Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 55
  1. #1

    Dabei seit
    22.02.2008
    Beiträge
    288

    Louis Valon - China-Böller oder nicht?

    Habe vor 2 Wochen bei ebay Herrenarmbanduhr Louis Valon gekauft.
    Gehäuse Tungsten, Werk Ronda, Kautschukarmband, Quarz, Rado-Look.

    Hierzu folgende Feststellungen und Fragen:
    1. Kaufentscheidend war für mich der optische Eindruck:schlichte Eleganz.
    Ausgesprochener Hingucker.
    2. Ganggenauigkeit anhand der Internet-Atomuhr überprüft. In den
    zwei Wochen keine Abweichung!
    3. Vom Verkäufer angepriesen als "Swissmade"
    4. Keine Mondpreise genannt. Kaufpreis war 189.-Euro.
    5. Wer kennt diese Uhr? Weitere Exemplare tauchen zur Zeit nicht auf.
    6. Kann man den Angaben des Verkäufers "Rubinkom" vertrauen?
    7. Das Kautschukarmband ist wirklich sehr angenehm zu tragen.
    8. Ist der Verdacht gerechtfertigt, daß es sich hier trotz Qualität und
    bester Verarbeitung um einen minderwertigen "China-Böller"
    handelt?
    9. Das ausgesprochen schöne Stück "putzt" ungemein und läßt mich
    um 20 Jahre jünger aussehen(Bin 81). Schon diese Feststellung
    läßt den Preis gerechtfertigt erscheinen!

    Freue mich auf Ihre Antworten
    Mondwelpe

  2. #2
    Avatar von Ocean
    Dabei seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.192
    Hallo Mondwelpe,

    erst mal Glückwunsch zu der wunderschönen Dress-Watch! Ich habe die Ebay-Auktion gefunden. Der Verkäufer scheint seriös zu sein. Die 311 Bewertungen sind auch alle Positiv. Von daher.

    lg, Ocean

  3. #3
    Avatar von Bulbiker
    Dabei seit
    15.12.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.096

    Re: China-Böller oder nicht?

    Zitat Zitat von Mondwelpe
    Habe vor 2 Wochen bei ebay Herrenarmbanduhr Louis Valon gekauft.
    Gehäuse Tungsten, Werk Ronda, Kautschukarmband, Quarz, Rado-Look.

    Hierzu folgende Feststellungen und Fragen:
    1. Kaufentscheidend war für mich der optische Eindruck:schlichte Eleganz.
    Ausgesprochener Hingucker.
    2. Ganggenauigkeit anhand der Internet-Atomuhr überprüft. In den
    zwei Wochen keine Abweichung!
    3. Vom Verkäufer angepriesen als "Swissmade"
    4. Keine Mondpreise genannt. Kaufpreis war 189.-Euro.
    5. Wer kennt diese Uhr? Weitere Exemplare tauchen zur Zeit nicht auf.
    6. Kann man den Angaben des Verkäufers "Rubinkom" vertrauen?
    7. Das Kautschukarmband ist wirklich sehr angenehm zu tragen.
    8. Ist der Verdacht gerechtfertigt, daß es sich hier trotz Qualität und
    bester Verarbeitung um einen minderwertigen "China-Böller"
    handelt?
    9. Das ausgesprochen schöne Stück "putzt" ungemein und läßt mich
    um 20 Jahre jünger aussehen(Bin 81). Schon diese Feststellung
    läßt den Preis gerechtfertigt erscheinen!

    Freue mich auf Ihre Antworten
    Mondwelpe
    Guten Abend

    Wenn die Uhr Ihnen gefällt und Sie zufrieden sind, ist es doch fast schon egal, ob die Uhr aus China kommt.
    Allerdings muss es Ihnen leider wohl auch egal sein. Hier gab es schon eine Stellungnahme zu der Marke:

    http://uhrforum.de/kaufberatung-guenstige-automatik%3F-t1532.html

    Ich habe mich umgeschaut:
    Die "Marke" gibt es bei keinem Fachhändler, sondern nur bei Ebay und Versendern, die auch die anderen Chinazwiebeln im Angbot haben. Und meist stehen durchgestrichene Mondpreise dabei, die niemand für eine No-Name Marke mit Quarzwerk zahlen würde, auch nicht für eine aus der Schweiz.
    0 Sek Abweichung in 2 Wochen sind für Quarzuhren übrigens keine Ausnahme.

