Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 22
  1. #1
    ferdi
    Gast

    Rolex Reparatur - durch Uhrenmacher

    Hallo, ich habe eine 40 Jahre alte Rolex, mein 'Ein und Alles', die nun stehengeblieben ist .... wer kann mir einen Uhrenmacher empfehlen der so was wieder hinbekommt; Rolex selber macht das scheinbar (?) nicht bei dem Alter dieser Uhr ... kennt sich da jemand aus ? D A N K E

  2. #2
    Franziskuss
    Gast
    Ich kann Dir zwar keinen Uhrmacher empfehlen, aber probier es mal hier:

    http://www.r-l-x.de/wbb2/index.php?sid=27fd43c3d751ce059d5129290d1b06e9

    Wenn Dir jemand helfen kann, dann die!!!

  3. #3
    ferdi
    Gast
    Hallo, danke, da will ich es mal versuchen ...

  4. #4
    Avatar von Buteo
    Dabei seit
    12.02.2007
    Beiträge
    1.877
    wo wohnst du?
    ... und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken.

  5. #5
    ferdi
    Gast
    hallo, raum freiburg

  6. #6
    Avatar von Micha
    Dabei seit
    22.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    12.637
    Kann na klar von Modell zu Modell unterscheidlich sein ich würde es trotzdem über einen Konzi bsp. Wempe bei Rolex versuchen. Falls es Rolex ablehnen sollte kann dann immer noch Wempe in seiner nicht minder guten Werkstatt in HH die Reparatur durchführen !! Auch in Augsburg muß es ein Rolex Konzi geben der für seine eigene Werkstatt bekannt ist ..... ich weiss aber gerade nicht mehr den Namen ...Sorry wenn ich ihn gefunden hab schreib ich es. :wink:
    Sonst gibt es na klar auch gute freie Uhrmacher wo ich aber sehr vorsichtig auswählen würde wem ich die Uhr geb !!! Die Gehäuse überarbeitung bei den freien is nicht immer gut ....aufpassen lieber nix polieren lassen als das das Material nachher verschliffen ist. :(



    Ok...... Herbert Mayer Augsburg


    Ach ja Moin Moin :wink:
    Rolex,Rolex,Rolex(und ein bisschen Omega)
    -8 Years Rolex Passion! Mitglied im Rolex "Explorer" Fan Club.
    Breitling Full ling Club Member/ Grüße Micha

  7. #7
    Avatar von Buteo
    Dabei seit
    12.02.2007
    Beiträge
    1.877
    Zitat Zitat von ferdi
    hallo, raum freiburg
    Wie der Vorposter schon geschrieben hat, könntest du es bei Rolex-Köln versuchen. Die machen aber nur noch selten was mit den Alten. Also ist nicht unwahrscheinlich dass sie deine Uhr wegen des Alters ablehnen.

    In deinen Raum weiß ich keine Empfehlung.

    Aber:

    http://www.r-l-x.de/wbb2/thread.php?threadid=57780&threadview=0&hilight=Revision+ alte+Rolex&hilightuser=0&page=1

    Hier wurde eine goldene Rolex wieder auf Vordermann gebracht. Die Adresse des Uhrmachers, der die wieder neu machte, ist auf der 2. Seite unten. Dieser Uhrmacher ist ca. 200 km von dir entfernt.
    ... und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken.

  8. #8
    Avatar von Micha
    Dabei seit
    22.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    12.637
    Naja wenn selbst Marko vom RLX es bei Rolex versucht hat .... :wink: werden die Jungs es auch nicht wissen ob oder nicht :wink: Deswegen bleibt nur eins ....es über den Konzi versuchen und wenn es mein Lieblingsstück is würde ich es schon gar versuchen. Und dann eh bei Wempe ich glaub die geben auf ne Revi zwei Jahre Garantie!!

    Beste Wünsche :wink:
    Rolex,Rolex,Rolex(und ein bisschen Omega)
    -8 Years Rolex Passion! Mitglied im Rolex "Explorer" Fan Club.
    Breitling Full ling Club Member/ Grüße Micha

  9. #9
    Avatar von Buteo
    Dabei seit
    12.02.2007
    Beiträge
    1.877
    Wempe macht intern nur Standard-Revi, größere Defekte geben die an die Hersteller. Und die Uhr des Thread-Eröffners steht.

