Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 40 von 40
  1. #21
    Tomcat1960
    Gast
    Naja, wir sind jetzt da, wo all die Alt-68er immer hinwollten. Der Marsch durch die Instanzen hatte also Erfolg. Großartig!

    Man sieht es ja auch generell, dass unser Rechtsstaat Tätern zwar jede nur denkbare Unterstützung angedeihen lässt, nicht aber Opfern. Für die ist das wohl irgendwie "normales Lebensrisiko"... Das muss man sich dann auch noch vom Richter sagen lassen.

    Wir haben es weit gebracht.

    Grüße
    Tomcat

  2. #22
    Avatar von mondieaux
    Dabei seit
    27.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    877
    Ich weiß nicht was ich sagen soll, es tut mir wirklich sehr Leid um den Inhaber und seinen Laden. Ich war oft dort und hab viel mit ihm geredet und Uhren bestaunt. Dieses Ende tut mir in der Seele weh. Leider war es abzusehen. Neukölln ist eines der beschißensten Pflaster in Berlin, egal ob Ausländer oder Assi-Deutsche, da treibt sich einfach ne Menge Pack rum!
    Einen wehrlosen alten Mann zu überfallen gehört so hart bestraft, dass derjenige nur noch Steine kloppen darf bis er tot umfällt!
    Widerliches Assipack!
    EVERYBODY BE COOL! YOU, BE COOL!!

    Maitre de Maison des SabinaChronoKlub

  3. #23
    Forget_ Time
    Gast
    Verdammt, einfach nur zum kotzen! Herr Schiff ist ein symphatischer Typ der immer viel lächelt. Gute Besserung von hier aus.
    Wir haben eine europweite Zunahme der Einbruchkriminaltät durch osteuropäische Banden. Warum gewisse Post-kommunistische Länder so schnell in die EU aufgenommen wurden, ist mir bis heute noch ein Rätsel...ich kann nur sagen: Rüstet eure Häuser sicherheitstechnisch aus. Besser isses.

    Den Überfall auf Herrn Schiff verorte ich aber eher in der drogenmotivierten Beschaffungskriminalität.
    Der Laden ist am Hermannplatz, eine typische Gegend wo viele schräge Typen rumhängen. Herr Schiff hatte mir mal erzählt, dass eine Transe versuchte ihn zu überfallen, die konnte er aber noch selbst aus den Laden jagen.
    Die Täter diesmal waren wohl ein anderes Kaliber -sorry, aber einfach nur ein shice Gesocks! Diese unnütze Brutalität; obwohl ich mir nicht vorstellen kann, das die Täter den großen Reibach machen werden.
    Geändert von Forget_ Time (14.11.2012 um 16:48 Uhr)

  4. #24
    Avatar von lennox
    Dabei seit
    13.11.2009
    Ort
    nördlich von Berlin
    Beiträge
    3.212
    Ich war schon oft bei Herren Schiff . Er hatt mir nach einen Plausch seine alten Schätze aus dem Panzerschrank auf den Tisch gelegt und ich konnte sie alle anfassen. Das soll aber nicht heissen, er ist unvorsichtig, wir haben ein Vertrauensverhältniss. Er hatt den Laden schon sehr lange und weiss was in seiner Gegend los ist. Er hatt mir mal gesagt das er krank ist und den Laden abgeben wird, er hatte auch schon Mittwochs zu.Er ist eigendlich mit Leib und Sehle Juwelier und wegen solchen Verbrechern giebt er den Laden auf .
    Gruß
    lennox
    Haben ist besser als Brauchen
    Mitglied im GBC