    Die Aussage "SwissMade" wage ich daher ernsthaft zu bezweifeln. Man muss übrigens höllisch aufpassen. Oft heißt es "Uhr mit Lederband, Schwarzes Zifferblatt, 20micron vergoldet , Ronda Werk SwissMade". Da ist dann ein (hoffentlich) schweizer Uhrwerk (meist ein günstiges) in einem chinesischen Gehäuse verbaut. Mit dem "Komma" vor dem "Ronda Werk SwissMade" ist der Verkäufer juristisch aus dem Schneider und die Mehrheit der Menschen glaubt trotzdem, die ganze Uhr wäre Swiss Made.

    Schade. Ich hoffe ich habe Ihnen die Freude nicht genommen.
    Wenn jemand mit mir übereinstimmt, habe ich immer das Gefühl: ich muss mich irren.

  4. #4

    Dabei seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.860
    Wie schon geschrieben wurde: Wenn die Uhr gefällt, ist es doch irrelevant, ob sie größtenteils in China gefertigt wurde. Und bei Schweizer Quarzwerken kann nicht viel schiefgehen, auch wenn das Gehäuse nicht aus der Schweiz stammt. Das einzige Problem, das man irgendwann einmal haben könnte, ist das Gehäuse bzw. die Zeiger. Aber ich selbst habe solche Uhren in meiner Sammlung, und bisher ist noch keine davon kaputtgegangen (andere z. B. aus deutscher Fertigung schon). Also noch viel Spaß mit der Uhr!
    LG,
    jazzy

  5. #5
    Avatar von Ocean
    Dabei seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.192
    Ich finde auch, wenn die Uhr gefällt, dann ist es egal, aus welchem Eck der Welt sie kommt. Davon abgesehen, ist es eine Dress-Watch und wird wohl schonenender behandelt, als manch Uhr, die man zum Arbeiten anzieht.

    lg, Ocean

  6. #6

    Dabei seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.860
    Welche Uhr ist das eigentlich? Kautschuk-Armband und Rado-Look passt irgendwie nicht zusammen.
    LG,
    jazzy

  7. #7

    Dabei seit
    09.08.2007
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    855

    Re: China-Böller oder nicht?

    Zitat Zitat von Bulbiker
    Zitat Zitat von Mondwelpe
    Habe vor 2 Wochen bei ebay Herrenarmbanduhr Louis Valon gekauft.
    Gehäuse Tungsten, Werk Ronda, Kautschukarmband, Quarz, Rado-Look.

    Hierzu folgende Feststellungen und Fragen:
    1. Kaufentscheidend war für mich der optische Eindruck:schlichte Eleganz.
    Ausgesprochener Hingucker.
    2. Ganggenauigkeit anhand der Internet-Atomuhr überprüft. In den
    zwei Wochen keine Abweichung!
    3. Vom Verkäufer angepriesen als "Swissmade"
    4. Keine Mondpreise genannt. Kaufpreis war 189.-Euro.
    5. Wer kennt diese Uhr? Weitere Exemplare tauchen zur Zeit nicht auf.
    6. Kann man den Angaben des Verkäufers "Rubinkom" vertrauen?
    7. Das Kautschukarmband ist wirklich sehr angenehm zu tragen.
    8. Ist der Verdacht gerechtfertigt, daß es sich hier trotz Qualität und
    bester Verarbeitung um einen minderwertigen "China-Böller"
    handelt?
    9. Das ausgesprochen schöne Stück "putzt" ungemein und läßt mich
    um 20 Jahre jünger aussehen(Bin 81). Schon diese Feststellung
    läßt den Preis gerechtfertigt erscheinen!