    Und beide (Konzi + Hersteller) sind nicht scharf drauf 40 Jahre alte Uhren zu reparieren bzw. irgendwelche Garantien auf sowas zu geben.

    Von Köln wird sehr wahrscheinlich nur der Zettel kommen "Leider müssen wir Ihnen mitteilen ...". Ich würde dann sowas einem vernünftigen Uhrmacher geben. Siehe mein Link. Der hat die 1803 wieder gut und preisgünstig hinbekommen.
    ... und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken.

  10. #10
    Avatar von Micha
    Dabei seit
    22.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    12.637
    Zitat Zitat von Buteo
    Wempe macht intern nur Standard-Revi, größere Defekte geben die an die Hersteller. Und die Uhr des Thread-Eröffners steht.

    Und beide (Konzi + Hersteller) sind nicht scharf drauf 40 Jahre alte Uhren zu reparieren bzw. irgendwelche Garantien auf sowas zu geben.

    Von Köln wird sehr wahrscheinlich nur der Zettel kommen "Leider müssen wir Ihnen mitteilen ...". Ich würde dann sowas einem vernünftigen Uhrmacher geben. Siehe mein Link. Der hat die 1803 wieder gut und preisgünstig hinbekommen.




    Mit Köln geb ich dir Recht bei ausgelutschten Uhren wie dem Marko seine DD war wohl nix zu machen. Höre aber immer wieder das Sub 5513,1680 noch gemacht werden ebenso gute normale Lupen wenn keine falschen Teile wie Datumsscheibe usw verbaut sind . Man muß mit der Arbeit die Rolex an den Alten macht einig sein da Tritium schnell durch SL getauscht wird :wink: Und so mancher weiß nicht das seine Sammleruhr zur Trageuhr degradiert wurde :wink: manch einer ist aber auch glücklich wenn alles neu is. :P

    Aber bitte das mit Wempe :lol2: wäre mir neu !! Es kommt da wohl öffters vor das manch einer ein Erbstück vorbeibringt um es richten zu lassen....... ne du auch wenn die Uhr steht denke ich sollte man es bei Rolex und Wempe versuchen.

    Beste Wünsche :wink:
    Rolex,Rolex,Rolex(und ein bisschen Omega)
    -8 Years Rolex Passion! Mitglied im Rolex "Explorer" Fan Club.
    Breitling Full ling Club Member/ Grüße Micha

  11. #11
    ferdi
    Gast

    message an alle

    Hallo, jede Mende guter Tipps ... danke dafür, ich bin zum ersten mal in so einem Forum und bin überrascht wie schnell das läuft, danke dafür, wenn ich weiter komme schreibe ich ein paar Zeilen drüber ...

  12. #12
    Avatar von Buteo
    Dabei seit
    12.02.2007
    Beiträge
    1.877
    Ich hatte mit Wempe schon viel zu tun. Wenns außerhalb der Standard-Revi lief waren die Uhren immer ganz schnell beim Hersteller.
    Zum Teil waren da Zifferblattwechsel schon ein Problem.
    Meine Erfahrungen - und ich kann nur die schreiben :wink:

    5513 und 1680 wurden auch erst 62 bzw. 66 eingeführt und beide sehr lange gebaut. Ich vermute vom Schreibstil des Posters (reinste Vermutung) dass es eher um eine alte Precision, Date, Zephyr o.ä. geht
    ... und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken.

  13. #13
    Avatar von Micha
    Dabei seit
    22.07.2007
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    12.637
    Ok, ich mein ja auch er soll es halt mal versuchen .....wenn nicht wäre der Tip mit Markos Uhrmacher ja absolut spitze!!
    Dachte nur weil ihm so viel dran liegt :wink:
    Und Rolex is bei der Aufarbeitung ihrer alten immer noch spitze. Sofern sie die Teile noch haben.


    Beste Wünsche :wink:
    Rolex,Rolex,Rolex(und ein bisschen Omega)
    -8 Years Rolex Passion! Mitglied im Rolex "Explorer" Fan Club.
    Breitling Full ling Club Member/ Grüße Micha

  14. #14
    ferdi
    Gast

    Zwischenstand

    An alle die es noch int.

    ALSO: habe jemanden gefunden. Name: Maximilian Schubert, aus Zwingenberg.