  5. #25
    Avatar von Monk
    Dabei seit
    28.11.2008
    Beiträge
    658
    Ich möchte mal unterstellen, daß die 68er Ideen mit so etwas wenig zu tun hatten. Peace and Love und gegen das braune Rattenpack waren eher die Ideale meiner Eltern. Im Gegensatz zu heute gab es dann aber nach dem Studium (und den Platz dafür zu bekommen war auch nicht das Problem) jede Menge Chancen.
    Und dies ist z.Bsp. ein Punkt der heute nicht mehr stimmt. Da ging und geht in der Bildungspolitik so vieles Quer. Ohne Engagement der Eltern, Zeit und in bestimmten Bereichen auch finanzielle Mittel geht heute tatsächlich nichts mehr. Ist das nicht gegeben, bleibt Bildung auf der Strecke. Mit Absicht schreibe ich von Bildung - es geht nicht um Wissen. Leider wird aber nur noch versucht Wissen unterzubringen. Meist in einer Menge, daß es nur noch durch auswendig lernen auf den Punkt ausgekozt werden kann. Bildung findet nicht mehr statt. Sie aber ist der Schlüssel zu allem. Kommt diese ausschließlich aus den Medien wie Blöd oder Privatfernsehen, siehe oben. In besseren Kreisen äußert sich diese Situation durch Ellenbogenmentalität, am anderen Ende der Gesellschaft durch Ausbrüche wie diesen. Mit dieser Mutmaßung setzte ich voraus, daß es sich bei den Tätern um Jugendliche handelt. "Profis" hätten kaum einen kleinen Vintage-Laden überfallen. Die fahren mit geklauten Geländewagen rückwärts bei Wempe ins Schaufenster und sind nach drei Minuten wieder weg. Ansonsten bin ich bei Dir, Tomcat. Auch im Rechtssystem liegt viel im Argen. Es ist ein Unding, daß sich Opfer womöglich noch rechtfertigen müssen und die Täter lachend mit ominösen Bewährungsauflagen weiter ihr Ding machen können.

    Grüße
    Oliver

  6. #26
    Avatar von Nawrotek
    Dabei seit
    06.01.2007
    Ort
    Lünen
    Beiträge
    892
    Den grossen Reibach machen stellt sich für verschiedene Leute unterschiedlich dar.Aber wie schon von den meinen Vorschreibern beschrieben,hat sich die gesellschaftliche Struktur in Berlin und gerade auch in Neukölln extrem verändert.Die globale Entwicklung bringt es mit sich,dass es Typen gibt,die für 100 Euro vor extremen Straftaten nicht zurückschrecken.Auch mit dem Wissen,dass die Justiz in unserem Lande nicht in der Lage ist,die entsprechenden Strafen umzusetzen.

    Viele Grüsse von Andreas
    Mitglied Glashütter Besitzer Club G.B.C.

  7. #27
    Avatar von Don Jorge
    Dabei seit
    22.10.2011
    Ort
    Highdelberg
    Beiträge
    1.851
    Schlimm, so etwas zu hören. Ich wünsche dem Mann von Herzen gute Besserung.

    Zitat Zitat von Tomcat1960 Beitrag anzeigen
    Wir haben es weit gebracht.
    Und es steht leider zu befürchten, dass wir noch lange nicht das Ende der Fahnenstange erreicht haben. Übrigens wieder ein sehr treffendes Beispiel für den Unterschied zwischen der öffentlichen Meinung und der von den Medien / der Politik veröffentlichten Meinung. Aber das ist wieder eine andere traurige Geschichte...
    A gentleman will walk but never run

  8. #28
    Avatar von VinC
    Dabei seit
    29.11.2011
    Beiträge
    1.602
    Ich finde es schon wieder toll wie ganze Bezirke in einen Topf geworfen werden...

    Immer schön mit dem selben Kamm durch die Massen, kann ja nicht schaden einfach nur traurig!
    Vinning - Lifestyle at its best

    Wenn ich fehlerlos wäre... ich hätte nie etwas gelernt

  9. #29
    Avatar von mondieaux
    Dabei seit
    27.09.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    877
    VinC, kommst Du aus Berlin? Bist Du schon mal am Tage bewußt durch die Strassen von Neukölln gelaufen? Ich kenne keinen anderen Stadtteil von Berlin, wo es so abgeht wie in Neukölln. Sorry, aber eine Bekannte von mir wurde tagsüber auf offener Straße überfallen und ihr kompletter mit medizinischen Meßgeräten gefüllter Koffer mitgenommen! Ne, ist schon toll da, auch die ganzen Drogendealer an jeder Ecke .. Nein Danke, Neukölln meide ich momentan lieber.
    EVERYBODY BE COOL! YOU, BE COOL!!

    Maitre de Maison des SabinaChronoKlub

  10. #30
    Avatar von VinC
    Dabei seit
    29.11.2011
    Beiträge
    1.602
    Ja ich bin auch Berliner...

    Bei mir hatte man es auch mal in Charlottenburg versucht, am Tage...

    Dennoch ist nicht jeder aus Charlottenburg kriminell, dieser Umkehrschluss ist einfach falsch.

    Nachts in dunklen Gassen in Neukölln; sehr entspannt mal ein Bier trinken, bisschen Party gemacht selbes gilt für Kreuzberg.