    Freue mich auf Ihre Antworten
    Mondwelpe
    Guten Abend

    Wenn die Uhr Ihnen gefällt und Sie zufrieden sind, ist es doch fast schon egal, ob die Uhr aus China kommt.
    Allerdings muss es Ihnen leider wohl auch egal sein. Hier gab es schon eine Stellungnahme zu der Marke:

    http://uhrforum.de/kaufberatung-guenstige-automatik%3F-t1532.html

    Ich habe mich umgeschaut:
    Die "Marke" gibt es bei keinem Fachhändler, sondern nur bei Ebay und Versendern, die auch die anderen Chinazwiebeln im Angbot haben. Und meist stehen durchgestrichene Mondpreise dabei, die niemand für eine No-Name Marke mit Quarzwerk zahlen würde, auch nicht für eine aus der Schweiz.
    0 Sek Abweichung in 2 Wochen sind für Quarzuhren übrigens keine Ausnahme.

    Die Aussage "SwissMade" wage ich daher ernsthaft zu bezweifeln. Man muss übrigens höllisch aufpassen. Oft heißt es "Uhr mit Lederband, Schwarzes Zifferblatt, 20micron vergoldet , Ronda Werk SwissMade". Da ist dann ein (hoffentlich) schweizer Uhrwerk (meist ein günstiges) in einem chinesischen Gehäuse verbaut. Mit dem "Komma" vor dem "Ronda Werk SwissMade" ist der Verkäufer juristisch aus dem Schneider und die Mehrheit der Menschen glaubt trotzdem, die ganze Uhr wäre Swiss Made.

    Schade. Ich hoffe ich habe Ihnen die Freude nicht genommen.


    Wieso das denn? Das kann ich syntaktisch an dieser Stelle nicht ganz nachvollziehen.....
    Gruß, Michael

    "Was wir hier brauchen, ist ein bisschen Optimismus..."
    Han Solo

    Member of TWOC (Tissot Watch Owners Club)

  8. #8

    Dabei seit
    22.02.2008
    Beiträge
    288
    Zitat Zitat von jazzcrab
    Welche Uhr ist das eigentlich? Kautschuk-Armband und Rado-Look passt irgendwie nicht zusammen.

    Lieber Uhrmacherlehrling
    Ich möchte fast sagen: Mit dieser Aussage disqualifizierst Du Dch :

    Die berühmte Rado V10K und auch die Tennis Spezial haben Kautschukarmbänder!

    Aber nichts für ungut.
    Mondwelpe
    der sich an seiner schicken Louis Valon weiterhin erfreut.

  9. #9

    Dabei seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.860
    Zitat Zitat von Mondwelpe
    Zitat Zitat von jazzcrab
    Welche Uhr ist das eigentlich? Kautschuk-Armband und Rado-Look passt irgendwie nicht zusammen.

    Lieber Uhrmacherlehrling
    Ich möchte fast sagen: Mit dieser Aussage disqualifizierst Du Dch :

    Die berühmte Rado V10K und auch die Tennis Spezial haben Kautschukarmbänder!

    Aber nichts für ungut.
    Mondwelpe
    der sich an seiner schicken Louis Valon weiterhin erfreut.
    Lieber Uhrenlaie, ich lerne ja immer gern dazu! Aber die wirklich typischen Rado-Uhren sind das nicht. Das sind eher die Keramikuhren oder als Vintage "normale" Uhren. Die Kombination Wolfram mit Kautschuk finde ich schon etwas ungewöhnlich. Aber vielleicht lässt du uns ja dennoch (z. B. mit einem Link) teilhaben an Deiner Neuerwerbung...
    LG,
    jazzy

  10. #10
    Avatar von Ocean
    Dabei seit
    11.02.2008
    Beiträge
    1.192

  11. #11

    Dabei seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.860
    Übrigens finde ich, dass die Rado V10K so ziemlich die hässlichste Rado-Uhr ist, die ich je gesehen habe, und ich bin ein Rado-Fan. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Ansonsten möchte ich mich Oceans Wunsch anschließen.
    LG,
    jazzy

  12. #12

    Dabei seit
    22.02.2008
    Beiträge
    288

    Re: China-Böller oder nicht?

