6.367
    Mhhhhhhh, nun, das Lob ist (wie gewohnt) großartig ausgefallen - doch die Kombination der Farbe der Zeiger mit dem Rest der honiggoldenfarbigen Uhr passt auf diesen Bildern überhaupt nicht zusammen. Zu präsent, zu stark in den Vordergrund spielend.
    Die damaligen Pressebilder aus dem Sommer 2015 gaben ein harmonischeres Bild ab als jetzt.

    Die strengen Zeiger und die eher verspielten Zahlen . . . . . . dafür entschädigt das Werk mit gewohnt luxuriöser Optik und feinsten Details.

    Dies soll Deine Freude an Deiner neuen 3-Zeiger-Uhr nicht schmälern und wenn sich die Wertentwicklung so gibt wie bei Deinen anderen Uhren, dann hast Du letztlich (erneut) alles richtig gemacht.

    Viel Spaß mit ihr!

  13. #13

    Dabei seit
    09.04.2014
    Ort
    Daheim
    Beiträge
    223
    Glückwunsch zu der tollen Uhr, die Bilder sind Spitze

  14. #14
    Avatar von A. Lange
    Dabei seit
    02.03.2011
    Beiträge
    1.195
    Hallo

    Die Zeiger wirken tatsächlich nur auf den Bildern so.
    Ich habe mir die Uhr gerade noch mal angesehen. Selbst mit der Lupe sind
    keine Farbunterschiede zu erkennen.
    Es sieht so aus, wie auf dem untersten Bild, wo ich die Uhr am Arm habe.
    Keine Ahnung warum sich das auf den Bildern so abhebt...

    Gruß
    Andreas

  15. #15
    Avatar von Paradoxon
    Dabei seit
    01.02.2015
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    454
    Vielen Dank Andreas, deine Vorstellungen sind für mich ein absoluter Genuss.
    Wie du deine A.L&S einfängst lässt mich auch dieses Mal wieder mit geöffneten Mund vorm PC sitzen.
    Die Makros vom Werk lassen die hohe Kunst des Uhrmachers wieder hochleben.

    Vielen Dank fürs Zeigen (und fürs erklären von Honiggold - kannte ich nicht)!
    Weil alles Schöne und Besondere im Leben meist nur wenig Sinn aber sehr viel Freude macht
    Omega - Tissot - Certina - Seiko

  16. #16
    Avatar von küfi
    Dabei seit
    16.11.2008
    Ort
    Böblingen
    Beiträge
    1.195
    Besteht die Möglichkeit, ein Gruppenbild aller Deiner Lange-Uhren zu sehen?

  17. #17

    Dabei seit
    24.04.2008
    Ort
    Essen
    Beiträge
    101
    Glückwunsch, so ein geiles Werk habe ich selten gesehen.

  18. #18
    Avatar von Dozent
    Dabei seit
    25.03.2011
    Ort
    VK - Saarland
    Beiträge
    6.379
    Moin,

    neben der tollen Uhrmacherkunst und Deinen wie von Dir gewohnt abartig tollen Fotos muss ich leider sagen, das ich dieses Modell recht langweilig finde. Handwerklich natürlich über jeden Zweifel erhaben.

    Trotzdem wirst Du sicher viel Freude damit haben.

    Viele Grüße

    Stefan
    Viele halten mich für einen Irren. Aber das bin ich nicht. Ich bin nur so, wie sie wären, wenn sie nicht so viel Angst hätten.

  19. #19
    Avatar von A. Lange
    Dabei seit
    02.03.2011
    Beiträge
    1.195
    Zitat Zitat von küfi Beitrag anzeigen
    Besteht die Möglichkeit, ein Gruppenbild aller Deiner Lange-Uhren zu sehen?
    Ich habe einmal vor ein paar Jahren ein Gruppenfoto in einem
    englischsprachigem Uhrenforum eingestellt (und da waren es noch ein paar
    Uhren weniger).
    Und leider hat haben die Bilder im Internet ihre Kreise gezogen.
    Seitdem habe ich die Uhren in einem Bankschließfach!

    Deshalb bitte nicht böse sein, wenn es kein Gruppenbild geben wird.

    Gruß
    Andreas

    --- Nachträglich hinzugefügt ---

    Zitat Zitat von Dozent Beitrag anzeigen
    ...muss ich leider sagen, das ich dieses Modell recht langweilig finde. Handwerklich natürlich über jeden Zweifel erhaben.
    Hallo Stefan

    Ja, die Lange 1815 ist eben eine ganz normale Dreizeiger-Uhr im Goldgehäuse mit schönem Werk.
    Es kann nicht immer nur Kaviar sein

    Gruß
    Andreas

  20. #20
    Avatar von WatchMike
    Dabei seit
    25.05.2007
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.987
    Auch von mir allerherzlichste Glückwünsche zur wunderschönen Lange und zu Deinen gewohnt sensationellen Fotos

    Das Honiggold sieht wirklich klasse aus, würde ich gerne mal in Natura sehen. Weissgold wäre mir persönlich zu "langweilig" und Rosé- bzw. Rotgold ist manchmal zu dunkel für meinen Geschmack. Da erscheint mir das Honiggold als ein sehr gelungener Kompromiss.

    Was die Zeiger betrifft: Unabhängig vom optischen Farbunterschied zum Gehäuse, der ja offenbar real nicht so erscheint, hätte mir die Uhr mit gebläuten Zeigern noch besser gefallen.

    Deine wievielte Lange ist das jetzt?
    Gruß aus dem hohen Norden vom Mike

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 03.10.2015, 01:10
  2. A. Lange & Söhne: Lange 1815 Weißgold
    Von A. Lange im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 28.03.2015, 14:30
  3. A. Lange & Söhne: Lange 1 20th Anniversary (viele Bilder)
    Von A. Lange im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 145
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 16:39
  4. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 18.02.2015, 20:37
  5. Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 18.02.2014, 19:49

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •