Ergebnis 1 bis 14 von 14
  1. #1

    Dabei seit
    30.11.2006
    Beiträge
    475

    Was ist das für ein Werk ? Türler

    Eine Frage an die Spezialisten, von wem ist dieses Werk und was ist es für ein Kaliber?



    Das ist die dazugehörende Uhr:

    www.clubnomos.de - alles über NOMOS Glashütte Uhren
    www.fliegeruhr.ch - alles über IWC Fliegeruhren
    www.imattes.com - Blog Uhren Made in Germany

  2. #2
    Avatar von falko
    Dabei seit
    30.01.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    9.496
    Ich halte das für ein Valjoux 7734 mit zusätzlicher Mondphasenindikation.
    Grüsse Gerd

    Die Beschäftigung mit Uhren lässt die Zeit vergessen.

  3. #3

    Dabei seit
    30.11.2006
    Beiträge
    475
    Ja, das könnte sein. Gab es von dem eine version mit Mondphasenanzeige?
    Geändert von fmattes (20.05.2009 um 17:32 Uhr)
    www.clubnomos.de - alles über NOMOS Glashütte Uhren
    www.fliegeruhr.ch - alles über IWC Fliegeruhren
    www.imattes.com - Blog Uhren Made in Germany

  4. #4
    Avatar von falko
    Dabei seit
    30.01.2008
    Ort
    Rheinhessen
    Beiträge
    9.496
    Es gab sicher schon damals Firmen wie Soprod oder Dubois-Depraz, die entsprechende Modifikationen vornahmen.
    Grüsse Gerd

    Die Beschäftigung mit Uhren lässt die Zeit vergessen.

  5. #5
    internett
    Gast
    Ich hätte auf Lemania getippt

    Gruß,
    Claus

  6. #6
    Gast
    Dabei seit
    10.09.2008
    Beiträge
    3.701
    Das Layout des Werkes ist ganz klar Valjoux, die 7730/7733/7734/7736 etc.-Familie. Heute sieht von hinten das Poljot 3133 genauso aus, kleinere Unruh, sonst gleich. Sehr robust, recht einfach im Aufbau, und ein Traktor.
    Ging übrigens hervor aus dem Venus 188, ebenfalls ein sehr gutes Werk, und zudem eines der ersten Massenwerke mit Kulissenschaltung.

    Türler ist der Name einer Juwelierkette, analog zu Christ und Konsorten. Sehr schön erhalten, zeittypisch - also pflegen und hegen!

  7. #7

    Dabei seit
    30.11.2006
    Beiträge
    475
    OK, zu Hause konnte ich sie aufmachen. Es ist tatsächlich ein 7734 Stempel auf der Grundplatine. Die Uhr hat einen Vollgewinde Stahlboden. Gibt es eigentlich irgendwo passende Glasböden die man da verwenden könnte, ist eigentlich schade so ein schönes Werk unter Stahl zu verstecken?
    www.clubnomos.de - alles über NOMOS Glashütte Uhren
    www.fliegeruhr.ch - alles über IWC Fliegeruhren
    www.imattes.com - Blog Uhren Made in Germany

  8. #8
    Avatar von Rickman
    Dabei seit
    07.02.2009
    Beiträge
    38
    Sind die kompl. Maschinen der 7730/7733/7734/7736 Werke nicht an Poljot verkauft worden?
    Grüsse
    Rick
    Zitat Zitat von Thomas_G. Beitrag anzeigen
    Das Layout des Werkes ist ganz klar Valjoux, die 7730/7733/7734/7736 etc.-Familie. Heute sieht von hinten das Poljot 3133 genauso aus, kleinere Unruh, sonst gleich. Sehr robust, recht einfach im Aufbau, und ein Traktor.
    Ging übrigens hervor aus dem Venus 188, ebenfalls ein sehr gutes Werk, und zudem eines der ersten Massenwerke mit Kulissenschaltung.

    Türler ist der Name einer Juwelierkette, analog zu Christ und Konsorten. Sehr schön erhalten, zeittypisch - also pflegen und hegen!

  9. #9
    Gast
    Dabei seit
    10.09.2008
    Beiträge
    3.701
    Ja, allerdings nicht für alle Varianten. Eigentlich hat Poljot nur die Einrichtungen für das 7734 gekauft, die Varianten, die Poljot heute davon baut, sind eigene Entwicklungen auf dieser Basis. Zudem hat Poljot das Werk verändert (Schlagzahl erhöht, deutlich mehr Steine, anderes Material für Räder).

  10. #10

    Dabei seit
    30.11.2006
    Beiträge
    475
    Hier noch ein Bild vom Werk:



    Da kann man den 7734 Stempel auf der Grundplatine gut erkennen:



    Und so sieht sie am Arm aus (leider ist heute wenig vom Mond zu sehen)

    www.clubnomos.de - alles über NOMOS Glashütte Uhren
    www.fliegeruhr.ch - alles über IWC Fliegeruhren
    www.imattes.com - Blog Uhren Made in Germany

  11. #11

    Dabei seit
    30.11.2006
    Beiträge
    475
    Der Mond ist gerade schön klar zu sehen, da habe ich die alte Lady zum Photoshooting mit ihrem Vorbild gebeten:

    www.clubnomos.de - alles über NOMOS Glashütte Uhren
    www.fliegeruhr.ch - alles über IWC Fliegeruhren
    www.imattes.com - Blog Uhren Made in Germany

  12. #12
    Avatar von weilwiebeijedem
    Dabei seit
    13.12.2008
    Beiträge
    300
    Türler - ein Uhrenverkäufer mit Hauptsicht an der Bahnhofstrasse/Paradeplatz in Zürich.

    Interessant vor allem das zusammen mit L. Oechslin durchgeführte Projekt der Türler-Uhr:

    TUERLER - T¸rler-Uhr

  13. #13

    Dabei seit
    30.11.2006
    Beiträge
    475


    Gerade habe ich die Türler von Uhrmacher abgeholt. Er hat die nachträglich aufgebrachte Leuchtmasse von den Zeigern entfernt und die Zeiger schwarz lackiert. Jetzt ist sie deutlich besser abzulesen als zuvor:

    www.clubnomos.de - alles über NOMOS Glashütte Uhren
    www.fliegeruhr.ch - alles über IWC Fliegeruhren
    www.imattes.com - Blog Uhren Made in Germany

  14. #14

    Dabei seit
    19.11.2007
    Beiträge
    1.058
    Ich fand sie vorher mit den goldenen Zeigern besser.
    Der Schmuck des Mannes ist die Armbanduhr.

Ähnliche Themen

  1. Orient Werk 46943 (Deep): Aufzugswelle lösen / Werk ausschalen
    Von *caferacer2 im Forum Uhrenwerkstatt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 21:56
  2. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.03.2012, 01:13
  3. [Verkauf] IWC Quartz vintage "Türler"
    Von amphiplex im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 12:40
  4. Omega Genève Türler signiert
    Von SiBeN im Forum Vintage-Uhren
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.08.2011, 20:28
  5. Der "Mein Lieblings-Werk" Fred - welches Werk ist
    Von willobst im Forum Uhrencafé
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 30.07.2010, 18:05

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

© 2005 – 2014 UhrForum

Sponsoren | Kontakt | Impressum