    Zitat Zitat von Bulbiker
    Zitat Zitat von Mondwelpe
    Habe vor 2 Wochen bei ebay Herrenarmbanduhr Louis Valon gekauft.
    Gehäuse Tungsten, Werk Ronda, Kautschukarmband, Quarz, Rado-Look.

    Hierzu folgende Feststellungen und Fragen:
    1. Kaufentscheidend war für mich der optische Eindruck:schlichte Eleganz.
    Ausgesprochener Hingucker.
    2. Ganggenauigkeit anhand der Internet-Atomuhr überprüft. In den
    zwei Wochen keine Abweichung!
    3. Vom Verkäufer angepriesen als "Swissmade"
    4. Keine Mondpreise genannt. Kaufpreis war 189.-Euro.
    5. Wer kennt diese Uhr? Weitere Exemplare tauchen zur Zeit nicht auf.
    6. Kann man den Angaben des Verkäufers "Rubinkom" vertrauen?
    7. Das Kautschukarmband ist wirklich sehr angenehm zu tragen.
    8. Ist der Verdacht gerechtfertigt, daß es sich hier trotz Qualität und
    bester Verarbeitung um einen minderwertigen "China-Böller"
    handelt?
    9. Das ausgesprochen schöne Stück "putzt" ungemein und läßt mich
    um 20 Jahre jünger aussehen(Bin 81). Schon diese Feststellung
    läßt den Preis gerechtfertigt erscheinen!

    Freue mich auf Ihre Antworten
    Mondwelpe
    Guten Abend

    Wenn die Uhr Ihnen gefällt und Sie zufrieden sind, ist es doch fast schon egal, ob die Uhr aus China kommt.
    Allerdings muss es Ihnen leider wohl auch egal sein. Hier gab es schon eine Stellungnahme zu der Marke:

    http://uhrforum.de/kaufberatung-guenstige-automatik%3F-t1532.html

    Ich habe mich umgeschaut:
    Die "Marke" gibt es bei keinem Fachhändler, sondern nur bei Ebay und Versendern, die auch die anderen Chinazwiebeln im Angbot haben. Und meist stehen durchgestrichene Mondpreise dabei, die niemand für eine No-Name Marke mit Quarzwerk zahlen würde, auch nicht für eine aus der Schweiz.
    0 Sek Abweichung in 2 Wochen sind für Quarzuhren übrigens keine Ausnahme.

    Die Aussage "SwissMade" wage ich daher ernsthaft zu bezweifeln. Man muss übrigens höllisch aufpassen. Oft heißt es "Uhr mit Lederband, Schwarzes Zifferblatt, 20micron vergoldet , Ronda Werk SwissMade". Da ist dann ein (hoffentlich) schweizer Uhrwerk (meist ein günstiges) in einem chinesischen Gehäuse verbaut. Mit dem "Komma" vor dem "Ronda Werk SwissMade" ist der Verkäufer juristisch aus dem Schneider und die Mehrheit der Menschen glaubt trotzdem, die ganze Uhr wäre Swiss Made.

    Schade. Ich hoffe ich habe Ihnen die Freude nicht genommen.

    Nur zur genauen Definition:
    Ein Mondpreis wurde nicht genannt.
    SwissMade stand völlig getrennt als Überschrift über der sehr ausführlichen
    Beschreibung, in der an späteren Stelle auf das Ronda-Werk hingewiesen wird. Wobei Ronda nicht unbedingt für ein Quarzwerk aus der Schweiz stehen muß, da Ronda auch Niederlassungen in Asien, z.Bsp. in Hongkong hhat.