    Wenn du Drogenhändler hasst, dann bleib auch am Besten von der City West fern, am Breitscheidplatz wird man gefühlt alle 10m angesprochen und die Schlägereien auf dem Platz Joachimstaler / Kurfürstendamm bzw. vor dem Q-Dorf sind ja auch bekannt. Was habe ich im Vorbeigehen dort gelernt "ich weiß wo dein Hund wohnt!" - ja wir sind ein hochzivilisiertes Volk, die Dame hatte wohl zu viel getankt.

    Es gibt in Berlin genug "Brennpunkte" bzw. Organisationen der der Justiz auf der Nase tanzen und Purzelbäume schlagen, doch bitte mehr als einen Kamm einstecken! Ich denke mal das auch keiner aus dem Forum gerne als "scheiß Bonze" "Neureiches Pack" etc. betitelt werden mag nur weil er hier ist bzw. mehr als eine Uhr hat.

    In Neukölln wohnen 320.000 Leute: ich zweifel abartig stark daran das man auch nur mit 10% wirklich persönliche Erfahrungen gemacht hat, aber dennoch ganz wichtig: alle von dort sind...
    Vinning - Lifestyle at its best

    Wenn ich fehlerlos wäre... ich hätte nie etwas gelernt

  11. #31

    Dabei seit
    07.08.2011
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    314
    @VinC: Ich glaube nicht, dass es dem bedauernswerten Herrn Schiff sehr hilft oder diesem Thema guttut, wenn Du den verrufenen Stadtbezirk Neukölln hier verteidigst. Ich setze dort schon seit Jahren keinen Fuss mehr rein. Früher haben wir dort die Türen beim Durchfahren verriegelt, heutzutage macht der Wagen das zum Glück automatisch.
    B.O.C. - L. E. O. C. - F.O.R.W.

  12. #32
    Avatar von lennox
    Dabei seit
    13.11.2009
    Ort
    nördlich von Berlin
    Beiträge
    3.212
    Nun macht mal keine Panik .Ich gehe auch in dunkeln durch Neuköln und bin weder bedroht oder überfallen worden ,das kann dir auch auf dem Allex passieren .Es weden in allen deutschen Städten Juwelliere überfallen . Leider hatt es grad den Herrn Schiff in NK
    getroffen und ich bin auch stinksauer auf die Verbrecher, aber wer den alten Schiff kennt der wess das er ein Steher ist.
    Gruß
    lennox
    Haben ist besser als Brauchen
    Mitglied im GBC

  13. #33
    Avatar von eretmodus
    Dabei seit
    20.02.2011
    Beiträge
    5.520
    Zitat Zitat von lennox Beitrag anzeigen
    Es werden in allen deutschen Städten Juwelliere überfallen .
    Ja leider. Es gibt auch in jeder größeren Stadt Problembezirke und dümmliche Schlägertypen sind auch in Nobelvierteln zu finden. Mit Jeans, Turnschuhen, offenen Augen und Ohren und einer gesunden Einstellung kann man aber eigentlich überall heil durchkommen.

    Für Herrn Schiff (den ich nicht kenne) tut es mir leid, hoffe er kommt wieder ordentlich auf die Beine. Würde mir den Laden sehr gerne einmal ansehen.
    Mit freundlichem Gruß - X X X
    Freund aller Uhren, aber besonders der mechanischen ....
    Die Einstellung der Menschen verändert sich nicht dadurch, das Feindbilder ausgetauscht werden.

  14. #34
    Forget_ Time
    Gast
    VinC ist Berliner...da schau her.
    @ Mondi: VinC hat generell nicht unrecht. Du kannst nicht alles über einen Kamm scheren. Ich habe praktisch mein gesamtes studentisches Nachtleben in Xberg, Neuköln, Friedrichshain und Mitte verbracht: Nie war es irgendwie brenzlig. Auf der anderen Seite wurde eine Omi in Zehlendorf überfallen und blutig geschlagen. Es kann überall passieren...auch in Deiner Ecke.
    Man kann jetzt auch nicht alle Migranten in Neuköln in einen Topf schmeißen. Es war ein türkischstämmiger Junge aus Neukölln der 2012 das beste Abi-Zeugnis hinlegte und das beste Abi-Zeugnis in der Geschichte seiner Schule (war sogar in den Zeitungen). Ferner ist die jüngste Professorin (Europarecht) Deutschlands (zumindest für eine Weile) eine türkischstämmige Frau aus Neuköln. Wie Du siehst sind nicht alle Migranten murks in diesem Bezirk.
    Übrigens habe ich eine Weile am Hermannplatz (Studententage) gelebt. Ich kann mich nicht erinnern das ich jemals Probleme hatte. Sicherlich gibt es da mehr Gesocks in Neukölln als in Zehlendorf und es ist nicht auszuschließen das es türkisches oder arabisches Gesocks war die den armen Boris Schiff überfallen haben, trotzdem muß man auf den Boden der Tatsachen bleiben. Wir haben ein Strafrecht; die Täter werden früher oder später gefasst und hoffentlich hart bestraft -wenn rechtlich möglich sollen sie ausgewiesen werden. Verdient haben sie es.