    Der Zwischenstand: er hat sich die Uhr angesehen, es ist die Zugfeder, gerissen, leider hatten wir bisher nur Tel. Kontakt. Dieser war freundlich und machte einen sehr prof. Eindruck. Er kling wie jemand der sich den Dingen annimmt.

    Sobald ich die Uhr zurückbekomme melde ich mich wieder !

    Int. sich überhaubt noch jemand dafür ?

  15. #15
    Avatar von frohlex
    Dabei seit
    30.11.2006
    Beiträge
    875

    Re: Zwischenstand

    Zitat Zitat von ferdi
    An alle die es noch int.

    ALSO: habe jemanden gefunden. Name: Maximilian Schubert, aus Zwingenberg.

    Der Zwischenstand: er hat sich die Uhr angesehen, es ist die Zugfeder, gerissen, leider hatten wir bisher nur Tel. Kontakt. Dieser war freundlich und machte einen sehr prof. Eindruck. Er kling wie jemand der sich den Dingen annimmt.

    Sobald ich die Uhr zurückbekomme melde ich mich wieder !

    Int. sich überhaubt noch jemand dafür ?
    Natürlich möchten wir auch wissen, was aus Deiner Uhr wird. Ich drücke erstmal die Daumen :wink: ...
    Gruss Rainer

    ________________________________

    Founder and Member of F.O.R.W.

    Das Gute missfällt uns, wenn wir ihm nicht gewachsen sind.

  16. #16

    Dabei seit
    29.10.2007
    Beiträge
    314
    hallo ferdi ,
    was ist es denn für eine Rolex ?
    Kannst Du mal Fotos einstellen ?

    Würde mich wirklich interessieren.

    Grüße
    Lutz

  17. #17
    Avatar von Buteo
    Dabei seit
    12.02.2007
    Beiträge
    1.877
    Würde mich schon interessieren
    ... und solange man in chinesischen Flüssen seine Fotos entwickeln kann, ist es nicht sehr sinnvoll, den autobedingten CO 2 Ausstoss mit unfassbarem Aufwand um 0,02 % zu senken.

  18. #18
    Avatar von Borenga
    Dabei seit
    05.11.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.967



    Hi,

    ich habe vor 2 Jahren eine 40 Jahre alte Rolex geschenkt bekommen. Das gute Stück war total zerrockt. Die Revesion beim Nicht-Konzi hat mich ca. 300,- Euro´s gekostet. Darin enthalten waren neues Glas, Krone und alle Dichtungen.

    Nach Ausage des Uhrmachers und unseres Onkel´s ( von dem hab ich sie ) war die Uhr bis dato ungeöffnet.

    Die 300,- Euro sind jedenfalls gut angelegt, zumal die Orginalbeschreibung, Chronometerschein und Box noch vorhanden sind.


    Gruß
    Mike

  19. #19
    Avatar von Borenga
    Dabei seit
    05.11.2007
    Ort
    OWL
    Beiträge
    3.967
    Hi,

    ich noch mal,


    hab noch nen schlechtes Vorher-Foto gefunden.







    Dat Ührchen könnt bestimmt nette Geschichten erzählen, wat es alles erlebt hat!



    Mike

  20. #20
    Avatar von Dmx82
    Dabei seit
    28.05.2007
    Ort
    Wien, Favoriten
    Beiträge
    2.189
    Hey, hübsche Uhr! Gratuliere!

    Schreit nicht gleich "ROLEX" gefällt also auch mir!

    lg Chris
    Der Mensch ist das einzige Lebewesen das erröten kann...
    und das einzige, welches Grund dazu hat!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reparatur eines "Alpina" Taschenuhrwerk (durch einen Laien)
    Von zeitgeist23 im Forum Uhrenwerkstatt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 22.04.2012, 22:14
  2. Reparatur einer Kienzle-TU (durch einen Laien)
    Von zeitgeist23 im Forum Uhrenwerkstatt
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 12.03.2012, 10:55
  3. Rolex Submariner: oder die Odyssee durch den Rolex-Katalog
    Von conner im Forum Uhrenvorstellungen
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 30.09.2011, 16:10
  4. suche Uhrenmacher: Seiko 6139 Umbau/Reparatur
    Von kibi1970 im Forum Uhrenwerkstatt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.03.2011, 11:07
  5. Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.09.2010, 23:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

© 2005 – 2014 UhrForum

Sponsoren | Kontakt | Impressum