    Gruß
    Mondwelpe

  13. #13

    Dabei seit
    22.02.2008
    Beiträge
    288
    Zitat Zitat von Ocean
    Hallo Mondwelpe,

    erst mal Glückwunsch zu der wunderschönen Dress-Watch! Ich habe die Ebay-Auktion gefunden. Der Verkäufer scheint seriös zu sein. Die 311 Bewertungen sind auch alle Positiv. Von daher.

    lg, Ocean
    Lieber Ocean,
    Verschiedene Teilnehmer wollen Pics von der Uhr sehen.
    Sie, lieber Ocean, haben die betreffende ebay-Auktion gefunden.
    Könnten Sie evtl. die Bilder hier ins Forum stellen.
    Ich bin zu doof dafür oder zu alt.
    Wenn ja, vielen Dank!
    Mondwelpe

  14. #14
    Avatar von RiGa
    Dabei seit
    31.08.2007
    Ort
    Wien Floridsdorf
    Beiträge
    13.270
    Zitat Zitat von Mondwelpe
    Zitat Zitat von jazzcrab
    Welche Uhr ist das eigentlich? Kautschuk-Armband und Rado-Look passt irgendwie nicht zusammen.
    Lieber Uhrmacherlehrling
    Ich möchte fast sagen: Mit dieser Aussage disqualifizierst Du Dch :

    Die berühmte Rado V10K und auch die Tennis Spezial haben Kautschukarmbänder!
    Lieber Herr/Frau/... Mondwelpe!

    Sie sollten sich einmal ansatzweise Gedanken über Ihren Kommunikationsstil machen. Es kann nie schaden, wenn man eine Community neu betritt, noch dazu mit Fragen und in der Hoffnung, darauf kompetente Antworten zu erhalten, daß man ein wenig zurückhaltender agiert.

    Und noch eines: An DISQUALIFIKATION einer Aussage in diesem Zusammenhang auch nur ansatzweise zu denken, ist schon frevelhaft genug! Und auch ein "Lehrling" hat das Recht, bei durchgängigem "Sie" mit einem ebensolchen angesprochen zu werden!

    Noch dazu in Verbindung mit "Uhrenmacherlehrling" jazzcrab, über deren Kompetenz und Reputation hier nicht einmal annähernd nachgedacht werden muß. Und schon gar nicht in diesem Tonfall wie dem Ihrigen.

    Also: Sollten Sie weiterhin Interesse an einem netten, kommunikativen und informationsaustauschenden Miteinander haben, wäre ein Nachdenken über das "WIE" angebracht.

    Das legte Ihnen nahe
    ein "Uhrenmacherlehrling" aus Wien

  15. #15

    Dabei seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.860
    @Richard: Lieb von Dir, dass Du hier für mich einstehst! Offenbar sind die mitteleuropäischen Anstandsregeln auch bei älteren Menschen nicht universell verbreitet... Sehr schade! :?
    LG,
    jazzy

  16. #16

    Dabei seit
    22.02.2008
    Beiträge
    288
    Zitat Zitat von jazzcrab
    @Richard: Lieb von Dir, dass Du hier für mich einstehst! Offenbar sind die mitteleuropäischen Anstandsregeln auch bei älteren Menschen nicht universell verbreitet... Sehr schade! :?
    @jazzcrab

    Bitte entschuldigen Sie, daß ich mich Ihnen gegenüber im Ton vergriffen habe.
    Sehen Sie es bitte als eine vielleicht wirklich altersbedingte, sehr unbeherrschte Reaktion auf Äußerungen zu Geschmacksfragen an, über die sich ja bekanntlich streiten läßt.
    Werde mich bessern. (Hoffentlich).
    Würde mich freuen, wenn Sie mir weiterhin bei meinen Fragen zu Louis Valon behilflich sind.
    Auch an Sie deshalb die Frage, wie bekomme ich Pics von dieser Uhr hier ins Forum. Diese müßten noch bei ebay unter dem Namen des Verkäufers "rubincom" abrufbar sein.
    Gruß
    zerknirschter Mondwelpe