  15. #35
    Avatar von Don Jorge
    Dabei seit
    22.10.2011
    Ort
    Highdelberg
    Beiträge
    1.851
    Zitat Zitat von Forget_ Time Beitrag anzeigen
    die Täter werden früher oder später gefasst und hoffentlich hart bestraft -wenn rechtlich möglich sollen sie ausgewiesen werden.
    Gleich drei Schenkelklopfer in Reihe.
    Selbst wenn man sie kriegen sollte, so hat Tomcat1960 schon grob umrissen, was dann passieren wird (bzw. würde).

    Wie gesagt, das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht.
    A gentleman will walk but never run

  16. #36
    Forget_ Time
    Gast
    Don Jorge

    erleuchte mich. Du bist sicherlich Jurist...erzähl doch mal.

  17. #37
    Avatar von Don Jorge
    Dabei seit
    22.10.2011
    Ort
    Highdelberg
    Beiträge
    1.851
    Nein, bin ich nicht. Aber ich kenne mich genug in der Materie aus um zu wissen, dass Recht und Gerechtigkeit oft nicht miteinander einher gehen. Und die "Erleuchtung" (in dem Zusammenhang klingt das reichlich zynisch) wurde doch schon gepostet (#21).
    A gentleman will walk but never run

  18. #38
    Forget_ Time
    Gast
    Aha, kein Jurist. Wenn Du k e i n e Ahnung hast wie hart oder weniger hart t a t s ä c h l i c h Täter mit Migrationshintergrund bestraft werden, dann halte
    Dich doch an Dieter Nuhr: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten"

    Oder wie man in eurem verhassten Nachbarstädtchen sagt: ...einfach mal de Gosch halte. Net zuviel schwätze.
    Geändert von Forget_ Time (15.11.2012 um 23:12 Uhr)

  19. #39
    Avatar von Don Jorge
    Dabei seit
    22.10.2011
    Ort
    Highdelberg
    Beiträge
    1.851
    Habe ich behauptet, keine Ahnung zu haben? Woher willst du das wissen? Nur, weil ich kein Jurist bin?

    Ich freue mich übrigens sehr, dass ich weder Grund noch Bemüßigung sehe, deinen Nuhr-Ratschlag zu befolgen.
    Und noch mehr freue ich mich, dass ich mich vor dir nicht dafür rechtfertigen muss. Auch nicht, wenn du mit noch mehr derben Vokabeln um dich werfen möchtest. Also bitte, nur zu.
    A gentleman will walk but never run

  20. #40
    Moderator Avatar von Käfer
    Dabei seit
    13.03.2007
    Beiträge
    8.740
    Das Ganze hier hat schon lange nichts mehr mit dem ursprünglichen Thema bzw. dem Unterforum Vintageuhren zu tun. So sehr ich verabscheue, was dem Juwelier in Berlin widerfahren ist, so möchte ich dies hier nicht weiter diskutiert haben.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Askania Uhren Berlin
    Von Flippes im Forum Uhren News
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 24.01.2012, 09:19
  2. [Erledigt] Juwelier Uhr mit Wehrmachtswerk, Vintage
    Von yogibaer56 im Forum Archiv: Angebote
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.11.2011, 13:06
  3. Überfall auf Juwelier - Berlin Potsdamer Platz!
    Von rvboelken im Forum Uhrencafé
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 27.08.2011, 15:52
  4. Juwelier Lorenz in Berlin - Uhren - Museum - ein muss...
    Von Tiefenrausch im Forum Uhrencafé
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.12.2010, 23:40
  5. Berlin Berlin ich fahre nach Berlin
    Von Oberlix im Forum Uhrencafé
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.05.2008, 19:07

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  

© 2005 – 2014 UhrForum

Sponsoren | Kontakt | Impressum