  17. #17

    Dabei seit
    18.12.2006
    Beiträge
    2.860
    @Mondwelpe: Entschuldigung ist angenommen. Allerdings hatte ich mich da noch gar nicht zum Aussehen irgendeiner Uhr geäußert (mit meinem Kommentar "Kautschuk-Armband und Rado-Look passt irgendwie nicht zusammen" meinte ich den Rado-Ceramica-, -Sintra- oder -Jubilee-Look. Das sind eher die typischen und bekannten Rado-Uhren). Daher ist die Begründung für mich nicht ganz verständlich. Aber egal... Schwamm darüber!
    LG,
    jazzy

  18. #18
    Avatar von RiGa
    Dabei seit
    31.08.2007
    Ort
    Wien Floridsdorf
    Beiträge
    13.270
    Hi, Mondwelpe!

    Leider konnte ich bei "rubincom" kein dementsprechendes Angebot samt Bild mehr finden.

    Wie Bilder eingestellt werden, wäre hier beschrieben - keine Sorge, schaut auf den ersten Blick umständlicher und verwirrender aus, als es tatsächlich ist:
    http://uhrforum.de/wie-stellt-man-bilder-im-forum-ein%3F-t672.html

    Zu "Louis Valon" vielleicht ein klein wenig hilfreich:
    http://muenchen.kijiji.de/f-louis-valon-Kaufen-Verkaufen-Uhren-Schmuck-W0QQlangZdeQQisSearchFormZtrueQQCatIdZ227QQKeywordZlouis Q20valon
    http://uhrforum.de/kaufberatung-guenstige-automatik%3F-t1532.html (nach unten scrollen)

    Gruß, Richard

  19. #19

    Dabei seit
    22.02.2008
    Beiträge
    288
    Zitat Zitat von RiGa
    Hi, Mondwelpe!

    Leider konnte ich bei "rubincom" kein dementsprechendes Angebot samt Bild mehr finden.

    Wie Bilder eingestellt werden, wäre hier beschrieben - keine Sorge, schaut auf den ersten Blick umständlicher und verwirrender aus, als es tatsächlich ist:
    http://uhrforum.de/wie-stellt-man-bilder-im-forum-ein%3F-t672.html

    Zu "Louis Valon" vielleicht ein klein wenig hilfreich:
    http://muenchen.kijiji.de/f-louis-valon-Kaufen-Verkaufen-Uhren-Schmuck-W0QQlangZdeQQisSearchFormZtrueQQCatIdZ227QQKeywordZlouis Q20valon
    http://uhrforum.de/kaufberatung-guenstige-automatik%3F-t1532.html (nach unten scrollen)

    Gruß, Richard
    Hallo Richard,
    Komme mit dem Bildeinstellen nicht klar. Bin zu doof oder zu alt, oder beides.
    Leider haben Sie in Ihrem Profil keine e-mail-Adesse.
    Wenn Sie mir eine e-Mail senden, kann ich Ihnen postwendend das Angebot mit den Bildern der Uhr senden.
    Ich kann Ihnen bindend versprechen, daß ich Ihre e-mail-adresse danach vernichten wer
    Gruß
    Mondwelpe

  20. #20
    Avatar von RiGa
    Dabei seit
    31.08.2007
    Ort
    Wien Floridsdorf
    Beiträge
    13.270
    E-Mail-Adresse ist per PM unterwegs! :wink:

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. China Böller Aeromatic Fliegeruhr
    Von dr.1968 im Forum Uhren aus China
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 23.02.2010, 11:21
  2. Fuego China oder nicht?
    Von Rüdiger im Forum Uhren aus China
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 09.02.2010, 14:35
  3. [Erledigt] Louis Valon Verkauft!!!
    Von Micha231264 im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2009, 12:15
  4. China Ticker oder nicht!?
    Von yakuza im Forum Uhren aus China
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 09.06.2009, 18:37
  5. Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 14.02.2008, 20:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

© 2005 – 2014 UhrForum

Sponsoren | Kontakt | Impressum